HKTAN7 (decoupled) Verbreitung

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 70
Dabei seit: 12 / 2017
Betreff:

HKTAN7 (decoupled) Verbreitung

 · 
Gepostet: 27.01.2021 - 18:07 Uhr  ·  #1
Hallo allerseits,

laut der Berliner Sparkasse wird das decoupled Verfahren noch nicht unterstützt. Im Online-Banking über die Webseite muss ich auch nach wie vor eine TAN eingeben.

Trotzdem ist in den BPD die Version 7 aufgelistet:
HITANS:175:7:4+1+1+1+N:N:0:922:2:pushTAN-dec:Decoupled::pushTAN 2.0:::Aufforderung:2048:J:2:N:0:0:N:N:00:2:N:2:180:1:1:J:J'

Jetzt bin ich etwas verwirrt ... wird decoupled nun unterstützt oder nicht? Oder steh ich da irgenwie auf dem Schlauch ...?

Gruß :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 142
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: HKTAN7 (decoupled) Verbreitung

 · 
Gepostet: 28.01.2021 - 17:07 Uhr  ·  #2
Es steht in der BPD, also unterstützt die Bank es grundsätzlich. Da es aber bei dir in der UPD (3920-Meldung) nicht als zugelassenes TAN-Verfahren aufgelistet ist kannst du es noch nicht nutzen.

Das Verfahren befindet sich aktuell noch in einer Pilotphase.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 70
Dabei seit: 12 / 2017
Betreff:

Re: HKTAN7 (decoupled) Verbreitung

 · 
Gepostet: 29.01.2021 - 11:10 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von OfflineBanker

Es steht in der BPD, also unterstützt die Bank es grundsätzlich. Da es aber bei dir in der UPD (3920-Meldung) nicht als zugelassenes TAN-Verfahren aufgelistet ist kannst du es noch nicht nutzen.


Oh mann, hab ich wieder übersehen - danke!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5650
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: HKTAN7 (decoupled) Verbreitung

 · 
Gepostet: 29.04.2021 - 18:49 Uhr  ·  #4
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0