DKB Pin Problem

Eingabe nicht möglich

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 09 / 2018
Betreff:

DKB Pin Problem

 · 
Gepostet: 12.09.2018 - 12:01 Uhr  ·  #1
Hallo und guten Tag,
ich habe die App "Banking4" neu erworben, kann aber leider die neue Pin (10 Stellen) für das Online-Banking gar nicht eingeben.
Die DKB empfiehlt nämlich neuerdings die Pin von 5 auf bis zu - ich glaube 38 Stellen - zu erneuern. Meine neue Pin hat nun 10 Stellen. Wann gibt es ein Update? Gruß Uli
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kurpfalz
Beiträge: 187
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: DKB Pin Problem

 · 
Gepostet: 12.09.2018 - 12:52 Uhr  ·  #2
Die lange PIN funktioniert wahrscheinlich wieder mal nur für das Webbanking, und die DKB hat es "vergessen" darauf hinzuweisen...
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4365
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: DKB Pin Problem

 · 
Gepostet: 12.09.2018 - 13:39 Uhr  ·  #3
anscheinend wurden alle banking-Hersteller überrascht, die Foren der Mitbewerber lauf auch die Anfragen ein.
unverständlich dass banking nicht gezwungen werden, sowas rechtzeitig anzukündigen, denn die Umstellung kommt ja nicht von heute auf morgen.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4781
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: DKB Pin Problem

 · 
Gepostet: 12.09.2018 - 14:10 Uhr  ·  #4
Mich wundert das Ganze in mehreren Richtungen.

1) lässt die DKB bei FI rechnen - deren PINs sind seit altersher 5stellig. Bei den Sparkassen (ich habe gerade bei mehreren nachgeschaut) hat sich da nichts verändert. Hat die FI ihre Systeme exclusiv für die DKB verändert??

2) Das neue Ding heißt nun "Passwort" - damit man sich wieder etwas abhebt und anders ist als andere. Gut, man ist es gewohnt, die DKB hat vor nicht allzulanger Zeit das TAN-Verfahren, das auch sie als pushTAN eingeführt hat aus heiterem Himmel in TAN2Go umbenannt. Das Durcheinander das sich da bei Leuten ergibt, die nicht so viel Ahnung davon haben scheint nicht zu stören.

3) Das neue Passwort kann also 38stellig sein. Wieso nicht 27 oder 41stellig? Gut, im Webbanking mag das noch unproblematisch sein, aber spätestens bei HBCI wird es wieder zum Problem. Wenn ich mich recht erinnere darf das Feld für die PIN bei HBCI nur 10stellig sein?! Dann setzen die Leute wieder über das Web Passwörter, die > 10 Stellen haben und dann kracht's bei HBCI. Wirkt alles recht unlogisch.

4) Im PIN-Eingabefeld in B4W kann ich mehr als 5 Stellen eingeben - somit sollte dieses längere PW eigentlich funktionieren? Oder wo geht es dann nicht? Ich traue mich jetzt nicht wirklich eine Teständerung durchzuführen, wenn es dann nicht mehr geht, kann ich Bankseitig das PW nicht mehr auf 5 Stellen zurücksetzen (Mindestlänge 8 Stellen vorgeschrieben).
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4102
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: DKB Pin Problem

 · 
Gepostet: 12.09.2018 - 14:30 Uhr  ·  #5
Hallo,

das Problem ergibt sich in Banking4 nur bei der Neuanlage. Dort wird von einer fünfstelligen PIN ausgegangen. Nach erfolgreicher Synchronisierung wird die maximale PIN-Länge aus den BPD übernommen. Deshalb kannst Du schon eine längere PIN eingeben. Das theoretische Limit für das PIN-Feld in FinTS ist übrigens 99 Zeichen. Und ja, das ist wohl eine ganz spezielle Sonderlocke welche die FI nur für die DKB gedreht hat.

Updates für Banking4 für Android und iOS sind in der Pipeline. Wir hätten das nur gerne zusammen mit dem neuen Postbank Screen-Scraper in einem Update gemacht. Werde evtl. doch zwei schnelle Updates hintereinander.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4781
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Neue Erkenntnis - mit B4W klappts

 · 
Gepostet: 12.09.2018 - 14:32 Uhr  ·  #6
Ich habe mich jetzt doch getraut und meinen iTAN-Login mit einem 17stelligen Passwort versehen. Dieses läßt sich in B4W problemlos eingeben und ein Abruf ist damit auch möglich. Somit ist B4W also von Haus aus kompatibel mit den Neuerungen. Mein Absatz 3 und 4 aus dem Vorposting ist somit hinfällig.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 09 / 2018
Betreff:

Re: DKB Pin Problem

 · 
Gepostet: 12.09.2018 - 14:45 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von subsembly

Hallo,

das Problem ergibt sich in Banking4 nur bei der Neuanlage. Dort wird von einer fünfstelligen PIN ausgegangen. Nach erfolgreicher Synchronisierung wird die maximale PIN-Länge aus den BPD übernommen. Deshalb kannst Du schon eine längere PIN eingeben. Das theoretische Limit für das PIN-Feld in FinTS ist übrigens 99 Zeichen. Und ja, das ist wohl eine ganz spezielle Sonderlocke welche die FI nur für die DKB gedreht hat.

Updates für Banking4 für Android und iOS sind in der Pipeline. Wir hätten das nur gerne zusammen mit dem neuen Postbank Screen-Scraper in einem Update gemacht. Werde evtl. doch zwei schnelle Updates hintereinander.


Da ich eine Android-App gekauft habe, werde ich wohl warten müssen....? Danke für die schnelle Antwort!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 09 / 2018
Betreff:

Re: DKB Pin Problem

 · 
Gepostet: 12.09.2018 - 14:50 Uhr  ·  #8
Allen : Vielen Dank!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0