Fiducia und GAD iT AG: Störungen behoben beim Abruf von CAMT52 Umsatzdaten per FinTS

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7909
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Fiducia und GAD iT AG: Störungen behoben beim Abruf von CAMT52 Umsatzdaten per FinTS

 · 
Gepostet: 10.06.2020 - 23:12 Uhr  ·  #1
Es gab beim Rechenzentrum der Genobanken eine Störung, bei der der Umsatzabruf über FinTS nicht einwandfrei funktionierte wurde. Es gab anscheinend Probleme bei einem Sonderzeichen.
Die Störungen sollen behoben sein.

Gruß
Raimund
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Fritzlar
Beiträge: 244
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Fiducia und GAD iT AG: Störungen behoben beim Abruf von CAMT52 Umsatzdaten per FinTS

 · 
Gepostet: 11.06.2020 - 05:30 Uhr  ·  #2
Danke für die Info

Mir ist nix aufgefallen, keiner unserer Anwender hat sich diesbezüglich gemeldet.
(Wir machen auch nur Umsatz-Abrufe)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4317
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Fiducia und GAD iT AG: Störungen behoben beim Abruf von CAMT52 Umsatzdaten per FinTS

 · 
Gepostet: 11.06.2020 - 12:23 Uhr  ·  #3
Betroffen waren nur Kunden dessen Name ein "&" Zeichen enthielt. Also wohl nur Firmenkonten oder Kinder von Elon Musk :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 49
Beiträge: 5932
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: Fiducia und GAD iT AG: Störungen behoben beim Abruf von CAMT52 Umsatzdaten per FinTS

 · 
Gepostet: 11.06.2020 - 12:59 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von subsembly

Betroffen waren nur Kunden dessen Name ein "&" Zeichen enthielt. Also wohl nur Firmenkonten oder Kinder von Elon Musk :-)

Und bei den Fällen, die ich gesehen habe, waren nur Buchungen betroffen, die durch die Bank ausgelöst wurden, wie Abrechnungen.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 58
Beiträge: 6207
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Fiducia und GAD iT AG: Störungen behoben beim Abruf von CAMT52 Umsatzdaten per FinTS

 · 
Gepostet: 11.06.2020 - 19:52 Uhr  ·  #5
Wie kann da was Passieren? Bei allen Firmen, die ich kenne, wurde mit SEPA die Kontobezeichnung geändert, nachdem & im SEPA-Zeichensatz ja nicht mehr erlaubt ist - was ich eh sehr strange finde, dass ein Zeichen, was bei vielen Firmen fester Bestandteil des Firmennamens ist, nicht mehr erlaubt ist (im DTAUS-Zeichensatz war es sehr wohl erlaubt). Offenbar gibt es auch Banken, die die Kontobezeichnungen mit & gelassen haben?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7909
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: Fiducia und GAD iT AG: Störungen behoben beim Abruf von CAMT52 Umsatzdaten per FinTS

 · 
Gepostet: 12.06.2020 - 11:29 Uhr  ·  #6
Ja, die Kontobezeichnung sollte ja schon möglichst passen. Und ein & ist dabei nicht das einzige Zeichen, was hippe Startups im Namen haben. Das sollte ein System aber auch verkraften können oder wenigstens bei der Erfassung Alarm geben.
Gruß
Raimund
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0