Wallet nicht vorhanden oder beschädigt

Subsembly versehentlich 2x aufrufen

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Wallet nicht vorhanden oder beschädigt

 · 
Gepostet: 22.03.2009 - 14:55 Uhr  ·  #1
Hallo Andreas,
eigentlich kurios, dass es offensichtlich noch niemandem passiert ist, dabei kann man Subsembly versehentlich durch einen überflüssigen Klick doch schnell mal doppelt aufrufen. Beim Start der 2. Instanz gibts dann den Fehlerhinweis:

"Wallet nicht vorhanden oder beschädigt. Klicken Sie OK, um die Backupkopie vom TT.MM.JJJJ, hh🇲🇲ss wieder herzustellen"

Was für den geübten Subsembly-Anwender wohl kein Problem sein wird, kann beim weniger PC-Begabten schnell zu einer Panik-Reaktion führen. Ergebnis: Subsembly 1 werkelt im Hintergrund unbemerkt, aber korrekt vor sich hin, Subsembly 2 hat im Vordergrund schnell mal die "beschädigte" Wallet-Datei wiederhergestellt.

Wie wärs daher mit einer Option "Nur 1 Subsembly-Instanz erlauben"? Dort einen Haken zu setzen, dürfte wohl für eine große Zahl der User Standard sein, während all die, die parallel mehrere Bankverbindungen abfragen, weiter mit mehreren Instanzen umgehen können.

Schönen Sonntag
Klaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Wallet nicht vorhanden oder beschädigt

 · 
Gepostet: 23.03.2009 - 08:54 Uhr  ·  #2
Hallo,

die richtige Lösung wäre, für diesen Sonderfall eine bessere Fehlermeldung im Sinne von "Die Walletdatei wird bereits von einem anderen Programm verwendet" zu liefern. Zumal das angepriesene wiederherstellen der Backupkopie auch nur zu einen Fehler führen wird.

Subsembly Banking öffnet die Walletdatei immer mit einer exklusiven Sperre. Sobald also die erste Instanz die Walletdatei öffnet, kommt es bei allen folgenden Versuchen anderer Instanzen zu einem Fehler. Da die Walletdatei gesperrt ist, kann sie natürlich auch nicht von einem Backup überschrieben werden. Wirklich passieren kann also nichts.

Generell nur eine Instanz von Subsembly Banking zuzulassen halte ich für eine übertriebene Einschränkung. Man kann zum Beispiel problemlos mit mehreren Instanzen mit verschiedenen Wallets parallel arbeiten.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0