Ing (Diba)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 35
Dabei seit: 11 / 2013
Betreff:

Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 16:50 Uhr  ·  #1
Kann ich Banking 4W auch mit mobile TAN verwenden, wenn die Ing die TAN-Listen abschafft.
Welches Verfahren ist sonst noch möglich, wenn folgendes greift:


"Die iTAN sagt „Adieu“.
Wechseln Sie jetzt zu Banking to go.

Es ist soweit: Die iTAN wird als Freigabeverfahren für das Girokonto im Herbst 2019 abgelöst. So will es die europäische Zahlungsrichtlinie PSD2.
Sie können jetzt schon zum neuen Freigabeverfahren per Smartphone wechseln: Holen Sie sich unsere kostenlose Banking to go App und geben Sie Überweisungen von Ihrem Girokonto einfach und sicher per Fingerabdruck oder mobilePIN frei – egal ob über die App oder online.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4012
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 17:00 Uhr  ·  #2
bei Bankzugang - TAN-Verfahren ändern
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 47
Dabei seit: 09 / 2018
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 17:06 Uhr  ·  #3
Hatte ich auch schon probiert, aber über HBCI wird wohl nur iTAN unterstützt. Zumindest bietet B4 bei einem Sync des Bankzugangs keine Alternative an, und B4 macht das sicher richtig ;-)
Also bei iTAN bleiben bis der ING-spezifische TAN-Generator verfügbar ist oder auf HBCI verzichten :-(
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 35
Dabei seit: 11 / 2013
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 17:08 Uhr  ·  #4
Ich warte ja noch ab bis die Listen erschöpft sind.

Eigentlich hätte ich lieber die Flickergrafik mit dem TAN-Lesegerät.

Das wird es wohl für Ing (Diba) nicht geben ?

Bleibt nur mobile Tan ?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 35
Dabei seit: 11 / 2013
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 17:08 Uhr  ·  #5
Was heisst auf HBCI verzichten ?

Auf Banking 4 verzichten?
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4471
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 17:09 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von infoman
bei Bankzugang - TAN-Verfahren ändern

Falsch. Derzeit funktioniert HBCI (und damit B4) ausschießlich mit Listen-TANs. Somit gibt es nichts, auf das man ändern könnte.

Weiterhin empfielt sich, die FAQ auf der Website der ING selbst zu lesen. Dort steht klinpp und klar, dass man bei der ING selbst noch nicht weiß, mit welchem Freigabeverfahren HBCI zukünftig funktionieren wird, man ist aber gerade dabei, sich etwas auszudenken. Wahrscheinlich wird es ein Verfahren mit einem (proprietären) TAN-Generator werden. Weiter schreibt man, dass es aber kein chipTAN-Verfahren sein wird - die vorhandenen TAN-Generatoren der anderen Banken (Sparkassen, VR-Banken, evtl. DeuBa, Commerzbank) werden somit recht sicher nicht verwendbar sein, sondern der ING-Kunde braucht ein weiteres Gerät... Aber das ist alles Zukunftsmusik, nachdem die ING selbst noch nicht weiß, was werden wird.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 35
Dabei seit: 11 / 2013
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 17:17 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von msa

Zitat geschrieben von infoman
bei Bankzugang - TAN-Verfahren ändern

.
Weiterhin empfielt sich, die FAQ auf der Website der ING selbst zu lesen...


Link bitte, finde ich nicht.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 47
Dabei seit: 09 / 2018
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 17:19 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von Barricade

Was heisst auf HBCI verzichten ?

Auf Banking 4 verzichten?


Also im Moment wird mobile TAN nicht über HBCI unterstützt, nur für Web-Banking. Ich nehme an, dass es auch nicht eingeführt werden wird. Deshalb bis zur Abschaltung iTAN verwenden und dann auf den dann verfügbaren TAN-Generator umsteigen, oder man muss auf HBCI (und damit auf B4) zumindest für Überweisungen verzichten. Das Abrufen der Buchungen wird sicherlich auch künftig funktionieren.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4471
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 17:22 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von rascal
Das Abrufen der Buchungen wird sicherlich auch künftig funktionieren.
Sollte man erst mal meinen. Aber auch das wird sicher "schwieriger", da ja der dauerhafte reine Login mit Loginname/PIN in der Form nicht mehr genügt. Es ist ja auch hier zukünftig ein zweiter Faktor nötig. In anderen Threads ist die rede davon, dass entweder JEDES MAL oder aber mindestens EIN MAL IN 90 TAGEN auch für den Abruf/Login eine TAN nötig sein wird...
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 47
Dabei seit: 09 / 2018
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 27.02.2019 - 17:27 Uhr  ·  #10
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 06 / 2015
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 06.03.2019 - 06:01 Uhr  ·  #11
Kleine Info von der Ing Diba auf meine Mail-Anfrage: Finanzsoftware ohne Papier-TAN?

"Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Falls Sie Ihre Konten per HBCI führen, geben Sie diese Transaktionen bitte noch mit einer iTAN frei. Selbstverständlich werden wir auch hier eine Alternative anbieten. Bitte warten Sie einfach ab. Wir informieren Sie rechtzeitig über alle weiteren Schritte und unterstützen Sie bei der Umstellung."


Na dann hoffen wir mal auf's Beste ...
Grüße waldru
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 24
Dabei seit: 02 / 2013
Betreff:

Re: Ing (Diba)

 · 
Gepostet: 12.03.2019 - 22:50 Uhr  ·  #12
Die ING hat inzwischen noch weitere Informationen parat: (Zitat Webseite ING)

- Wie funktioniert der TAN-Generator?
Wenn Sie Ihre Aufträge nicht per Smartphone freigeben wollen, können Sie bald unseren TAN-Generator bestellen. Das Gerät funktioniert ähnlich wie ein kleiner Fotoapparat: Während des Freigabeprozesses erscheint eine Grafik auf Ihrem Bildschirm, die fotografieren Sie mit TAN-Generator ab, der Ihnen dann einen Freigabe-Code anzeigt.

- Wo kann ich den TAN-Generator bestellen?
Bis zum Sommer 2019 testen wir das Verfahren noch. Danach können Sie das Gerät in Ihrem Internetbanking bestellen. Wenn es soweit ist, informieren Sie über die Benachrichtigungen im Banking.

- Was ist mit der HBCI-Schnittstelle?
Wir arbeiten derzeit noch an einer Lösung für HBCI. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Wir informieren Sie hier auf dieser Seite, sobald es etwas Neues gibt. Wenn Sie weder die Banking to go App noch einen TAN-Generator für Freigaben nutzen möchten, können Sie zum mTAN-Verfahren wechseln.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0