ProfiCash 11.42 Die Eintragung der Signatur ist fehlgeschlagen.

 
PST
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 41
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

ProfiCash 11.42 Die Eintragung der Signatur ist fehlgeschlagen.

 · 
Gepostet: 19.04.2018 - 11:19 Uhr  ·  #1
Hallo Miteinander,

ich habe folgendes Problem:
Kunde mit A-Unterschrift
Vorgehensweise in ProfiCash
1 User erstellt den Job
2. Unterschreibt
1. User schickt den Job weg.

Das funktioniert seit Jahren und bei vielen Kunden so.
Bei einem Firmen Kunden kommt seit letzter Woche immer
nachdem er den Job mit PIN Eingabe zur Fiducia geschickt hat:
(Nachricht) INERR (9999) Die Eintragung der Signatur ist fehlgeschlagen. ()
(Auftrag) INERR (9999) Dieser Auftrag wurde aufgrund vorhergehender Fehler nicht gesendet. ()

Er kann keine Zahlungen mehr machen.
Umsatzabholung funktioniert allerdings mit beiden Karten reibungslos

Wir haben den Job schon mehrfach aufgelöst. Benutzerdaten bei der Karten aktualisiert ohne jede Fehlermeldung.
Und wenn wir die Zahlung wegschicken wollen kommt immer die gleiche Meldung.

Der Auftrag wurde auch schon komplett neu angelegt.

Hat jemand ein ähnliches Problem oder weis abhilft, von der FIDUICA kommt keine Rückmeldung.

sonnige Grüße aus Lörrach
Petra

Die Fiducia
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7522
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: ProfiCash 11.42 Die Eintragung der Signatur ist fehlgeschlagen.

 · 
Gepostet: 19.04.2018 - 17:31 Uhr  ·  #2
Hallo Petra,
besser wäre, der zweite User sendet direkt, dann kommt der "Signaturzähler" nicht durcheinander, weil ein Auftrag nicht zweimal vom gleichen User angefasst wird.
Habt ihr das schon mal getestet?
Gruß
Raimund
PST
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 41
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: ProfiCash 11.42 Die Eintragung der Signatur ist fehlgeschlagen.

 · 
Gepostet: 20.04.2018 - 10:29 Uhr  ·  #3
Hallo Raimund,
der Support von ProfiCash hatte uns vor Jahren darauf hingewiesen, das wir so vorzugehen haben.
Ich habe jetzt einfach mal mit dem Kunden beide HBCI-Verwaltungen gelöscht und die Karten neu eingelesen.

Dann wie immer
User 1 erstellt den Job,
User 2 unterschriebt
User 1 sendet nur weg

Und siehe da, es hat funktioniert.
Zum Glück bekommt man hier immer wieder gute Tipps oder Ideen.
Die FIDUCIA hilft einem ja nicht wirklich oder braucht Wochen für ein brauchbares Ergebnis. Und unser Firmenkunde kann so lange keine Zahlungen machen.

Viele Grüße
Petra

Viele Grüße
Petra
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7522
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: ProfiCash 11.42 Die Eintragung der Signatur ist fehlgeschlagen.

 · 
Gepostet: 20.04.2018 - 16:36 Uhr  ·  #4
Hallo Petra,
dann wurde auch der job neu erzeugt?
Gruß
Raimund
PST
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 41
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: ProfiCash 11.42 Die Eintragung der Signatur ist fehlgeschlagen.

 · 
Gepostet: 24.04.2018 - 12:59 Uhr  ·  #5
ja,
bei ZV Job sollte/muss man immer den Job neu erstellen wenn in der HBCI Verwaltung was geändert wird.
War zumindest mein Stand der Dinge.

Viele Grüße aus dem sonnigen Lörrach
Petra
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7522
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: ProfiCash 11.42 Die Eintragung der Signatur ist fehlgeschlagen.

 · 
Gepostet: 24.04.2018 - 19:53 Uhr  ·  #6
Es hängt eher mit der Signatur zusammen und der ID. Wenn man sich aber an die Regel hält, macht man nichts falsch. Die Reihenfolge würde ich trotzdem ändern, wenn das möglich ist. Einer unterschreibt vorab, der zweite sendet und unterschreibt dabei automatisch. Das sollte einige Probleme verhindern und spart einen Arbeitsschritt.
Gruß
Raimund
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0