Hibiscus findet Kartenleser nicht

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 16.05.2019 - 20:12 Uhr  ·  #1
Ich habe letztens mich dazu entschlossen mal von Win10 auf Linux Mint 19.1 umzusteigen. Läuft bis jetzt alles sehr gut, nur Hibiscus zickt noch rum.
Ich habe einen Reiner-SCT CyberJack Standard Kartenleser. Treiber sind installiert auch pcsc_scan erkennt meinen Leser.
Code
0: REINER SCT cyberJack RFID standard (1599293650) 00 00
 
Thu May 16 20:03:06 2019
 Reader 0: REINER SCT cyberJack RFID standard (1599293650) 00 00
  Card state: Card inserted, 
  ATR: 3B 87 80 01 80 31 C0 73 D6 20 C0 32

ATR: 3B 87 80 01 80 31 C0 73 D6 20 C0 32
+ TS = 3B --> Direct Convention
+ T0 = 87, Y(1): 1000, K: 7 (historical bytes)
  TD(1) = 80 --> Y(i+1) = 1000, Protocol T = 0 
-----
  TD(2) = 01 --> Y(i+1) = 0000, Protocol T = 1 
-----
+ Historical bytes: 80 31 C0 73 D6 20 C0
  Category indicator byte: 80 (compact TLV data object)
    Tag: 3, len: 1 (card service data byte)
      Card service data byte: C0
        - Application selection: by full DF name
        - Application selection: by partial DF name
        - EF.DIR and EF.ATR access services: by GET RECORD(s) command
        - Card with MF
    Tag: 7, len: 3 (card capabilities)
      Selection methods: D6
        - DF selection by full DF name
        - DF selection by partial DF name
        - DF selection by file identifier
        - Short EF identifier supported
        - Record number supported
      Data coding byte: 20
        - Behaviour of write functions: proprietary
        - Value 'FF' for the first byte of BER-TLV tag fields: invalid
        - Data unit in quartets: 1
      Command chaining, length fields and logical channels: C0
        - Command chaining
        - Extended Lc and Le fields
        - Logical channel number assignment: No logical channel
        - Maximum number of logical channels: 1
+ TCK = 32 (correct checksum)

Possibly identified card (using /usr/share/pcsc/smartcard_list.txt):
3B 87 80 01 80 31 C0 73 D6 20 C0 32
  RFID GeldKarte (giro0: REINER SCT cyberJack RFID standard (1599293650) 00 00
 
Thu May 16 20:03:06 2019
 Reader 0: REINER SCT cyberJack RFID standard (1599293650) 00 00
  Card state: Card inserted, 
  ATR: 3B 87 80 01 80 31 C0 73 D6 20 C0 32

ATR: 3B 87 80 01 80 31 C0 73 D6 20 C0 32
+ TS = 3B --> Direct Convention
+ T0 = 87, Y(1): 1000, K: 7 (historical bytes)
  TD(1) = 80 --> Y(i+1) = 1000, Protocol T = 0 
-----
  TD(2) = 01 --> Y(i+1) = 0000, Protocol T = 1 
-----
+ Historical bytes: 80 31 C0 73 D6 20 C0
  Category indicator byte: 80 (compact TLV data object)
    Tag: 3, len: 1 (card service data byte)
      Card service data byte: C0
        - Application selection: by full DF name
        - Application selection: by partial DF name
        - EF.DIR and EF.ATR access services: by GET RECORD(s) command
        - Card with MF
    Tag: 7, len: 3 (card capabilities)
      Selection methods: D6
        - DF selection by full DF name
        - DF selection by partial DF name
        - DF selection by file identifier
        - Short EF identifier supported
        - Record number supported
      Data coding byte: 20
        - Behaviour of write functions: proprietary
        - Value 'FF' for the first byte of BER-TLV tag fields: invalid
        - Data unit in quartets: 1
      Command chaining, length fields and logical channels: C0
        - Command chaining
        - Extended Lc and Le fields
        - Logical channel number assignment: No logical channel
        - Maximum number of logical channels: 1
+ TCK = 32 (correct checksum)

Possibly identified card (using /usr/share/pcsc/smartcard_list.txt):
3B 87 80 01 80 31 C0 73 D6 20 C0 32
  RFID GeldKarte (girogo)


Wenn ich den Leser von Hibiscus automatisch suchen lasse, findet er nix.
Auch wenn ich ihn manuell eintrage und als Leser PC/SC angebe, beendet er die Such mit einem Fehler.
Unter Windows funktionier er tadellos. Ich habe auch die neuste Firmware drauf.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 07:32 Uhr  ·  #2
Wie genau lauten denn die Fehler?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 15:05 Uhr  ·  #3
Hibiscus sagt "kein Kartenleser gefunden".

Ausgabe der automatischen Suche:
Code
[17.05.2019 15:00:43] Teste Benutzerdefinierter CTAPI-Leser
[17.05.2019 15:00:43]   überspringe Kartenleser, kein CTAPI-Treiber definiert.
[17.05.2019 15:00:43] Teste CTAPI: Cherry Smartboard
[17.05.2019 15:00:43]   überspringe Kartenleser, wird von Ihrem System nicht unterstützt
[17.05.2019 15:00:43] Teste CTAPI: Chipdrive Micro / Towitoko Kartenzwerg
[17.05.2019 15:00:43]   Port COM/USB
[17.05.2019 15:00:43]     nicht gefunden
[17.05.2019 15:00:44]   Port COM2/USB2
[17.05.2019 15:00:44]     nicht gefunden
[17.05.2019 15:00:44]   Port USB3
[17.05.2019 15:00:44]     nicht gefunden
[17.05.2019 15:00:44]   Port USB4
[17.05.2019 15:00:44]     nicht gefunden
[17.05.2019 15:00:45]   Port USB5
[17.05.2019 15:00:45]     nicht gefunden
[17.05.2019 15:00:45]   Port USB6
[17.05.2019 15:00:45]     nicht gefunden
[17.05.2019 15:00:45] Teste CTAPI: Chipdrive Pinpad / SCM SPR 332
[17.05.2019 15:00:45]   überspringe Kartenleser, wird von Ihrem System nicht unterstützt
[17.05.2019 15:00:45] Teste CTAPI: Kaan Standard Plus USB (Kobil)
[17.05.2019 15:00:45]   überspringe Kartenleser, kein CTAPI-Treiber definiert.
[17.05.2019 15:00:45] Teste CTAPI: Kaan TriB@nk
[17.05.2019 15:00:45]   überspringe Kartenleser, kein CTAPI-Treiber definiert.
[17.05.2019 15:00:45] Teste CTAPI: Omnikey 4000 (PC-Card)
[17.05.2019 15:00:45]   überspringe Kartenleser, wird von Ihrem System nicht unterstützt
[17.05.2019 15:00:45] Teste CTAPI: PC/SC-Kartenleser via pcsc-ctapi-wrapper
[17.05.2019 15:00:45]   überspringe Kartenleser, kein CTAPI-Treiber definiert.
[17.05.2019 15:00:45] Teste CTAPI: ReinerSCT cyberjack
[17.05.2019 15:00:45]   überspringe Kartenleser, CTAPI-Treiber /usr/lib64/libctapi-cyberjack.so existiert nicht.
[17.05.2019 15:00:45] Teste PC/SC-Kartenleser (Kobil, ReinerSCT und andere)
[17.05.2019 15:00:45] Teste RDH-Karte via PC/SC-Kartenleser
[17.05.2019 15:00:45] Kein Kartenleser gefunden. Bitte manuell konfigurieren



Ausgabe der Manuellen Konfiguration mit PC/SC:
Code
[17.05.2019 15:02:06] Teste Sicherheits-Medium...
[17.05.2019 15:02:06] Fehler beim Testen des Sicherheits-Mediums: Kein Kartenleser gefunden
[17.05.2019 15:02:06] Aufgetretene Fehlermeldungen:
[17.05.2019 15:02:06] -----------------------------
[17.05.2019 15:02:06]   error while opening chipcard; nested exception is: 
[17.05.2019 15:02:06]    Kein Kartenleser gefunden
[17.05.2019 15:02:06]   Kein Kartenleser gefunden
[17.05.2019 15:02:06] -----------------------------
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 15:08 Uhr  ·  #4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 17.05.2019 - 16:21 Uhr  ·  #5
Ich hab jetzt die Datei "de.willuhn.jameica.services.SysPropertyService.properties"unter /home/<username>/.var/app/de.willuhn.jameica/data/jameica/cfg/ nachgetragen, aber es hat sich nicht gebessert.

Im Log ist die Zeile
Code
[Fri May 17 16:02:27 CEST 2019][INFO][main][de.willuhn.jameica.services.SysPropertyService.init] setting sys property: sun.security.smartcardio.library: /usr/lib/x86_64-linux-gnu/libpcsclite.so.1
vorhanden.
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 20.05.2019 - 09:48 Uhr  ·  #6
Hast du auch geprueft, dass die Datei "/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libpcsclite.so.1" tatsaechlich existiert und der pcscd laeuft?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 20.05.2019 - 19:58 Uhr  ·  #7
Die Datei libpcsclite.so.1 ist wirklich in diesem Verzeichnis. Es ist ein Link auf libpcsclite.so.1.0.0.
Der Daemon lief wirklich nicht, aber nachdem ich ihn gestartet hatte hat sich nix geändert. Es wird kein Kartenleser erkannt.

Der Daemon ist definitiv gestartet.
Code
sudo service pcscd status
● pcscd.service - PC/SC Smart Card Daemon
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/pcscd.service; indirect; vendor preset: e
   Active: active (running) since Mon 2019-05-20 19:46:55 CEST; 10min ago
     Docs: man:pcscd(8)
 Main PID: 2450 (pcscd)
    Tasks: 5 (limit: 4915)
   CGroup: /system.slice/pcscd.service
           └─2450 /usr/sbin/pcscd --foreground --auto-exit

Mai 20 19:46:55 Bulvai systemd[1]: Started PC/SC Smart Card Daemon.
Mai 20 19:46:55 Bulvai pcscd[2450]: CYBERJACK: Started

Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 21.05.2019 - 09:04 Uhr  ·  #8
Dann koennte es eventuell noch an der Java-Version liegen. Bei manchen Linux-Distributionen scheint der PCSC-Support in Java zu fehlen. Ich weiss nicht, welche Java-Version du derzeit gerade verwendest (wird dir angezeigt, wenn du in einem Terminal "java -version" eingibst). Falls es nicht OpenJDK 8 ist, koenntest du diese Version mal testen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 21.05.2019 - 18:16 Uhr  ·  #9
Code
openjdk version "11.0.3" 2019-04-16
OpenJDK Runtime Environment (build 11.0.3+7-Ubuntu-1ubuntu218.04.1)
OpenJDK 64-Bit Server VM (build 11.0.3+7-Ubuntu-1ubuntu218.04.1, mixed mode, sharing)


Soll ich mal eine ganze Versinonsnummer zurückspringen oder reicht die 11.02?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 22.05.2019 - 19:09 Uhr  ·  #10
Komisch hab jetzt das OpenJDK deinstalliert, aber Jameica läuft immer noch
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 23.05.2019 - 09:06 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von Bulvai

Code
openjdk version "11.0.3" 2019-04-16
OpenJDK Runtime Environment (build 11.0.3+7-Ubuntu-1ubuntu218.04.1)
OpenJDK 64-Bit Server VM (build 11.0.3+7-Ubuntu-1ubuntu218.04.1, mixed mode, sharing)


Soll ich mal eine ganze Versinonsnummer zurückspringen oder reicht die 11.02?


Ob 11.0.3 oder 11.0.2 macht keinen Unterschied. Versuche mal Java 8.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 23.05.2019 - 09:07 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Bulvai

Komisch hab jetzt das OpenJDK deinstalliert, aber Jameica läuft immer noch


Dann hast du da wohl noch ein Java installiert. Wenn du "java -version" eingibst, wird dir dessen Version angezeigt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 13
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 24.05.2019 - 19:10 Uhr  ·  #13
Code
Der Befehl 'java' wurde nicht gefunden, kann aber installiert werden mit:

sudo apt install default-jre            
sudo apt install openjdk-11-jre-headless
sudo apt install openjdk-8-jre-headless 



Ist schon sehr merkwürdig.
Java funktioniert nicht und trotzdem läuft Jameica.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6743
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hibiscus findet Kartenleser nicht

 · 
Gepostet: 27.05.2019 - 10:08 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von Bulvai

Code
Der Befehl 'java' wurde nicht gefunden, kann aber installiert werden mit:

sudo apt install default-jre            
sudo apt install openjdk-11-jre-headless
sudo apt install openjdk-8-jre-headless 



Ist schon sehr merkwürdig.
Java funktioniert nicht und trotzdem läuft Jameica.


Dann ist im Startscript "jameica.sh" vermutlich der Pfad zu Java direkt angegeben. Ohne das System genau gesehen zu haben, kann ich hier aber auch nur Vermutungen anstellen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0