Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 07 / 2020
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 08.08.2020 - 11:23 Uhr  ·  #161
Ich muss mich docromano anschließen. Habe gestern eine Überweisung angelegt. Diese wurde auch völlig korrekt an die Apo-Bank übertragen und ausgeführt. Auch online bei der Apobank wird der Buchungs Text/Buchungs Details korrekt angezeigt. Beim Synchronisieren von Hibiscus sind dann aber die Felder Gegenkonto und Verwendungszweck leer, was ziemlich unpraktisch ist, nur der Betrag wird angezeigt. Überweisungen, die ich über den Brower direkt bei der Apo-Bank anlege, werden in Hibiscus aber korrekt dargestellt. Auch Lastschriften und Daueraufträge werden korrekt angezeigt.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 59
Beiträge: 6521
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 08.08.2020 - 12:57 Uhr  ·  #162
Das ist interessant. Das heißt also, es macht in der Kontoauszugs-Darstellung einen Unterschied, ob eine Überweisung von Hand in's WebBanking eingegeben wurde oder ob sie per HBCI/FinTS übertragen wurde? Kann ich mir schon vorstellen, da wir ja quasi "wissen", dass HBCI holter-die-polter angestrickt worden ist. Womöglich überträgt StarMoney die Überweisungen per ScreenScraping im WebBanking und nicht per HBCI? Das wäre der Hammer. Und auch bei der Umsatzabfrage stellt sich die Frage, ob StarMoney die Daten per HBCI oder auch per ScreenScraper holt...

Irgendwer müsste halt mal in die Protokolle schauen, was für Umsatzdaten bei der Abfrage über HBCI tatsächlich geliefert werden...
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 12 / 2018
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 08.08.2020 - 17:34 Uhr  ·  #163
Zitat geschrieben von msa

Das ist interessant. Das heißt also, es macht in der Kontoauszugs-Darstellung einen Unterschied, ob eine Überweisung von Hand in's WebBanking eingegeben wurde oder ob sie per HBCI/FinTS übertragen wurde?


Es sind nicht alle Überweisungen betroffen. Geldautomat, EC-Zahlungen, Sachen wo es kein Gegenkonto gibt. Lastschriften, Überweisungen, Daueraufträge, das wird korrekt sortiert.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2020
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 10.08.2020 - 13:53 Uhr  ·  #164
Bei der Darstellung gibt es offenbar verschiedene Rubriken. Wenn ich in Hibiscus unter "Umsätze" gehe (nicht die direkt nach der Synchronisierung angezeigten Umsätze, sondern die links angezeigte Kategorie), finde ich die Rubriken "Verwendungszweck" und "Art". Diese beiden Rubriken tauchen im online-Kontoauszug der Apobank unter "Buchungs Text" und "Buchungs Details" auf.

Der Kontoauszug in Hibiscus zeigt nur die Rubrik "Verwendungszweck". Die Rubrik "Art" (die der Apobank-Rubrik "Buchungs Details" entspricht) ist im Hibiscus-Kontoauszug nicht vorhanden bzw. ausgewiesen. Vermutlich gehen deshalb einige Informationen verloren.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 8670
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 10.08.2020 - 13:57 Uhr  ·  #165
Die Kontoauszüge sind PDF-Dateien, die die Bank genau so 1:1 liefert. Dort liest Hibiscus überhaupt keine Daten aus. Technisch ist das nichts anderes als ein Download von PDF-Dateien.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2020
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 10.08.2020 - 15:05 Uhr  ·  #166
Ich werde das Problem mal an meinen Ansprechpartner bei der Bank weitergeben. Mal sehen, ob sich dann irgendwann etwas tut.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 12 / 2018
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 10.08.2020 - 15:49 Uhr  ·  #167
Zitat geschrieben von WoGe



Der Kontoauszug in Hibiscus zeigt nur die Rubrik "Verwendungszweck". Die Rubrik "Art" (die der Apobank-Rubrik "Buchungs Details" entspricht) ist im Hibiscus-Kontoauszug nicht vorhanden bzw. ausgewiesen. Vermutlich gehen deshalb einige Informationen verloren.


Wenn die apobank Rubriken liefert, die Hibiscus nicht kennt, würde das ja das durcheinander erklären. Kann man diese Rubriken hinzufügen, damit die ausgelieferten PDFs korrekt einsortiert werden?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5859
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 10.08.2020 - 16:28 Uhr  ·  #168
@docromano
es ist aber schon der Unterschied zwischen Kontoumsätze und Kontoauszug bekannt?
letzteres hier als PDF, die von der Bank erstellt und in dieser Form nur heruntergeladen werden (dh. wenn hier was fehlt, ist das doch Banken Sache)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 12 / 2018
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 10.08.2020 - 21:28 Uhr  ·  #169
Zitat geschrieben von infoman

@docromano
es ist aber schon der Unterschied zwischen Kontoumsätze und Kontoauszug bekannt?
letzteres hier als PDF, die von der Bank erstellt und in dieser Form nur heruntergeladen werden (dh. wenn hier was fehlt, ist das doch Banken Sache)


Achso, ja klar, Kontoauszüge hatte ich gar nicht ins Spiel gebracht (sollte wohl beim Zitieren besser aufpassen...)
Ich meine die Umsätze, habe mal einen Screenshot :



Der Verwendungszweck landet bei einigen Buchungen bei der "Art".
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5859
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 14.08.2020 - 13:43 Uhr  ·  #170
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 16
Dabei seit: 06 / 2020
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 18.08.2020 - 21:57 Uhr  ·  #171
Wegen fehlendem Gegenkonto und Verwendungszweck bei Kartenzahlungen habe ich mir damals mal ein Umsatz-Filter Plugin zusammengebastelt. Basiert auf einer "UmsatzRewriter" Schnittstelle von hibiscus, der Filter selbst ist aber in JavaScript, den kann man also auch ohne weitere Tools ad hoc anpassen.

Aus "umfi.js":
Code
    Funktionsweise:
    ---------------
    Wenn sowohl das Feld "Gegenkonto Inhaber" und das Feld "Verwendungszweck"
    leer sind, und wenn das Feld "Buchungsart" mit bestimmten Schlüsselwörtern
    beginnt (siehe unten), dann werden die 2-3 nächsten Worte aus "Buchungsart"
    nach "Gegenkonto Inhaber" kopiert und der Rest nach "Verwendungszweck".

    "Buchungsart" selbst bleibt unverändert.
*/

var BB = [{
        blz : "30060601"
            ,
        buchungs_arten :
             "KARTENZAHLUNG( DEBITKARTE)?"
            +"|BARGELDAUSZAHLG\\.( DEBITKARTE)?"
            +"|(SAMMEL)?UBERWEISUNG(SGUTSCHRIFT)?"
            ...


Das hier wäre das Plugin, incl. Quellcode, aber bitte ohne Garantie und ohne Support, meinerseits.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 12 / 2018
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 18.08.2020 - 22:14 Uhr  ·  #172
Zitat geschrieben von freestar

Wegen fehlendem Gegenkonto und Verwendungszweck bei Kartenzahlungen habe ich mir damals mal ein Umsatz-Filter Plugin zusammengebastelt. Basiert auf einer "UmsatzRewriter" Schnittstelle von hibiscus, der Filter selbst ist aber in JavaScript, den kann man also auch ohne weitere Tools ad hoc anpassen.

Aus "umfi.js":
Code
    Funktionsweise:
    ---------------
    Wenn sowohl das Feld "Gegenkonto Inhaber" und das Feld "Verwendungszweck"
    leer sind, und wenn das Feld "Buchungsart" mit bestimmten Schlüsselwörtern
    beginnt (siehe unten), dann werden die 2-3 nächsten Worte aus "Buchungsart"
    nach "Gegenkonto Inhaber" kopiert und der Rest nach "Verwendungszweck".

    "Buchungsart" selbst bleibt unverändert.
*/

var BB = [{
        blz : "30060601"
            ,
        buchungs_arten :
             "KARTENZAHLUNG( DEBITKARTE)?"
            +"|BARGELDAUSZAHLG\\.( DEBITKARTE)?"
            +"|(SAMMEL)?UBERWEISUNG(SGUTSCHRIFT)?"
            ...


Das hier wäre das Plugin, incl. Quellcode, aber bitte ohne Garantie und ohne Support, meinerseits.


Super, vielen Dank ! Auf den ersten Blick muss ich da vermutlich etwas feintunen aber auf jeden Fall besser als die aktuelle Sortierung.
Gibt es eine Möglichkeit, das auf alte Umsätze anzuwenden ?

Wäre natürlich trotzdem klasse, wenn Hibiscus die Daten korrekt den Feldern zuordnen könnte.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 8670
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 19.08.2020 - 09:20 Uhr  ·  #173
Zitat geschrieben von docromano

Wäre natürlich trotzdem klasse, wenn Hibiscus die Daten korrekt den Feldern zuordnen könnte.


Ne, eigentlich wäre es klasse, wenn die Bank das machen würde. Ich meine, ich kann ja verstehen, dass manche Banken die Gegenkonto-Informationen mit in den Verwendungszweck packen (die Deutsche Bank und die Netbank haben das mal gemacht - gehe davon aus, dass das inzwischen dort auch korrekt geliefert wird). Aber den Verwendungszweck im Feld "Buchungsart" unterbringen? Ehrlich? Das ist eine Sache, die die Bank ausbügeln sollte, nicht die Banking-Anwendung.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 07 / 2020
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 19.08.2020 - 17:12 Uhr  ·  #174
Ich habe gerade festgestellt, dass es wohl einen Unterschied macht, ob man eine Überweisung oder eine Bankseitige SEPA-Terminüberweisung anlegt. Bei der Überweisung wird in Hibiscus alles korrekt dargestellt. Bei einer Bankseitige SEPA-Terminüberweisung sind aber Gegenkonto und Verwendungszweck leer. Bei Art steht dann: "SAMMELÜBERWEISUNG ONLINEENTHÄLT 1 UMSÄTZE LT.ANL"
Wie kann man das erklären?
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 59
Beiträge: 6521
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 19.08.2020 - 20:52 Uhr  ·  #175
Das ist ganz einfach: Bankseitig "schlampige" Programmierung. Für jeden Umsatz, der vom Bankrechner zum Kundenrechner übertragen wird, wird, einfach gesagt, ein Datensatz übertragen. DIeser besteht aus einer Anzahl von Feldern. Und zwar sowohl im alten MT940- als auch im neuen SEPA-XML-Format. In diese Felder SOLLTE der Bankrechner die richtigen Feldinhalte einstellen. Also Gegenkonto ins Feld fürs Konto, Name ins Feld für Name, Verwendungszweck ins Feld für Verwendungszweck usw. hibiscus und jedes andere Kundenprogramm holt dann die Inhalte aus diesen Übertragungsfelder raus und befüllt damit die Datensätze der eigenen lokalen Datenbank. Letztlich wird dann der Inhalt der Datenbank dargestellt, gedruckt, exportiert usw.

Wenn jetzt der Bankrechner die Felder falsch befüllt - z.B. alles in die Verwendungszweckfelder, auch die Kontonummer und den Namen, dann kommt auch im Kundenprogramm alles in den Verwendungszwecken an und die "richtigen" Felder bleiben leer.

Das Avaloq-Banksystem ist offenbar an vielen Stellen unzureichend programmiert. Stellenweise hat man nachgebessert, stellenweise nicht. So wurden anfangs sämtliche per HBCI eingereichten Aufträge als "Sammelauftrag 1 Posten" angezeigt. Hintergrund wird wohl sein, dass HBCI ein rein deutscher Standard ist und im schweizerischen Kernbanksystem nicht vorkommt. Für die Apo hat man also schnell einen (externen) HBCI-Server zusammengestrickt - sei es selbstprogrammiert oder irgendwas von einem anderen Hersteller zugekauftes. Dieser HBCI-Server kommuniziert mit dem Kunden. Nun müssen aber die Aufträge auf dem HBCI-Server irgendwie ins Kernbanksystem übergeben werden. Da hat man es sich offenbar leicht gemacht und übergibt diese über die im Kernbanksystem vorhandene EBICS-Schnittstelle. Diese ist aber eine reine Filetransfer-Schnittstelle. Darüber übertragen üblicherweise Kunden mit sehr umfangreichem Zahlungsverkehr SEPA-XML-Dateien mit vielen Aufträgen. Diese werden üblicherweise dann eben als "Sammelauftrag mit xxx Posten" im Kontoauszug in einer Summe verbucht. Eine Aufsplittung macht üblicherweise die kundenseitige EBCIS-Software, die ja weiss, wie sich die von ihr gesendete Datei zusammengesetzt hatte. Einzelaufträge sind im EBICS nicht möglich. Wenn also nun der HBCI-Server einen Einzelauftrag ans Kernbanksystem via EBICS übergibt, dann muss er daraus eine XML-Datei mit 1 Posten machen und diesen übergeben. Und das Kernbanksystem verbucht das, wie es für EBCIS vorgesehen ist. Voila. Hier hat man aber wohl irgendwie nachgebessert, denn HBCI-Einzelaufträge werden inzwischen wohl nicht mehr als Sammelauftrag verbucht, was ich hier so mitgelesen habe.

Bei Terminüberweisungen und Daueraufträgen kommt es nun auch drauf an, wie das gelöst bzw. angebunden ist. Wenn die auch irgendwo zwischenlagern bis zum Fälligkeitstermin und dann via EBICS ins Kernbanksystem gelangen, dann ist das die Erklärung. Umsätze aus Daueraufträgen sind z.B. auch bei der HypoVereinsbank nicht feldgetreu belegt in den Umsätzen.

Fazit: Auf Bankrechnerseite kann viel schieflaufen, wenn man z.B. eine Schnittstelle nimmt/nehmen muss, die eigentlich für was anderes gedacht ist. Wie es da gerade angestrickt ist, hat Auswirkungen darauf, wie die Felder in den Umsatzdatensätzen belegt sind. Und das Kundenprodukt kann nur die Felder so darstellen, wie sie vom Bankrechner geliefert werden. Es sei denn, man macht wieder Sonderbehanldungen für jede einzelne Bank/Rechenzentrum, was kaum machbar ist. Bei SPARDA werden z.B. auch nur Verwendungszweckfelder geliefert und keinerlei andere. Dort kann man davon ausgehen, dass immer im ersten VZ-Feld der Name des Zahlungsgegners drin ist. Also kann man eine Sonderbehandlung einbauen, dass der Inhalt des ersten VZ-Feldes ins Namensfeld verschoben wird und dann der VZ2 nach VZ1 usw. Nur ist das wieder wie beim Tausendfüßler. Bei Geldabhebungen gibt es keinen Namen, somit steht er auch nicht im Feld VZ1. Wenn an umsetzt muss man dann entweder hinnehmen, dass in dem Fall etwas falsches im Namen landet oder man braucht die nächste Ausnahme "wenn Umsatz von der SPARDA abgerufen wurde UND es sich um keine Abhebung handelt, DANN versetze VZ1 nach NAME und rücke alles andere auf". Man kann dann aber davon ausgehen, dass auch bei anderen Buchungen (z.B. Kontoführungsgebühren) kein Name existiert. Schon wird die Logik wieder komplizierter. Und sie ist bei jeder Bank anders. Und das, obwohl das Ganze eigentlich standardisiert ist, aber das hilft nix, wenn die Banken sich nicht dran halten. Somit wird der Kunde also wohl mit den Falschbelegungen bis in die Datenbank und bis auf den Bildschirm leben müssen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 34
Dabei seit: 01 / 2020
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 14.10.2020 - 11:31 Uhr  ·  #176
Nach IT-Umstellung bei der apoBank wird das Feld "Verfügbarer Betrag" nicht mehr aktualisiert und weist weiterhin den Betrag vor Umstellung aus. Es wäre hilfreich, wenn dieses Feld editiert werden könnte ...

PS: Jameica 2.8.6 / Hibiscus 2.8.24
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 03 / 2016
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 08.12.2020 - 11:35 Uhr  ·  #177
Hallo zusammen,

fasse ich den Thread und aktuellen Stand richtig zusammen?

1) nightly-versionen von jameica und hibiscus installieren / oder gehen mittlerweile die neuen 11/2020 - Versionen?
2) Apotan+ App darf nur auf einem Gerät installiert sein.

Ich bin habe derzeit entweder Probleme mit der System-ID, die nicht empfangen werden kann (normale neue Version)
oder Fehler beim Aktualisieren der UPD (nightly Version)

Edit Frage zum PIN: hat jmd. mehr als 8 Zeichen? Ich habe bisher 12 Zeichen verwendet - ist das auch zu ändern?

Beste Grüße,
Bernd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 03 / 2016
Betreff:

Antworten auf meine Fragen

 · 
Gepostet: 20.01.2021 - 18:46 Uhr  ·  #178
Zitat
fasse ich den Thread und aktuellen Stand richtig zusammen?

! Nein !

1) Mit einer aktuellen Version jameica/hibiscus kann -> sollte es funktionieren

2) Apotan+ darf auch auf mehreren Geräten installiert sein. Lediglich die Push-Benachrichtigung sollte nicht auf mehren Geräten aktiviert sein. (Quelle: Telefonat mit Apobank) D.h. es betrifft bei iOS lediglich die Einstellungen -> Apotan+ -> Mitteilungen. Wobei der Telefonsupport auch noch etwas auf seiner Seite der Leitung geändert hat.
Wie dem auch sei. Ich habe nun auf zwei Geräten Apotan+ und kann von jeder App mittels Phototan eine passende TAN generieren. Vorher wurden die Phototan-Pixel nicht angezeigt.

3) PIN musste ich nicht ändern, hat mehr als 8 Zeichen incl. Sonderzeichen.

4) UDPs musste ich wohl einmal Löschen und neu beziehen und dem Konto noch die IBAN nachtragen. Damit konnte dann Umsätze abrufen.

Grüße,
Bernd
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 07 / 2020
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 08.05.2021 - 18:34 Uhr  ·  #179
Hallo zusammen,
nachdem es die letzten Monate mit derAPO-Bank und Hibiscus keine Probleme mehr gab, kann ich seit dem update auf 2.10.3 keine Überweisungen mehr tätigen. Die Aktion bricht mit einer Fehlermeldung ab. Die Konto-Syncronisation und der Abruf der Umsätze funktioniert aber einwandfrei. Habe Jameica 2.10.0 und Hibiscus 2.10.3 installiert.
Kann mir da jemand helfen?
Folgender Fehler wird meldet:
Code

[08.05.2021 18:14:16] Fehler beim Ausführen des Auftrages an I*** S** P**: Fehlermeldung der Bank: 
org.eclipse.swt.SWTException: Graphic is disposed
[08.05.2021 18:14:16] Es sind Fehler aufgetreten
[08.05.2021 18:14:16] 
[08.05.2021 18:14:16] *****************************************************
[08.05.2021 18:14:16] Zusammengefasste Fehlermeldungen:
[08.05.2021 18:14:16]    org.kapott.hbci.exceptions.HBCI_Exception: *** error while signing
  at org.kapott.hbci.security.Sig.signIt(Sig.java:368)
  at org.kapott.hbci.manager.HBCIKernelImpl.rawDoIt(HBCIKernelImpl.java:253)
  at org.kapott.hbci.manager.HBCIDialog.doJobs(HBCIDialog.java:270)
  at org.kapott.hbci.manager.HBCIDialog.doIt(HBCIDialog.java:450)
  at org.kapott.hbci.manager.HBCIHandler.execute(HBCIHandler.java:416)
  at de.willuhn.jameica.hbci.synchronize.hbci.HBCISynchronizeBackend$HBCIJobGroup.executeJobs(HBCISynchronizeBackend.java:371)
  at de.willuhn.jameica.hbci.synchronize.hbci.HBCISynchronizeBackend$HBCIJobGroup.sync(HBCISynchronizeBackend.java:292)
  at de.willuhn.jameica.hbci.synchronize.AbstractSynchronizeBackend$Worker.run(AbstractSynchronizeBackend.java:407)
  at de.willuhn.jameica.gui.GUI$7.run(GUI.java:1081)
Caused by: org.kapott.hbci.exceptions.HBCI_Exception: *** signing failed
  at org.kapott.hbci.passport.HBCIPassportPinTan.sign(HBCIPassportPinTan.java:418)
  at org.kapott.hbci.security.Sig.signIt(Sig.java:336)
  ... 8 more
Caused by: java.lang.RuntimeException: org.eclipse.swt.SWTException: Graphic is disposed
  at de.willuhn.jameica.gui.dialogs.AbstractDialog$4.run(AbstractDialog.java:499)
  at org.eclipse.swt.widgets.RunnableLock.run(RunnableLock.java:40)
  at org.eclipse.swt.widgets.Synchronizer.runAsyncMessages(Synchronizer.java:185)
  at org.eclipse.swt.widgets.Display.runAsyncMessages(Display.java:3987)
  at org.eclipse.swt.widgets.Display.readAndDispatch(Display.java:3615)
  at de.willuhn.jameica.gui.GUI.loop(GUI.java:928)
  at de.willuhn.jameica.gui.GUI.init(GUI.java:331)
  at de.willuhn.jameica.system.Application.init(Application.java:145)
  at de.willuhn.jameica.system.Application.newInstance(Application.java:87)
  at de.willuhn.jameica.Main.main(Main.java:75)
Caused by: org.eclipse.swt.SWTException: Graphic is disposed
  at org.eclipse.swt.SWT.error(SWT.java:4869)
  at org.eclipse.swt.SWT.error(SWT.java:4784)
  at org.eclipse.swt.SWT.error(SWT.java:4755)
  at org.eclipse.swt.graphics.Image.getBoundsInPixels(Image.java:1291)
  at org.eclipse.swt.widgets.Label.computeSizeInPixels(Label.java:151)
  at org.eclipse.swt.widgets.Control.computeSize(Control.java:661)
  at org.eclipse.swt.layout.GridData.computeSize(GridData.java:493)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.layout(GridLayout.java:225)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.computeSize(GridLayout.java:168)
  at org.eclipse.swt.widgets.Composite.computeSizeInPixels(Composite.java:217)
  at org.eclipse.swt.widgets.Control.computeSize(Control.java:661)
  at org.eclipse.swt.layout.GridData.computeSize(GridData.java:493)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.layout(GridLayout.java:225)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.computeSize(GridLayout.java:168)
  at org.eclipse.swt.widgets.Composite.computeSizeInPixels(Composite.java:217)
  at org.eclipse.swt.widgets.Control.computeSize(Control.java:661)
  at org.eclipse.swt.layout.GridData.computeSize(GridData.java:493)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.layout(GridLayout.java:225)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.computeSize(GridLayout.java:168)
  at org.eclipse.swt.widgets.Composite.computeSizeInPixels(Composite.java:217)
  at org.eclipse.swt.widgets.Control.computeSize(Control.java:661)
  at org.eclipse.swt.layout.GridData.computeSize(GridData.java:493)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.layout(GridLayout.java:225)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.computeSize(GridLayout.java:168)
  at org.eclipse.swt.widgets.Composite.computeSizeInPixels(Composite.java:217)
  at org.eclipse.swt.widgets.Control.computeSize(Control.java:661)
  at org.eclipse.swt.layout.GridData.computeSize(GridData.java:493)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.layout(GridLayout.java:225)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.computeSize(GridLayout.java:168)
  at org.eclipse.swt.widgets.Composite.computeSizeInPixels(Composite.java:217)
  at org.eclipse.swt.widgets.Control.computeSize(Control.java:661)
  at org.eclipse.swt.layout.GridData.computeSize(GridData.java:493)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.layout(GridLayout.java:225)
  at org.eclipse.swt.layout.GridLayout.computeSize(GridLayout.java:168)
  at org.eclipse.swt.widgets.Composite.computeSizeInPixels(Composite.java:217)
  at org.eclipse.swt.widgets.Control.computeSize(Control.java:661)
  at org.eclipse.swt.widgets.Control.computeSize(Control.java:620)
  at de.willuhn.jameica.hbci.passports.pintan.PhotoTANDialog.paint(PhotoTANDialog.java:174)
  at de.willuhn.jameica.gui.dialogs.AbstractDialog$4.run(AbstractDialog.java:494)
  ... 9 more
[08.05.2021 18:14:16]    aborting current loop because of errors
[08.05.2021 18:14:16] *****************************************************
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 8670
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Nach IT Umstellung bei der apoBank: Saldo und Umsätze abrufen funktioniert nicht mehr

 · 
Gepostet: 08.05.2021 - 18:40 Uhr  ·  #180
Dss ist im Nightly-Build von Hibiscus bereits gefixt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0