Ubuntu 20.4

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Ubuntu 20.4

 · 
Gepostet: 15.05.2020 - 21:01 Uhr  ·  #1
Moin....Wieso startet Moneyplex bei mir unter Ubuntu 20.04 so langsam.Unter Linux Mint und Manjaro startet es schnell.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Ubuntu 20.4

 · 
Gepostet: 16.05.2020 - 11:02 Uhr  ·  #2
Hat sich erledigt,habe den Fehler gefunden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Homepage: ksit.de
Beiträge: 1078
Dabei seit: 11 / 2012
Betreff:

Re: Ubuntu 20.4

 · 
Gepostet: 16.05.2020 - 12:47 Uhr  ·  #3
Was war der Grund?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Ubuntu 20.4

 · 
Gepostet: 17.05.2020 - 11:15 Uhr  ·  #4
Wenn man Moneyplex installiert,legt er selber einen Starter auf dem Desktop an.Ich hatte das Problem,
wenn ich auf den Starter klicke Moneyplex extrem lange braucht um zu starten.Mit dem Programm alacarte,habe ich mit selber einen Starter erstellt,und der startet schnell.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 14
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Ubuntu 20.4

 · 
Gepostet: 24.05.2020 - 11:07 Uhr  ·  #5
Und wo war nun der Unterschied zwischen den Startern, welches Script wurde mit welchen Parametern gestartet?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Ubuntu 20.4

 · 
Gepostet: 31.05.2020 - 21:24 Uhr  ·  #6
Kein Plan....ich bin auch noch nicht solange bei Linux.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 147
Dabei seit: 11 / 2012
Betreff:

Re: Ubuntu 20.4

 · 
Gepostet: 04.06.2020 - 10:29 Uhr  ·  #7
In der Themenübersicht steht hinter diesem Thema ein Leuchtmittel, sieht aus wie eine Glühbirne aber das darf ja nicht mehr sein. Es wird aber sicherlich einen Grund und eine Bedeutung dafür geben. Würde ich gerne wissen.

Erleuchtend fand ich das Thema aber nicht. Und den Grund, warum was wie langsam gestartet wurde, lese ich auch nirgends. Es kann offensichtlich nicht jeder sagen, was er gemacht hat: moneyplex 20 (etwas anderes benutzt ja kein Mensch mehr) in der nn-Bit-Version von der graphischen Oberfläche gestartet (ergab sich aus einer der "Antworten") und das dauert x-mal oder y-Sekunden/Minuten länger als ... und dann auch noch herausfinden, was denn nun moneyplex im Unterschied zu alacarte für einen Menüeintrag abliefert. Helfen würde es ja höchstens dem einen oder anderen Benutzer (ich denke Windows-Benutzer bilden hier ohnehin die Mehrheit) oder Matrica, denn die könnten dann leichter den "Fehler" beheben - wenn es einen gibt.

Aber was soll's, kann doch jeder selbst rumprobieren, oder? Gemacht. Ubuntu 20.4, 64-bit, live gestartet, moneyplex 20, 64 Bit, heruntergeladen, installiert und über den "Starter" gestartet: ging ruck-zuck, kein Problem. Alacarte nachinstalliert, "Starter" angelegt und darüber gestartet: kein Unterschied feststellbar.

Die "Starter" sind Textdateien. Man könnte sie sich anschauen und den Unterschied feststellen. Ggf. hilt auch das "diff Utility". Der wesentliche Unterschied, den ich gesehen habe, ist das "Icon". Moneyplex liefert eins, alacarte ein anderes. Es ist schwer vorstellbar, dass das einen Unterschied beim Starten macht.

Ich wage somit zu behaupten, dass es kein generelles Problem beim Starten von moneyplex unter Ubuntu 20.04 gibt - und warte darauf, dass mich jemand widerlegt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Ubuntu 20.4

 · 
Gepostet: 12.06.2020 - 11:06 Uhr  ·  #8
Ich kann nur sagen das war so bei mir......das Problem hatte ich auch in der 19-er Version.Komischerweise bei der 18.04 nicht.Aber es ist ja schon Zeit vergangen,und Moneyplex und Ubuntu haben Updates erhalten,vielleicht war das bei dir der Fall (emmi) und es lief bei dir.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0