camt 53 Erzeugungsdatum

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2015
Betreff:

camt 53 Erzeugungsdatum

 · 
Gepostet: 07.05.2018 - 11:38 Uhr  ·  #1
Hallo,

beim Erzeugen der Tagesauszüge wird auch immer ein Erzeugungsdatum gesetzt.
Bei den Tagesauszügen von der Sparkasse wurde uns vom Kunden zurückgemeldet, dass das Erzeugungsdatum bei einiges Tagesauszügen dem aktuellen Tagesdatum entspricht.

Nun befürchten unsere Kunden Probleme bei der Zuordnung der Tagesauszüge zu den Kontoauszügen. Weil der Kontoauszug ein anderes Auszugsdatum hat, als der Tagesauszug.
Das Rechenzentrum der Finanz IT begründet die Daten damit, dass es an manchen Tagen mehr Umsätze gibt als an anderen Tagen.

Habt ihr eine Idee wie wir nun damit umgehen können? Unsere Kunden erwarten von uns nun das wir das Datum entsprechend anpassen, aber das finde ich doch sehr beliebig und irgendwie nicht ganz richtig.

Eigentlich reicht doch für die eindeutige Zuordnung des Tagesauszugs zum Kontoauszug das Jahr und die Auszugsnummer, oder wie seht ihr das?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7686
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: camt 53 Erzeugungsdatum

 · 
Gepostet: 07.05.2018 - 18:42 Uhr  ·  #2
Hallo Kati,
ich bin nicht sicher, ob ich das Problem richtig verstehe - warum sollte das Erstellungsdatum der Dateien seitens überhaupt eine Rolle spielen oder will man Fehlern auf die Schliche kommen, z.B. wenn Umsatzdaten fehlen, weil zu früh am Tag abgeholt wird?
Ich kann mir höchstens denken, dass der Abholzeitpunkt der Datei selbst auf der Kundenseite interessant ist. Sei es um Fehler zu finden oder um zu sehen, wer zu welchem Zeitpunkt die Daten geholt hat.
Gruß
Raimund
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 47
Beiträge: 5614
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: camt 53 Erzeugungsdatum

 · 
Gepostet: 08.05.2018 - 09:18 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Raimund Sichmann

ich bin nicht sicher, ob ich das Problem richtig verstehe - warum sollte das Erstellungsdatum der Dateien seitens überhaupt eine Rolle spielen oder will man Fehlern auf die Schliche kommen, z.B. wenn Umsatzdaten fehlen, weil zu früh am Tag abgeholt wird?
Ich kann mir höchstens denken, dass der Abholzeitpunkt der Datei selbst auf der Kundenseite interessant ist. Sei es um Fehler zu finden oder um zu sehen, wer zu welchem Zeitpunkt die Daten geholt hat.

Der camt053 enthält "nur" die gebuchten Umsätze des vorherigen Tages, daher ist es egal, wann am Tag der camt053 abgeholt wird.
Das Erstellungsdatum ist eines der schlechtesten Kriterien, die man nehmen kann (wenn es das alleinige Kriterium ist), da es nur aussagt, wann die Datei erstellt wurde. Was dort drinn steht hängt u.a. von der Bank ab. Ähnlich ist es, wenn man die Umsatzinformationen (auch wenn unter EBICS immer von Tagesauszügen gesprochen wird, es sind Umsatzinformationen, die lediglich wie der Kontoauszug auf dem juristischen Bestand der Bank basieren) noch mal abholen möchte und diese Nacherstellt werden. Wie agiert da das Banksystem? Wird die Orignaldatei aus einem Archiv wieder eingestellt, oder wird die Datei neu erstellt? Mit welchem Datum dann?.
Zuverlässiger sollten daher die Informationen zu Auszugsnummer und Jahr sein (aber auch darauf alleine würde ich mich nicht zu 100% verlassen).
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4519
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: camt 53 Erzeugungsdatum

 · 
Gepostet: 08.05.2018 - 10:38 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Holger Fischer
(aber auch darauf alleine würde ich mich nicht zu 100% verlassen).

.. und auf was dann? O-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7686
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: camt 53 Erzeugungsdatum

 · 
Gepostet: 09.05.2018 - 19:18 Uhr  ·  #5
Immerhin sind das ja xml-Dateien, also Texte - die "offiziellen juristischen Auszüge" haben da mehr Gewicht.
Ich würde das Erstellungsdatum für diese Aufgabe nur für wenig mehr geeigneter halten, als den Poststempel auf dem Umschlag der Papierauszüge. Mag meist passen, muss aber nicht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0