Neue biometrische TAN-Alternative: Ohr TAN

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7735
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Neue biometrische TAN-Alternative: Ohr TAN

 · 
Gepostet: 01.04.2015 - 08:38 Uhr  ·  #1
Kein Scherz, denn spätestens seit CSI dürfte ja nun jeder wissen, dass der Ohrabdruck so eindeutig wie ein Fingerabdruck ist.
http://www.shortnews.de/id/860…gerabdruck

Da Smartphone ja nun inzwischen die klassischen Brick-Handys weit überholt haben, aber auch die ersten Smartphone-Viren TAN entwenden, sind findige Entwickler auf die Idee gekommen, den Touch-Abdruck des menschlichen Ohrs als Identifikationsmerkmal zu nutzen.

Die Nutzer bestätigen dabei die Buchung durch Kontrolle der angezeigten Buchungsdaten und durch kurzes Pressen des Smartphones an das linke und anschließend das rechte Ohr.

Die nötige App des Startups EarTAN Ltd. geht nun in die geschlossene BETA-Testphase bei Sparkassen und Banken, erste Erweiterungen des Onlinebankings werden für den Herbst erwartet.

Wie der Pressesprecher bekannt gab, mache allenfalls aktuell noch die Erstlegitimation Probleme - es reiche bisher nicht aus, ein Foto oder Testabdruck des Ohrs beim Onlinebanking anzumelden, es sei daher aktuell noch nötig, eine Fotokopie beider Gesichtshälften an den EarTAN-Legitimationsserver zu senden. Der manuelle Aufwand sei aktuell noch sehr hoch und die Kritik bei den Banken und Kunden ist natürlich entsprechend.
Der Pressesprecher betont, dass sich die Akzeptanz durch senkrecht ausgerichtete und in Stehhöhe platzierte Scanner oder Kopiergeräte signifikant steigern ließe. Den endgültigen Durchbruch erwarte EarTAN Ltd. durch die Freigabe der Kamera in Geldautomaten für Fremdsoftware:
Zitat geschrieben von Pressesprecher
Die Legitimation kann durch die PIN der Karte innerhalb weniger Sekunden durchgeführt werden. Der Karteninhaber muss im Grundmenü einfach nur die Korrektur und OK Taste der PIN-Tastatur gleichzeitig drücken und seinen Kopf einmal von links und einmal von rechts fotografieren lassen. Einfacher geht es nicht.

Leider lasse sich die Anzeige-Software der Geldausgabeautomaten aus Sicherheitsgründen nicht umprogrammieren und Kontoauszugsdrucker hätten nun mal keine Kamera eingebaut, so dass dieser Weg versperrt bleibt. Die meisten Geräte seien aber umgerüstet, jeder könne die Legitimation bereits auf Vorrat durchführen.

Da sich das Ohr im Alter verändert - im Gegensatz zum Fingerabdruck - muss der Ohrabdruck permanent aktualisiert werden.
Das Problem löst die App bereits vorbildlich: Das alte Ohr legitimiert in festen Zeitabständen den neuen Ohrabdruck. Bequemer geht es eigentlich nicht.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kurpfalz
Beiträge: 202
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Neue biometrische TAN-Alternative: Ohr TAN

 · 
Gepostet: 01.04.2015 - 08:49 Uhr  ·  #2
Kommt das jetzt endlich? Das wäre ein nettes "Geburtstagsgeschenk" :D
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 48
Beiträge: 5747
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: Neue biometrische TAN-Alternative: Ohr TAN

 · 
Gepostet: 01.04.2015 - 09:02 Uhr  ·  #3
Ich hätte Dir an diesem Tag gar nicht so viel Phantasie zugetraut...... ;-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 488
Dabei seit: 05 / 2003
Betreff:

Re: Neue biometrische TAN-Alternative: Ohr TAN

 · 
Gepostet: 01.04.2015 - 10:31 Uhr  ·  #4
Genial... Ich überlege, DAS als Rundschreiben bei uns zu veröffentlichen... :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7735
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: Neue biometrische TAN-Alternative: Ohr TAN

 · 
Gepostet: 01.04.2015 - 10:39 Uhr  ·  #5
na klar, jeder sollte ein Ohr auf den Schienen haben, damit man weiß, was die Zukunft bringt :)
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 36
Beiträge: 689
Dabei seit: 06 / 2005
Betreff:

Re: Neue biometrische TAN-Alternative: Ohr TAN

 · 
Gepostet: 01.04.2015 - 10:46 Uhr  ·  #6
Ich habs auch mal gleich im Kollegenkreis - mit Chef in CC - rumgemailt. Innovationen sollte man sich nicht verschließen. Wo wir sind ist vorne!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7340
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Neue biometrische TAN-Alternative: Ohr TAN

 · 
Gepostet: 01.04.2015 - 16:03 Uhr  ·  #7
"EarTAN"! Herrlich! ;)
"StirnTAN" waere manchmal auch ganz sinnvoll. Quasi als Smartbrett vorm Kopf ;)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0