Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 41
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 18.03.2009 - 01:33 Uhr  ·  #1
Hi,

bin heute über SubSembly "gestolpert" - und bin zunächst mal sehr angenehm überrascht von der aufgeräumten, logischen Oberfläche. Allerdings hat mich Starmoney natürlich auch nicht grade verwöhnt, was das betrifft ;-) Ein Kauf in den nächsten Tagen scheint mir recht wahrscheinlich. Bloss kein Onlinebanking mehr, das auf dem IE aufsetzt (was für ein Wahnsinn) und eine Benutzerführung hat, die schon vor 5 Jahren veraltet war. Aber ein paar Fragen und Anregungen hab ich trotzdem...

1. Bei Starmoney alle Jahre wieder: die Bank aktualisiert das Zertifikat und man braucht ein kostenpflichtiges Update, obwohl sämtliche andere neuen Funktionen uninteressant sind. Wie sieht es damit bei SubSembly aus?

2. Kann man das Online-Update auch abschalten, das bei jedem Sync-Vorgang geschieht? Ich bin da noch etwas altmodisch und hab gern selbst unter Kontrolle, was passiert. Insbesondere beim Banking, insbesondere bei ausgehendem Traffic. Momentan muss ich bei blockierter Verbindung immer den Timeout abwarten.

3. Der Sync-Dialog schliesst sich automatisch, und später bekommt man diese Ansicht nicht mehr. Das Protokoll gibt es später noch, ist aber nicht so detailliert. Würde den Dialog gern manuell schliessen.

4. Die Vor/Zurück-Navigation a la Explorer ist praktisch. Mit den Daumentasten meiner Logitechmaus klappt das aber nur, wenn ich sie tatsächlich mit simuliertem Alt-Links/Rechts belegen. Die Belegung "Vorwärts" bzw. "Zurück" funktioniert mit SubSembly nicht.

5. Die Auswertung ist bequem in die Umsatzliste eingearbeitet (sowas sind Sachen, die Starmoney in den letzten Jahren verpennt hat). Irgendwann wäre aber auch eine graphische Auswertung ohne Excelumweg angenehm. Am liebsten gleich mit Trendanzeige (Projektion).

6. Automatische Kategorisierung: ich glaube, hier könnte noch leicht der Workflow verbessert werden. Ich habe jetzt Umsätze für 30 verschiedene Empfänger, ohne Kategorie. Um die Kategorie nachzurüsten und zukünftig automatisch zu bekommen, muss ich anscheinend dies tun:

a) in der Empfängerliste die Kategorie zuordnen
b) in der Umsatzanzeige den Empfänger nochmal suchen (filtern) und die Kategorie nochmal zuordnen (dem Umsatz diesmal).
c) die beiden Schritte 29x wiederholen

Schön wäre hier, wenn man nur dem Umsatz die Kategorie zuweist und dabei (optional) die Kategorie dem Empfänger ebenfalls zugewiesen wird. Und/oder bei Kategorisierung im Empfänger alle Umsätze entsprechend zugeordnet werden können. Die Goldkante wäre natürlich ein Kategorie-Automat mit regulären Ausdrücken, nicht nur auf den Empfänger beschränkt ;-)

7. Nach dem StarMoney 5.0 Import (der übrigens problemlos ging, obwohl immer die Rede von StarMoney 4.0 ist), habe ich jetzt jede Menge Kategorien, teilweise redundant. Wäre schön, wenn man die paarweise zusammenlegen könnte und dabei vorhandene Zuordnungen entsprechend angepasst würden. Also z.B. bei "Arbeit/Gehalt" und "Löhne und Gehälter" entscheidet man sich für eine Kategorie und übernimmt die Umsätze und Empfänger der anderen.

MfG, DC
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 19.03.2009 - 09:43 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von deepc
bin heute über SubSembly "gestolpert" - und bin zunächst mal sehr angenehm überrascht von der aufgeräumten, logischen Oberfläche.


Das freut mich. :-)

Zitat geschrieben von deepc
1. Bei Starmoney alle Jahre wieder: die Bank aktualisiert das Zertifikat und man braucht ein kostenpflichtiges Update, obwohl sämtliche andere neuen Funktionen uninteressant sind. Wie sieht es damit bei SubSembly aus?


Updates innerhalb der gleichen Hauptversion, also derzeit alle 3.x Versionen, sind generell kostenlos. Große neue Versionen wird es nur sehr selten (vielleicht alle 2-3 Jahre) geben und wenn, dann wird das Update für Bestandskunden sehr günstig sein.

Zitat geschrieben von deepc
2. Kann man das Online-Update auch abschalten, das bei jedem Sync-Vorgang geschieht? Ich bin da noch etwas altmodisch und hab gern selbst unter Kontrolle, was passiert. Insbesondere beim Banking, insbesondere bei ausgehendem Traffic. Momentan muss ich bei blockierter Verbindung immer den Timeout abwarten.


Kann man derzeit nicht abschalten. Sollte im Erfolgsfall aber nur einmal täglich durchgeführt werden. Bei der Update-Prüfung wird nur eine Versionsdatei vom Subsembly Download-Server geladen, die aktuell wie folgt aussieht:

Code
<?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?>
<Update>
  <UpdateProductID>TopBanking</UpdateProductID>
  <UpdateVersion>3.0.16.3362</UpdateVersion>
  <UpdateBuildNumber>3362</UpdateBuildNumber>
  <UpdateSetupUrl>http://subsembly.com/download/TopBankingSetup.msi</UpdateSetupUrl>
</Update>


Das Datenvolumen ist also vernachlässigbar und es werden auch keinerlei Informationen gesendet.

Zitat geschrieben von deepc
3. Der Sync-Dialog schliesst sich automatisch, und später bekommt man diese Ansicht nicht mehr. Das Protokoll gibt es später noch, ist aber nicht so detailliert. Würde den Dialog gern manuell schliessen.


Nur im Erfolgsfall und nur wenn keine Warnungen oder Hinweise von der Bank übermittelt wurden, dann wird der Übertragungsdialog automatisch geschlossen. Man versäumt also wirklich nichts. Ein (zu) detailliertes Protokoll kann man unter Extras > Protokolle einsehen.

Zitat geschrieben von deepc
4. Die Vor/Zurück-Navigation a la Explorer ist praktisch. Mit den Daumentasten meiner Logitechmaus klappt das aber nur, wenn ich sie tatsächlich mit simuliertem Alt-Links/Rechts belegen. Die Belegung "Vorwärts" bzw. "Zurück" funktioniert mit SubSembly nicht.


Leider weiß ich nicht, welche "Windows Messages" durch die Daumentasten ausgelöst werden. Ich hab so eine Maus auch nicht. Sonst könnte ich da was machen. Muss mal "googlen" ob ich dazu was finde.

Zitat geschrieben von deepc
5. Die Auswertung ist bequem in die Umsatzliste eingearbeitet (sowas sind Sachen, die Starmoney in den letzten Jahren verpennt hat). Irgendwann wäre aber auch eine graphische Auswertung ohne Excelumweg angenehm. Am liebsten gleich mit Trendanzeige (Projektion).


Einfache graphische Auswertungen wird es voraussichtlich in der Version 3.1 (später Frühling) geben.

Zitat geschrieben von deepc
6. Automatische Kategorisierung: ich glaube, hier könnte noch leicht der Workflow verbessert werden. Ich habe jetzt Umsätze für 30 verschiedene Empfänger, ohne Kategorie. Um die Kategorie nachzurüsten und zukünftig automatisch zu bekommen, muss ich anscheinend dies tun:

a) in der Empfängerliste die Kategorie zuordnen
b) in der Umsatzanzeige den Empfänger nochmal suchen (filtern) und die Kategorie nochmal zuordnen (dem Umsatz diesmal).
c) die beiden Schritte 29x wiederholen

Schön wäre hier, wenn man nur dem Umsatz die Kategorie zuweist und dabei (optional) die Kategorie dem Empfänger ebenfalls zugewiesen wird. Und/oder bei Kategorisierung im Empfänger alle Umsätze entsprechend zugeordnet werden können. Die Goldkante wäre natürlich ein Kategorie-Automat mit regulären Ausdrücken, nicht nur auf den Empfänger beschränkt ;-)


Hier kann ich noch einiges verbessern, das stimmt. Schon mal versucht: Eine Kategorisierung kann auch im Suchergebnis erfolgen. Also, z.B. nach einem Stichwort wie "Gehalt" suchen, alles markieren und Kategorie zuweisen. Das geht schon mal schnell und einfach.

Zitat geschrieben von deepc
7. Nach dem StarMoney 5.0 Import (der übrigens problemlos ging, obwohl immer die Rede von StarMoney 4.0 ist), habe ich jetzt jede Menge Kategorien, teilweise redundant. Wäre schön, wenn man die paarweise zusammenlegen könnte und dabei vorhandene Zuordnungen entsprechend angepasst würden. Also z.B. bei "Arbeit/Gehalt" und "Löhne und Gehälter" entscheidet man sich für eine Kategorie und übernimmt die Umsätze und Empfänger der anderen.


Hab es eben nur mit StarMoney 4.0 getestet :-)

Vielen Dank für die vielen Anregungen. Davon lebt das Produkt und kommende Versionen werden davon profitieren.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 41
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 20.03.2009 - 19:35 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von subsembly
Updates innerhalb der gleichen Hauptversion, also derzeit alle 3.x Versionen, sind generell kostenlos. Große neue Versionen wird es nur sehr selten (vielleicht alle 2-3 Jahre) geben und wenn, dann wird das Update für Bestandskunden sehr günstig sein.


Hm, das klingt jetzt erstmal nicht nach einer grundlegend anderen Situation. Ein Zertifikataustausch wird also nach bis zu 3 Jahren etwas kosten. Nun gut, ich bin grundsätzlich bereit, die Weiterentwicklung des Programms zu unterstützen. Unangenehm ist es eben dann, wenn der Funktionsumfang schon passt und man ihn nur weiternutzen will. Stichwort Mietsoftware... Das ständige Anpassen von screen scraping (pff) erfordert natürlich Aufwand bei Starmoney, aber darauf hab ich zuletzt auch lieber verzichtet.

Zitat geschrieben von subsembly
Zitat geschrieben von deepc
2. Kann man das Online-Update auch abschalten (...)


Kann man derzeit nicht abschalten. Sollte im Erfolgsfall aber nur einmal täglich durchgeführt werden. Bei der Update-Prüfung wird nur eine Versionsdatei vom Subsembly Download-Server geladen, die aktuell wie folgt aussieht:(...)

Das Datenvolumen ist also vernachlässigbar und es werden auch keinerlei Informationen gesendet.


Es geht mir gar nicht um das Volumen. Und wenn ich glauben würde, dass da mehr als notwendig über die Leitung ginge, würd ich jetzt hier gar nicht mehr schreiben ;-) Es ist schlichtweg so, dass ich das nicht kontrollieren kann, und das grad in diesem Bereich... Dass es nur 1x täglich stattfindet, nützt mir nichts: eine Verbindung kommt nie zustande und wird daher jedesmal erneut versucht. Da heisst es, 30s warten. Ich fänd es schon sehr günstig, das Online-Update abzuschalten zu können wie es eigentlich sonst auch üblich ist.

Zitat geschrieben von subsembly
Zitat geschrieben von deepc
3. Der Sync-Dialog schliesst sich automatisch (...)


Nur im Erfolgsfall und nur wenn keine Warnungen oder Hinweise von der Bank übermittelt wurden, dann wird der Übertragungsdialog automatisch geschlossen. Man versäumt also wirklich nichts. Ein (zu) detailliertes Protokoll kann man unter Extras > Protokolle einsehen.


Ja, habe die andere Protokollfunktion (mit mehr technischen Details) gesehen. Das gröbere Ablaufprotokoll beim Kontorundruf liefert einen besseren Überblick. Es geht mir aber darum: wenn der Dialog offen bleibt, kann ich mich mit einem Blick davon überzeugen, welche Konten abgefragt wurden, und wie es gelaufen ist. Schliesst sich der Dialog selbst, bleibt mir die Ungewissheit, was passiert ist und ob alles ok ist. Vielleicht kann man ja hier eine Checkbox unten hinzufügen a la

"Automatisch schliessen bei Erfolg"

Zitat geschrieben von subsembly
Leider weiß ich nicht, welche "Windows Messages" durch die Daumentasten ausgelöst werden. Ich hab so eine Maus auch nicht. Sonst könnte ich da was machen. Muss mal "googlen" ob ich dazu was finde.


Ich würde mal auf diese hier tippen:

Code
  VK_BROWSER_BACK
  VK_BROWSER_FORWARD


http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms645540.aspx

Zitat geschrieben von subsembly
Hier kann ich noch einiges verbessern, das stimmt. Schon mal versucht: Eine Kategorisierung kann auch im Suchergebnis erfolgen. Also, z.B. nach einem Stichwort wie "Gehalt" suchen, alles markieren und Kategorie zuweisen. Das geht schon mal schnell und einfach.


Ja, habe ich im Handbuch gesehen. Ändert natürlich nichts daran, dass ich das 30x mal machen muss in meinem Beispiel (und eben weitere 30x bei der Empfängerliste) ;-)

Zitat geschrieben von subsembly
Hab es eben nur mit StarMoney 4.0 getestet :-)


Was passiert eigentlich mit den Splitbuchungen, die von Starmoney importiert werden? Gibt es sowas auch in Subsembly?

Aber noch was anderes: ich habe jetzt den DiBa HBCI Zugang, kann aber nur das Tagesgeldkonto abfragen. Beim Depot (Wertpapierkonto) bekomme ich nur diese Meldung:

Code
Das Auftraggeberkonto ist keine gültige Kontoverbindung des Benutzers.


Die Kontonummer stimmt aber.

EDIT: ok, habe gerade in einem anderen Beitrag gesehen, dass die DiBa das nicht unterstützt. Die Frage hat sich damit erledigt. Schade.

Und beim Kreditkartenkonto gibt mir die Umsatzabfrage folgende Meldung:

Code
Inhaltlich ungültig (2,1)


Bedeutet das, dass die Bank die Onlineabfrage für die Kreditkarte nicht unterstützt?

Übrigens, Copy & Paste im Protokoll wäre nützlich. Im Moment musste ich mir die Infos aus dem HTTP Mitschnitt nochmal raussuchen, weil nur da das Kopieren geht.

Vielen Dank im Voraus, hoffe ich bin kein zu unbequemer Kunde (Entwickler sind die schlimmsten) ;-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 23.03.2009 - 08:34 Uhr  ·  #4
Hallo,

zu den Updates: Stimmt, die Situation ist nicht grundlegend anders. Nur sind bei mir die kostenpflichtigen Updates wesentlich seltener und viel billiger. Sieh es so: Es ist einfach nicht machbar alle alten Softwareversionen parallel beliebig lange weiter zu pflegen ohne damit auch nur einen Cent zu verdienen.

Splitbuchungen werden in Subsembly Banking noch nicht unterstützt. Ich weiß jetzt nicht, wie diese von StarMoney genau exportiert werden, aber ich nehme mal an, dass diese als Einzelbuchungen importiert werden.

Ich gehe davon aus, dass die DiBa den Abruf von Kreditkartenkonten ebenso wenig wie den Abruf von Depots unterstützt. Der Fehler "Inhaltlich ungültig (2,1)" bezieht sich auf die Kontonummer, welche bei einer Kreditkarte der Kartennummer entspricht. Diese scheint der DiBa von vornherein nicht zu schmecken. Vermutlich weil diese länger als die normalen 10 Ziffern einer Kontonummer ist.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 41
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 23.03.2009 - 20:48 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von subsembly
zu den Updates: Stimmt, die Situation ist nicht grundlegend anders [...]

Dann weiss ich zumindest Bescheid. Wahrscheinlich liegt mein Verständnisproblem darin, dass ich noch nicht ganz verstanden habe, warum ein Zertifikatsaustausch Programmpflege ist. Das war bei Starmoney auch schon so: die Rede ist ja nicht von Bugfixing oder neuen Features sondern von unverändertem Funktionsumfang... Am liebsten würd ich das Zertifikat einfach selbst aktualisieren.

Zitat geschrieben von subsembly
Ich gehe davon aus, dass die DiBa den Abruf von Kreditkartenkonten ebenso wenig wie den Abruf von Depots unterstützt. [...]

Das Kreditkartenkonto wäre bei einer Sparkasse gewesen. Aber naja, ist nicht so wichtig (das Depot wär schon schöner gewesen).

Im Moment sind mein "Hauptproblem" die 30 Gedenksekunden, die bei jedem Onlineupdateversuch ins Land gehen. Wird das denn mal abschaltbar sein?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 31
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Weitere Fragen und Anregungen

 · 
Gepostet: 02.04.2009 - 13:54 Uhr  ·  #6
Da das Programm eine Funktion hat (Rückbuchungen) die Starmoney
nicht hat und mir Subsembly generell auch sehr intuitiv erscheint habe ich nach einem ersten Test noch ein paar Fragen und Anregungen.

1. Kann ich Subsembly auch auf 2 Rechnern mit einer Lizenz installieren? (Desktop & Notebook)

2. Ist es möglich bei einer Rückbuchung auch den Betrag zu übernehmen?

3. Funktionieren eigentlich Tastenkürzel?

4. Die Spaltenbtreite wird nicht gespeichert. Ich habe die Beträge erst nicht gesehen.

5. Ausgangskorb. Es wäre noch schön, wenn man sich auch noch Details der Aufträge im Ausgangskorb ansehen könnte.
Und wie sende ich die Aufträge im Ausgangskorb?
Rechte Maustaste senden?
Da würde ich noch Optionen direkt auf den Button Ausgangskorb legen:
'Alle Aufträge senden', 'Markierte Aufträge senden'.
Das dürfte etwas intuitiver sein.

Gruß
Udo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 02.04.2009 - 15:45 Uhr  ·  #7
Hallo,

bin grad in Eile, deshalb nur kurz:

1. Ja, kein Problem.

2. Aktuell leider nicht.

3. Ja, es gibt sehr viele davon. Diese sind im Handbuch (Taste F1) in einem eigenen Anhang beschrieben.

4. Das sollte eigentlich nicht sein. Ich werde das noch mal testen.

5. Sie können einfach in der Ansicht Ausgangskorb auf das große Senden/Empfangen-Symbol in der Kopfleiste ganz oben klicken. Oder Sie nehmen es gleich in den Rundruf mit auf (in den Kontoeinstellungen wählbar).
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 41
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 11.04.2009 - 23:03 Uhr  ·  #8
Ich würde gerne nochmal auf das Zwangs-Online-Update zurückkommen. Ist absehbar, dass das mal optional wird? Es findet zwar bei mir sowieso nicht statt, aber das ändert auch nichts am Timeout, den ich abwarten muss.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 16.04.2009 - 16:21 Uhr  ·  #9
In der nächsten Version wird der Update-Check in den Einstellungen abschaltbar sein.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 24.04.2009 - 08:24 Uhr  ·  #10
In der gestern veröffentlichten Version kann die Updateprüfung jetzt deaktiviert werden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 24.04.2009 - 08:31 Uhr  ·  #11
In der gestern veröffentlichten Version wurden einige Punkte adressiert:

Zitat geschrieben von deepc
3. Der Sync-Dialog schliesst sich automatisch, und später bekommt man diese Ansicht nicht mehr. Das Protokoll gibt es später noch, ist aber nicht so detailliert. Würde den Dialog gern manuell schliessen.


Der Dialog sollte nun bei jeder, noch so unwichtigen Warnung offen bleiben.

Zitat geschrieben von deepc
6. Automatische Kategorisierung:


Eine automatische Kategorisierung ist nun auch auf Basis von Stichwörtern, die den Kategorien zugewiesen werden, möglich. Taucht ein Stichwort im Empfängernamen oder Verwendungszweck auf, dann wird die zugehörige Kategorie automatisch zugeordnet. Auch der Kategorienname und die Kategorienbeschreibung werden als Quelle für Stichwörter berücksichtigt.

Über die neue Auswahl "(automatisch setzen)" im Menüpunkt "Kategorie setzen" kann die automatische Kategorisierung für alle ausgewählten Buchungen manuell angestoßen werden. Das erleichtert die nachträgliche Kategorisierung.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 41
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 26.04.2009 - 00:43 Uhr  ·  #12
Herr Selle,

meine Testversion war abgelaufen, und endlich komme ich dazu, die Lizenz zu kaufen. Die Freischaltung war kein Problem. Noch schnell nachsehen, ob es neue Version gibt: ja! Wie schon angekündigt konnte ich nun das Onlineupdate deaktivieren, sehr gut ;-) Bei der Umsatzabfrage fiel mir natürlich gleich auf, dass der Protokolldialog sich nicht mehr selbsttätig schliesst: perfekt. Das akustische Feedback ist angenehm.

Natürlich wollte ich dann einen Blick in die Releasenotes werfen und hab erstmal die Menüs, das Installationsverzeichnis, die Onlinehilfe und die Webseite abgesucht. Hier im Forum bin ich dann fündig geworden. Automatische Kategorisierung mit Stichworten gibt es jetzt also auch. Funktioniert gut. Wie trennt man die Stichworte voneinander (Komma, Leerzeichen, ...)? Im Handbuch steht's glaub ich noch nicht drin.

Unterm Strich haben Sie innerhalb von nur 5 Wochen 3 Anregungen umgesetzt. Das kann ja mal jemand mit Starmoney probieren ;-) Jetzt wünsche ich mir irgendwann nochmal Splitbuchungen und die Unterstützung des DiBa Depots (aber die muss ich mir wohl eher von der DiBa wünschen, scheint mir).
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Fragen und Anregungen nach Starmoney-Umstieg

 · 
Gepostet: 27.04.2009 - 10:22 Uhr  ·  #13
Danke für das schöne Feedback.

Die Stichworte können allen Zeichen außer Buchstaben getrennt werden. Es werden übrigens nur Stichworte mit mindestens vier Zeichen berücksichtigt.

Das Handbuch muss ich jetzt noch überarbeiten/erweitern.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0