Subsembly Build 3.0.17.3415

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 08.05.2009 - 15:55 Uhr  ·  #1
Hallo Andreas,
keine 8 Tage her seit dem letzten Update :P Erste Tests sehen sehr positiv aus.
Die Schätzung des Gesamtvermögens zum Monatsende ist jetzt ganz raus?
In der dieser Tage diskutierten Rubrik "Daueraufträge" habe ich einen nicht zuordenbaren Betrag von "Summe heute fällig: - 50,00 €". Lösche ich alle angelegten Daueraufträge, bestätigt sich meine Vermutung: Der Betrag wird weiter angezeigt, dabei handelt es sich allerdings um einen bei der Commerzbank angelegten Dauerauftrag für den 25. eines jeden Monats. Warum wird der unter dem heutigen Datum angezeigt?
Gleich noch die Bitte um Erläuterung, wie sich die Positionen "Summe fällig zum Monatsende" und "Summe insgesamt" zusammensetzen. Ich habe für diesen Monat eine (doch sehr überschaubare) Anzahl von 6 Daueraufträgen per Hand angelegt, dazu noch der 1 mit der Bank vereinbarte und komme per Handrechnung nicht auf die angezeigten Zahlen.

Vielen Dank und schönes Wochenende
Klaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 26
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 11.05.2009 - 17:59 Uhr  ·  #2
Ich vermisse eine von mir sehr häufig genutzte Funktion aus dem Menü der rechten Maustaste:

- als gelesen markieren
- alle als gelesen markieren

Bug oder neues Design?

Bitte wieder einbauen - danke!

MfG - Udo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 11.05.2009 - 18:08 Uhr  ·  #3
Das ist ein Feature: Beim Schließen des Wallets werden alle (!) neuen Buchungen automatisch als gelesen markiert.

Gefällt mir übrigens gut und ersetzt den Rechtsclick für "alle". Was Dir allerdings fehlen wird, ist die Möglichkeit, einzelne Einträge als gelesen zu markieren.

Klaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 26
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 11.05.2009 - 18:21 Uhr  ·  #4
Aaah!
Danke für die Info!
Ist meistens sicher ok - bzw auch bequemer.
Aber ab und zu habe ich den "ungelesen" Status genutzt um mir eine Bewegung noch einmal anzusehen bzw mir zu merken, dass ich da noch einmal "hinsehen" muss. Gibt es evtl. so eine "Markierfunktion"?

Udo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 11.05.2009 - 18:42 Uhr  ·  #5
Hmmh, nicht dass ich wüsste. Lies mal den folgenden Ausschnitt aus dem aktuellen Subsembly-Newsletter. Dort würde ich auch nichts entsprechendes erlesen:

".....Beim ordentlichen schließen eines Wallets (d.h. beim ordentlichen Verlassen des Programms) werden alle Buchungen automatisch als "gelesen" markiert. Die Menüpunkte "Alle als gelesen markieren", "Als gelesen markieren" und "Als ungelesen markieren" in der Umsatzansicht entfallen daher ersatzlos........"

Klaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 26
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 11.05.2009 - 18:58 Uhr  ·  #6
Danke noch einmal - wußte gar nichts von einem Newsletter. Werde ich dann auch mal abonnieren...
Udo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 11.05.2009 - 19:09 Uhr  ·  #7
Mach das ruhig, der Newsletter war bisher immer sehr hilfreich und ein angenehmer Leitfaden, um gezielt die Änderungen anzusprechen.

Klaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 12.05.2009 - 19:15 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von klaus_z

Die Schätzung des Gesamtvermögens zum Monatsende ist jetzt ganz raus?

Das finde ich sehr schade, das war eigentlich fast meine Lieblingsfunktion, habe deshalb extra sämtliche Bankeinzüge als Daueraufträge angelegt. 😢
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 12.05.2009 - 19:42 Uhr  ·  #9
Hierzu gibts noch keine Rückmeldung vom Autor.
Hast Du schon mal richtig danach gesucht? Ich muss gestehen, ich habe noch nichts gefunden, aber vielleicht findet sich die Angabe ja doch irgendwo?

Klaus
ckr
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 11 / 2008
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 12.05.2009 - 20:43 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von UdoS
Ich vermisse eine von mir sehr häufig genutzte Funktion aus dem Menü der rechten Maustaste:

- als gelesen markieren
- alle als gelesen markieren
(...)

Bitte wieder einbauen - danke!

Hi,

die Funktionen vermisse ich nach dem Update ebenfalls sehr. Zum einen finde ich es sehr ungeschickt, dass automatisch alles auf 'gelesen' gesetzt wird sobald das Wallet geschlossen wird, da ich diese Buchungen erst zu einem späteren Zeitpunkt überprüfen möchte (bitte konfigurierbar gestalten :? ). Zum anderen war es bisher immer sehr bequem die Buchungen explizit zu markieren.

Gruß

Christoph
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 12.05.2009 - 21:10 Uhr  ·  #11
"Ungeschickt" ist vielleicht nicht die richtige Bezeichnung. Ich selbst finde diese Neuerung durchaus praktisch und angenehm. Aber das ist halt (wie die Reaktionen zeigen) nicht jedermanns Sache.
Generell wäre ich sehr für ein möglichst umfassendes Optionen-Menü, in dem man alle diese Einstellungen ganz nach Belieben selbst konfigurieren kann.
Klaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 26
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 13.05.2009 - 07:41 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von klaus_z
Generell wäre ich sehr für ein möglichst umfassendes Optionen-Menü, in dem man alle diese Einstellungen ganz nach Belieben selbst konfigurieren kann.
Klaus

Ja un nein. Dann hätte ich auch wieder Sorge, dass sich Subsembly in die Richtung der überladenen Wettbewerbsprodukte entwickelt. Die Leichtigkeit in Design und gegebener Leistung ist in meinen Augen gerade eine Stärke.

Was nicht heißt, dass ich gar keine Wünsche hätte.

Zurück zum Thema: Evtl kann man ja statt dem gelesen/nicht gelesen (jetzt eher: gesehen/nicht gesehen) einen Maker einführen. Hatte ich mal bei einem Wetbewerber. Eine eigene Spalte, in die man einen Markierungs-Pin setzen konnte.
Das wär' cool 8)

Udo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 13.05.2009 - 08:28 Uhr  ·  #13
Hallo,

Zitat geschrieben von Malingo
Zitat geschrieben von klaus_z

Die Schätzung des Gesamtvermögens zum Monatsende ist jetzt ganz raus?

Das finde ich sehr schade, das war eigentlich fast meine Lieblingsfunktion, habe deshalb extra sämtliche Bankeinzüge als Daueraufträge angelegt. 😢


Ich war mir diesbezüglich auch nicht sicher, dehalb hatte ich vorher dieses Forums-Thema gestartet. Dort ging die Diskussion in die Richtung, dass man das gerne weglassen kann.

Wer die alte Finanzübersicht wieder haben will kann einfach die angehängte Datei "ViewHome.txt" in das Installationsverzeichnis als HTML\ViewHome.html kopieren.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 13.05.2009 - 08:29 Uhr  ·  #14
@UdoS:
Überladen heißt für mich in erster Linie, wenn auch noch die Umlaufrendite für das Jahr 2022 in hochauflösender 3D-Grafik prognostiziert wird. Für Basis-Funktionen -wie die hier diskutierten- stelle ich mir eine mögliche "ini" vor, mit der ein Standard-User gar nicht in Berührung kommt:

[Options]
mark_newitems_as_read=1
always_check_updates=0
usw.

Das hält das eigentliche Optionen-Menü schlank und bietet unkompliziert Raum für künftige Erweiterungen, ohne große Änderungen an der Subsembly-GUI vornehmen zu müssen.
Klaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 13.05.2009 - 08:34 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von UdoS
Zurück zum Thema: Evtl kann man ja statt dem gelesen/nicht gelesen (jetzt eher: gesehen/nicht gesehen) einen Maker einführen. Hatte ich mal bei einem Wetbewerber. Eine eigene Spalte, in die man einen Markierungs-Pin setzen konnte.
Das wär' cool 8)

Udo


Das mit der expliziten Markierung finde ich die bessere Idee. Mal sehen.

Noch etwas zur Motivation hinter der Änderung: Ich bekomme mehrmals in der Woche Support-E-Mails in denen sich Kunden beklagen, dass alle Buchungen Fett gedruckt dargestellt werden. Oder, dass man nicht sehen kann welche Buchungen neu hinzugekommen sind. Viele Kunden haben die Funktion "als gelesen markieren" einfach nicht entdeckt oder kapiert. Noch etwas dazu: Vielen Kunden muss ich auch erst erklären, was ein Kontextmenü ist und wie man dieses mit der rechten Maustaste aufruft. Ich schätze mal, dass rund 10%-20% der Windows User noch nie ein Kontextmenü benutzt haben.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 13.05.2009 - 09:07 Uhr  ·  #16
@subsembly:
Darf ich für ein "sowohl-als-auch" plädieren? Soll heißen, die jetzt eingeführte "alles-als-gelesen-markieren"-Funktion nicht wieder entfallen zu lassen.
Eine Kontenabfrage über das schlanke Subsembly ist derzeit (samt PIN-Eingabe) in vielleicht weniger als 10 Mausklicks zu bewerkstelligen. Wenn nach Einführung einer "gelesen"-Spalte an besonders heftigen Tagen jede Menge neuer Einträge zu (de)markieren sind, könnte das ganze in eine wahre Klick-Orgie ausarten.

Dass 10-20% der User sich unter RechtsKlick/KontextMenue nichts vorstellen können, kenne ich aus persönlicher Erfahrung auch. Nun stelle man sich vor, welch weiter Weg für diese Anwender z.B. besteht, um per "Neu aus Auswahl" die Vorlage für eine Überweisung zu erstellen. Waren das 2, 3 oder ganz und gar 4 Untermenues?

Klaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 26
Dabei seit: 12 / 2007
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 13.05.2009 - 09:21 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von klaus_z
... Wenn nach Einführung einer "gelesen"-Spalte an besonders heftigen Tagen jede Menge neuer Einträge zu (de)markieren sind, könnte das ganze in eine wahre Klick-Orgie ausarten...


So natürlich nicht! Die Idee ist (bzw die Möglichkeit war) in einer separaten Spalte per Mausklick bewußt einen Pin zu setzen, wenn man diese Bewegung im Auge behalten will, aus welchen Grund auch immer. Bis man wieder per Klick den Pin entfernt.

Nach der Erklärung von Andreas ist die jetzige Version absolut verständlich und sinnvoll ...

Udo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 13.05.2009 - 14:02 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von subsembly

Wer die alte Finanzübersicht wieder haben will kann einfach die angehängte Datei "ViewHome.txt" in das Installationsverzeichnis als HTML\ViewHome.html kopieren.

Ah, vielen Dank, klappt wunderbar. :)
Den Grund, diese Übersicht rauszunehmen, kann ich durchaus nachvollziehen. Am Anfang fand ich die Zahl, die da stand auch erst mal recht verwirrend, weil sie natürlich nicht annähernd die korrekte Summe angezeigt hat . Aber seitdem ich sämtliche Zahlungen korrekt eingerichtet habe, finde ich diese Anzeige einfach superpraktisch. :)

Die Neuerung, dass die neuen Einträge beim Schliessen des Programms automatisch als gelesen markiert werden, finde ich übrigens sehr praktisch. Allerdings habe ich auch eher weniger Kontenbewegungen, und muss da nicht über mehrere Sessions die Übersicht behalten.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 23.05.2009 - 22:50 Uhr  ·  #19
Zitat geschrieben von ckr

die Funktionen vermisse ich nach dem Update ebenfalls sehr. Zum einen finde ich es sehr ungeschickt, dass automatisch alles auf 'gelesen' gesetzt wird sobald das Wallet geschlossen wird, da ich diese Buchungen erst zu einem späteren Zeitpunkt überprüfen möchte (bitte konfigurierbar gestalten :? ). Zum anderen war es bisher immer sehr bequem die Buchungen explizit zu markieren.


Ich verliere hier auch vollkommen die Übersicht, wenn die Markierungen nach dem Schließen einfach weg sind. Daran habe ich immer sehen können, welche Überwiesungen ich schon bearbeitet habe. Gerade als Extrem-Ebayer mit dutzenden Überweisungen im Monat nervt mich dieser Feature-Klau enorm.

Hätte ich sowas vorausgeahnt, hätte ich mir das Geld für die Registrierung von Subsembly Banking vor vier Wochen gespart und wäre bei meiner alten Software geblieben. Die Bude machte auch was sie will. Jetzt muss ich mich wohl schon wieder nach etwas anderem umsehen.

Kann man die Lizenz eigentlich weiterverkaufen und dafür auf einen anderen Benutzernamen umschreiben lassen?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 16
Dabei seit: 09 / 2008
Betreff:

Re: Subsembly Build 3.0.17.3415

 · 
Gepostet: 24.05.2009 - 17:49 Uhr  ·  #20
Zitat geschrieben von Jimmy

Ich verliere hier auch vollkommen die Übersicht, wenn die Markierungen nach dem Schließen einfach weg sind. Daran habe ich immer sehen können, welche Überwiesungen ich schon bearbeitet habe. Gerade als Extrem-Ebayer mit dutzenden Überweisungen im Monat nervt mich dieser Feature-Klau enorm.


Mal so ganz pragmatisch gedacht: Was spricht dagegen, vorerst eine alte Version weiter einzusetzen, die die von Dir gewünschte Funktion noch hat?

Zitat geschrieben von Jimmy

Jetzt muss ich mich wohl schon wieder nach etwas anderem umsehen.


Oder Du beruhigst Dich erstmal, verwendest weiter die Vorversion und wartest, ob die Funktion -- dann hoffentlich konfigurierbar, denn ich finde es gut, so wie z.Zt. ist -- beim nächsten Update wieder auftaucht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0