seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

sogenannte Anwendungsauswahl oder „Application Selection“ (ApplSel)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4229
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 11.06.2016 - 09:13 Uhr  ·  #1
Zitat
Ab dem 9. Juni 2016 müssen Kartenzahler an der Ladenkasse auswählen können, welches Verfahren ihrer Karte zum Einsatz kommen soll: Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV. Die sogenannte Anwendungsauswahl (oder „Application Selection“ (ApplSel)) ist Bestandteil der IF-Verordnung. Handel und EC-Cash-Netzbetreiber haben eine praktikable Lösung für die überflüssige Wahlfreiheit entwickelt. Doch Mastercard schießt quer.

http://www.bargeldlosblog.de/tap-tap-tap-go/

in den Kommentaren steht ua. - klick
Zitat
X sagte am 9. Juni 2016 um 13:36 : Wir schreiben den 9.6. und bei ESSO kann man jetzt wählen.

weiterhin schreibt dieser User
Zitat
Ebenfalls heute in Kraft tritt die Regelung, dass man von seiner Bank, von der man mehrere Karten hat, fordern kann, dass alle Karten auf einer kombiniert werden. ... Und die Sparkasse muss dem nachkommen und dem Kunden eine kombinierte Girocard-Maestro-Visa-Karte ausstellen.


ich spar mir die Zeit** bei meinen Banken anzurufen, denn sonst muss ich danach wahrscheinlich zum Arzt :lol:
**=(weil Telefonkosten fallen bei der zwischenzeitlichen Flat ja nicht mehr an) :D
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 36
Beiträge: 678
Dabei seit: 06 / 2005
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 07:52 Uhr  ·  #2
Ich habs schon live erlebt, ich stand bei Esso und durfte die Diskussion eines Kunden mit der Tankstellen-Mitarbeiterin verfolgen. Der Kunde hat sich tierisch aufgeregt, weil die Dame ihm nicht schlüssig erklären konnte, was "der Mist" soll. Irgendwann haben sie sich geeinigt, dass er nun einfach auf Girocard drückt - "wird schon passen". Wenn jetzt jede Zahlung dreimal so lange dauert, dann gute Nacht.

Das Thema "kombinierte Karten" ist mir übrigens komplett neu, ich glaube auch nicht, dass sowas heute schon geht - oder kann die FI das und ich weiß es nur nicht? >_<
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4668
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 10:07 Uhr  ·  #3
Von einer "herkömmlichen" Bank ist mir so eine Karte nicht bekannt, aber diese "Fidor Bank" hat eine. Da heißt es "Die Fidor SmartCard ist ein in Deutschland einmaliges „Karten-Kombiprodukt“ aus Kreditkarte, Girokonto-Karte und kontaktloser Bezahlfunktion."
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 36
Beiträge: 678
Dabei seit: 06 / 2005
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 11:13 Uhr  ·  #4
Danke msa. Was mich nachdenklich stimmt, ist das hier:
Zitat geschrieben von infoman
Ebenfalls heute in Kraft tritt die Regelung, dass man von seiner Bank, von der man mehrere Karten hat, fordern kann, dass alle Karten auf einer kombiniert werden. ... Und die Sparkasse muss dem nachkommen und dem Kunden eine kombinierte Girocard-Maestro-Visa-Karte ausstellen.

Bin gespannt wann/ob ich da mal offizielle Infos bekomme.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4229
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 11:32 Uhr  ·  #5
@Angel
du hast gesehen, dass ich alle meine Beiträge, wenn möglich verlinke (zum Basis-Beitrag/Quelle).
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bayerisch Venedig
Homepage: sparkasse-passau.…
Beiträge: 737
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 14:04 Uhr  ·  #6
@infoman
...für Sparkassen gibt es als autorisierte Quelle nur den eigenen Verband und die FI / alles andere sich nur "freundliche Hinweise" ;-)

Od
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Alter: 36
Beiträge: 678
Dabei seit: 06 / 2005
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 14:36 Uhr  ·  #7
@Odin: Das klingt jetzt böse, so habe ich es aber nicht gemeint. :-/

@Infoman, ich schreib dir ne PN.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 15:42 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Angel

Danke msa. Was mich nachdenklich stimmt, ist das hier:
Zitat geschrieben von infoman
Ebenfalls heute in Kraft tritt die Regelung, dass man von seiner Bank, von der man mehrere Karten hat, fordern kann, dass alle Karten auf einer kombiniert werden. ... Und die Sparkasse muss dem nachkommen und dem Kunden eine kombinierte Girocard-Maestro-Visa-Karte ausstellen.

Bin gespannt wann/ob ich da mal offizielle Infos bekomme.


Nicht drüber nachdenken.

Kommt nicht aus einer offiziellen Quelle und sollte daher gar nicht erst beachtet werden.

Viele Grüße
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4668
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 18:28 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von nofallo
Kommt nicht aus einer offiziellen Quelle und sollte daher gar nicht erst beachtet werden.

Als Kunde sage ich jetzt: Typisch Bankster, man macht es sich durch einfache Ignoranz besonders einfach und der Kunde ist eh nur störendes Element. Ob der dieses Recht eventuell hat ist mir als Banker doch egal hauptsache ich habe meine Ruhe (ich kann's nicht beurteilen, ob die Regelung greift oder nicht). Aber diese Aussage halte ich für etwas dreist. Bankstermäßig halt :bandit:
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7642
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 18:41 Uhr  ·  #10
Halt mal die Luft an! Du diffamierst mit diesem Un-Wort eine ganze Berufsgruppe. Dieses Forum wurde von Bankern für Bank-Kunden aufgebaut, du beleidigst alle, die hier ehrenamtlich mitmachen!
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4668
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 13.06.2016 - 19:56 Uhr  ·  #11
Oh mein Gott, bitte beruhige Dich wieder. Du kennst mich hier jetzt hoffentlich lang genug daß du weißt, daß ich hier noch nie jemanden beleidigt habe und auch ganz sicher keine Berufsgruppe diffamieren will. Mir gefällt dieses Wort halt, weil es in manchen (!) Fällen einfach paßt. Du weißt selbst, daß mitunter Bankmitarbeiter - oft von oben gezwungenermaßen - recht übel mit ihren Kunden umgehen (müssen). In diesem Fall paßt das Wort - wenn auch eher auf die, die das Verhalten erzwingen. Dass es genügend Bankmitarbeiter gibt, die ihren Kunden loyal gegenüberstehen, ist auch klar.

Dieser vorangegangene Post mit "einfach ignorieren" paßte aber einfach zu schön zur ersteren Gruppe. Nach dem Motto "ob ein Kunde ein Recht hat interessiert nicht, wir nehmen das nicht mal zur Kenntnis, solange es nicht 'von oben' kommt".

Also nichts für ungut! Frieden!?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 14.06.2016 - 14:54 Uhr  ·  #12
Als Hinweis hierzu:

der Otto-normal-Bankmitarbeiter kann hier selbst wenn er es wollte keine solche "Kombi"-Karte ausgeben, wenn die passenden technischen Vorraussetzungen dazu nicht gegeben sind.
Das hat nichts mit Ignoranz zu tun, aber ich kann bei diesem Thema lange sagen: "Ja Kunde du bekommst eine Kombi-Karte", aber wenn solche Karten einfach nicht auf dem Markt verfügbar sind gibt es eben keine.

Wenn es ein Recht seitens des Kunden gäbe eine solche Karte zu verlangen, könnte man diese auch schon bei diversen Banken ausgeben.

Ich bin gespannt ob Sie mir eien Bank nennen können die eine solche Karte bereits im Angebot hat, geschweige denn, dass Sie mir eine Verordnung oder ein Gesetz nennen können in der ein Recht auf eine solche Karte geschildert wird.

P.S. ich bin nicht Ignorant, ich bin nur realistisch und glaube einfach nicht direkt jedem Wunschdenken was von fachfernen Personen geäußert wird.

Viele Grüße

Tante Edit: Korrektur kleiner (Schnell-)Schreibfehler
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4668
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 14.06.2016 - 15:02 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von nofallo
der Otto-normal-Bankmitarbeiter kann hier selbst wenn er es wollte keine solche "Kombi"-Karte ausgeben, wenn die passenden technischen Vorraussetzungen dazu nicht gegeben sind.
Das hat nichts mit Ignoranz zu tun, aber ich kann bei diesem Thema lange sagen: "Ja Kunde du bekommst eine Kombi-Karte", aber wenn solche Karten einfach nicht auf dem Markt verfügbar sind gibt es eben keine.

Selbstverständlich kann der "normale Mitarbeiter" dem Kunden nichts anbieten oder geben, was das Institut nicht vorsieht, das ist klar. Mir ging ausschließlich um die Formuierung, das zu ignorieren, weils nicht "von oben" kommt. Irgend eine Verordnung wird schon dahinterstecken, von ungefähr kommt es sicher nicht. Warten wir es einfach ab, was sich an dieser Front tut und ab wann "normale" Banken sowas handeln können bzw. wollen.

Und von wegen existieren: Ich hatte ja schon geschrieben, daß die Fidor-Bank sich rühmt, die einzige in .de zu sein, die so eine Kombi-Karte mit Mastercard, Maestro und Contactless bereits zu haben und als Standardkarte an die Kunden auszugeben. Somit ist das ganze Thema zumindestens keine reine Luftblase... Man schreibt dort auch, daß Terminals, die mehreres können, den Kunden wohl fragen, welches System genutzt werden soll.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 19
Dabei seit: 04 / 2014
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 14.06.2016 - 15:16 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von msa

Zitat geschrieben von nofallo
Kommt nicht aus einer offiziellen Quelle und sollte daher gar nicht erst beachtet werden.

Als Kunde sage ich jetzt: Typisch Bankster, man macht es sich durch einfache Ignoranz besonders einfach

Sollte es solche Karten geben, oder ein Recht auf solche, gäbe es dazu Hinweise uas verlässlichen Quellen: DK, DSGV, BVR, FiduciaGAD, FI...

Zitat geschrieben von msa
und der Kunde ist eh nur störendes Element.

Ich versuche zunächst jedem Kunden weiterzuhelfen, auch wenn er eigentlich bei der falschen Bank für seine Anfrage gelandet ist,
Ich nenne so etwas Service.
Wenn das bei Ihrem Berater anders ist haben Sie ein schwarzes Schaf erwischt, die gibt es überall, auch in dieser Berufgruppe ABER: NICHT NUR IN DIESER BERUFSGRUPPE

Zitat geschrieben von msa
Ob der dieses Recht eventuell hat ist mir als Banker doch egal hauptsache ich habe meine Ruhe

Siehe die Absätze oberhalb

Zitat geschrieben von msa
(ich kann's nicht beurteilen, ob die Regelung greift oder nicht).

genau deswegen der Verweis auf die offiziellen Quellen, dies wäre nicht der Fall in dem das Flüsterpostprinzip eskaliert ist.

Zitat geschrieben von msa
Aber diese Aussage halte ich für etwas dreist. Bankstermäßig halt :bandit:

Unabhängig davon ob Sie diese Aussage dreist finden oder nicht, ein solcher Ausdruck sollte nicht verwendet werden, erstens pauschalisieren Sie negativ aufgefallenen einzelne auf eine ganze Berufsgruppe, zweitens würde ich mich gerade in diesem Forum mit so einer Aussage zurückhalten, hier bewegen Sie sich auf einem ganz schmalen Grad.

Ich verschimpfe ja auch nicht alle Friseure in Deutschland nur weil mir mal eine Friseuse eine Stufe geschnitten oder die Schere mal zu kurz angesetzt hat.

Zitat geschrieben von msa

Dieser vorangegangene Post mit "einfach ignorieren" paßte aber einfach zu schön zur ersteren Gruppe. Nach dem Motto "ob ein Kunde ein Recht hat interessiert nicht, wir nehmen das nicht mal zur Kenntnis, solange es nicht 'von oben' kommt".


Ich dachte Sie wollten Frieden, weiterhin verbitte ich mir solche Aussagen zu meiner Person, da Sie mich im Gegensatz zu anderen Teilnehmern dieses Forums nicht persönlich kennen.

Viele Grüße

Und falls Sie keine weiteren negativen Komentare äußern, dann gerne Frieden.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4668
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 14.06.2016 - 17:00 Uhr  ·  #15
@nofallo:

Negative Kommentare werde ich natürlich weiterhin äußern, wenn es entsprechenden Anlaß gibt.

Im vorliegenden Fall bin ich aber falsch verstanden worden. Ich habe keinesfalls eine ganze Berufsgruppe pauschal verunglimpfen und schon garnicht Sie persönlich direkt angreifen wollen. Wenn das so rübergekommen ist (was ich beim erneuten Lesen nicht ausschließen kann) dann tut es mir leid und ich entschuldige mich dafür!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7642
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 14.06.2016 - 18:24 Uhr  ·  #16
Es gibt Banken und Banker, wirklich nicht in die Schublade Bankster gehören, egal von welcher Warte aus man das sieht. Und dazu zähle ich alle, die sich hier beteiligen, da hier wohl kaum jemand einen direkten Vorteil heraus zieht. Dass es Mitarbeitern von bestimmten Banken und Dienstleistern sogar von Vorgesetzten verboten wurde, sich bei uns aktiv zu beteiligen, finde ich dagegen schon sehr bemerkenswert. Meinetwegen können wir es dabei bewenden lassen und zum Thema zurückkehren.

Gruß
Raimund
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4229
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 27.06.2016 - 12:24 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von Raimund Sichmann
...sogar von Vorgesetzten verboten wurde, sich bei uns aktiv zu beteiligen...

die sollten mal einige Tage Sonderurlaub erhalten, um sich bewusst zu werden, wo sie stehen und wo die Kunden sind - der "ICE" ist an diesen vorbei gerauscht.

aber zum Topic dieses Threads zurück zukommen:
ist es nicht möglich, direkt in den jeweiligen Organisationen/Strukturen (der "anderstfarbigen Usern" O-) ) zu eruieren, was aktueller/offizieller Stand zu der Thematik ist?
vielleicht gibt es ja Infos, die nur noch nicht bis auf Schalter-Mitarbeiter-Ebene verteilt wurde
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4229
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 05.07.2016 - 19:40 Uhr  ·  #18
Zitat
Anwendungsauswahl: HEM-Tankstellen setzen Kartenwahl um
Die Deutsche Tamoil, die unter der Marke HEM rund 400 Tankstellen in Deutschland betreibt, hat als erstes Unternehmen hierzulande die sogenannte Anwendungsauswahl nach dem vom Handel präferierten BECN-Vorschlag technisch umgesetzt.
Quelle LZ-net
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4229
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 22.10.2016 - 11:14 Uhr  ·  #19
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4229
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: seit 09.06.2016 - Auswahlmöglichkeit - Girocard, Maestro, V-Pay oder ELV

 · 
Gepostet: 28.10.2016 - 12:32 Uhr  ·  #20
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0