Störung im RZ der GAD (VR Banken)

 
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 06 / 2006
Betreff:

Re: Störung im RZ der GAD (VR Banken)

 · 
Gepostet: 09.06.2006 - 21:58 Uhr  ·  #21
Zitat geschrieben von Captain FRAG
Das Problem ist doch, wenn so ein(e) Großrechner (-Batterie) unsauber runterfährt -und das passiert bei einem nicht abgesicherten Stromausfall- es Stunden dauert bis der wieder up&ready ist.

Mach mal auf ner Datenbank im zweistelligen Gigabyte Bereich ne Konsistenzprüfung....

WM ist Essig, zumindest für die Jungs im Leitstand, die Datenbank Spezis und sonstige Techniker.

Mein Beileid



Nun ja, die Probleme liegen da eher woanders.
Zuerst ist es ein Zusammenspiel zwischen Host (zOS) und der C/S-Umgebung. Was die Sparkassen betrifft, wird jedes einzelne BIT gespiegelt. Bei einem Ausfall kann direkt wieder aufgesetzt werden. Eine Inkosistenz im DB2/IMS-Umfeld gibt es sogut wie nicht. Dort müßen nur die Lock´s gelöst werden.
Ist für DB/DC-Spezies eher nichts zu tun. Mit dem Leitstand gebe ich vollends recht.
Ist aber eine komplette Rechnerumgebung davon betroffen und es "muß" gewechselt werden, so kann das dauern, bis alle Komponenten (Netz, Host, C/S) wieder in der richtigen Reihenfolge aktiv sind.
Aber zuerst greift erstmal der Batterieraum und dann vorgewärmter Diesel. Pech ist nur, wenn die Stromzufuhr so getrennt wird, als ob eine Person im Stromkreislauf gebunden ist. Dann wird die Verbindung getrennt, das liegt aber nicht an den Stadtwerken.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Störung im RZ der GAD (VR Banken)

 · 
Gepostet: 10.06.2006 - 12:18 Uhr  ·  #22
Mal eine dumme Frage....
Pings auf www.hbci-vrbank.de melden einen Timeout. Hat das mit dem Ausfall zu tun?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Westfalen
Beiträge: 5096
Dabei seit: 05 / 2003
Betreff:

Re: Störung im RZ der GAD (VR Banken)

 · 
Gepostet: 11.06.2006 - 08:18 Uhr  ·  #23
Hallo niake,


ganz kurz: Sicher nicht.

Zuerst wir die von dir genannte Adresse in einem anderen RZ verarbeitet und zum zweiten antworten HBCI Server in der Regel gar nicht auf einen Ping.

Schau mal hier:
http://www.onlinebanking-forum…php?t=2116
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 20
Dabei seit: 01 / 2006
Betreff:

Re: Störung im RZ der GAD (VR Banken)

 · 
Gepostet: 13.06.2006 - 06:59 Uhr  ·  #24
Eine Frage nebenbei.

Irgendwie finde ich weder bei meiner Hausbank noch auf der Seite der GAD Infos von dem Ausfall.
Ist das eine Art den Ausfall zu vertuschen und hoffen das es keiner bemerkt hat oder die Kunden und Nutzer auf Dumm zu verkaufen?

Wenn ja, fände ich das ziemlich armselig.
Wäre dann wohl eher ein Grund die Bank zu wechseln, wenn das stimmt.

Klar gibt man Fehler oder Probleme gern zu, aber ein wenig Transparenz wäre doch schon angebracht. Mir ist eine Bank/RZ lieber die schreibt das es Probleme gab und man alles dafür tut das sowas nie wieder passieren wird, als eine Bank/RZ das versucht zu vertuschen das es Probleme gibt/gab.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Westfalen
Beiträge: 5096
Dabei seit: 05 / 2003
Betreff:

Re: Störung im RZ der GAD (VR Banken)

 · 
Gepostet: 14.06.2006 - 11:25 Uhr  ·  #25
Andere Frage, eine unserer Kunden hat gerade nachgefragt warum Gehälter für Ihre Mitarbeiter bei der NAchbar-Voba noch nicht gutgeschrieben sind.
Zahlung wurde am 08.06. abend übertragen, der Datenaustausch mit der GAD sollte dann sicher am 09.06. morgens stattfiden. Sicher hat das nicht geklappt.
Das Geld ist bis heute noch nicht da...

Gibt es Erfahrungen ob da noch Sachen aufgrund der Störung nicht nachverarbeitet sind?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bayerisch Venedig
Homepage: sparkasse-passau.…
Beiträge: 738
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Störung im RZ der GAD (VR Banken)

 · 
Gepostet: 14.06.2006 - 12:02 Uhr  ·  #26
Moin,

es kommt auf die Art der Übertragung an...

Beim Internetbanking (auch HBCI) ging ja lange nichts und als es wieder ging wurde alles gleich weitervrearbeitet.

Bei FTAM gab es aber vereinzelt sehr lang verzögerte Nachverarbeitungszeiten. Zum Teil wurden Zahlungen, die per FTAM eingereicht wurden, erst am 13.06 ausgeführt.

Der 09.06. war natürlich auch ein Steuertermin...

Tatsache ist, dass zumindest bei uns, Schadensersatzansprüche der Kunden - Säumniszuschlag, verlorener Skonto - ganz schnell und noch in der Filiale ausgeglichen werden; ist das mindeste und mehr können die armen "Frontschweine" hinterm Tresen auch nicht machen...

Bis dann

Od
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Westfalen
Beiträge: 5096
Dabei seit: 05 / 2003
Betreff:

Re: Störung im RZ der GAD (VR Banken)

 · 
Gepostet: 14.06.2006 - 12:13 Uhr  ·  #27
Ja, aber der Fall liegt hier ja anders. Es geht nicht um Zahlungen die von einem Voba Kunden über die Online Schnittstellen an die Voba zu Buchung gegeben wurden.

Es geht um Zahlungen die wir als ausführende Sparkasse über das normale Clearing (SI/WLB und GAD/WGZ clearen direkt) Richtung Voba zur Gutschrift gegeben haben.
Ich habe auch ne SI Mitteilung, das das Clearing gestört war udnmit Zeitverzögerungen in beide Richtungen zu rechnen ist.... Nur wie lange? :)
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Marl
Alter: 61
Beiträge: 910
Dabei seit: 01 / 2003
Betreff:

Re: Störung im RZ der GAD (VR Banken)

 · 
Gepostet: 14.06.2006 - 21:45 Uhr  ·  #28
Zitat geschrieben von Captain FRAG
Andere Frage, eine unserer Kunden hat gerade nachgefragt warum Gehälter für Ihre Mitarbeiter bei der NAchbar-Voba noch nicht gutgeschrieben sind.
Zahlung wurde am 08.06. abend übertragen, der Datenaustausch mit der GAD sollte dann sicher am 09.06. morgens stattfiden. Sicher hat das nicht geklappt.
Das Geld ist bis heute noch nicht da...

Gibt es Erfahrungen ob da noch Sachen aufgrund der Störung nicht nachverarbeitet sind?


Hi Cap,

meinen Informationen nach sollen heute Nacht alle "fehlende" Buchungen bearbeitet sein.
Die Buchungen sollen von der GAD auch mit der ursprünglichen Valuta durchgeführt werden.

Problem war wohl der Abbruch mitten in der Verarbeitung und so mußten alle Buchungen einzeln auf "durchgeführt" oder "nicht durchgeführt" überprüft werden.

Aber die Mitarbeiter deines Kunden sollten morgen (Niedersachsen) bzw. übermorgen (Hurra! Feiertag in NRW! :lol: ) alles auf Ihren Kontoauszügen finden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0