Erfahrungsbericht Moneyplex unter Linux

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 05 / 2019
Betreff:

Erfahrungsbericht Moneyplex unter Linux

 · 
Gepostet: 25.05.2019 - 16:54 Uhr  ·  #1
Hallo,
ich habe hier einen Reiner SCT cyberjack komfort mit allen updates und eine VR-Networld-Card. Das ganze wollte ich unter einem neuen Debian Linux installieren.
Der Kartenleser funktioniert, pcsc_scan findet den Leser und erkennt alle Karten, die ich hier liegen habe.
Habe mir die Demo von Moneylex geholt und installiert.
Das Einrichten klappte absolut nicht. Moneyplex ist immer abgestürzt, an unterschiedlichen stellen, und hat jedesmal das gesamte System mitgerissen.
Ich habe auch gnucash, Hibiscus usw. probiert, das klappte zwar auch nicht, weil die Karte nicht unterstützt wird, aber ich habe da wenigstens eine Fehlermeldung bekommen.
Aber sowas wie bei Moneyplex habe ich in meiner ganzen Linux-Zeit noch nicht gehabt, gut das die eine Demo anbieten
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4799
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Erfahrungsbericht Moneyplex unter Linux

 · 
Gepostet: 26.05.2019 - 11:00 Uhr  ·  #2
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 131
Dabei seit: 08 / 2015
Betreff:

Re: Erfahrungsbericht Moneyplex unter Linux

 · 
Gepostet: 26.05.2019 - 12:57 Uhr  ·  #3
Hallo Jörg,

das ist natürlich Mist. Doch ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Moneyplex eine komplette Linux Installation in den Abgrund reißt. Solch ein Fehler ist natürlich fatal und muss beseitigt werden. Daher empfehle ich Dir den Weg direkt zum Support. Sehr freundlich und nett. Es ist wie immer, wie man in den Wald hineinruft ... Lass uns wissen, woran es gelegen hat ..

Gruß
Michael
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 125
Dabei seit: 11 / 2012
Betreff:

Kann man "sowas" genauer beschreiben?

 · 
Gepostet: 26.05.2019 - 18:49 Uhr  ·  #4
Ich benutze seit Jahren Moneyplex (Moneyplex 16, 32-Bit, cyberJack secoder) unter Debian, z.Zt. unter Knoppix 8.1, ein Mix von Stable (stretch), Testing (buster) und Unstable (sid). Zugegeben, ich installiere nicht so oft die Demo-Version, aber massive Probleme/Fehler habe ich mit dem Produkt keine gesehen.

Zitat
unter einem neuen Debian Linux
Und das wäre was?

Zitat
die Demo von Moneylex geholt
Welche?

Zitat
Das Einrichten klappte absolut nicht. Moneyplex ist immer abgestürzt, an unterschiedlichen stellen, und hat jedesmal das gesamte System mitgerissen.
Kann man das genauer beschreiben?

Zitat
bitte den Entwickler anschreiben und um ein Serial für die 2018 Version bitten

Reicht "ein Serial"? Muss man da nicht die 18er Version über eine vorhandene Installation drüberbügeln? Oder gibt es die 18er jetzt wirklich schon, so zum Installieren?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Homepage: ksit.de
Beiträge: 965
Dabei seit: 11 / 2012
Betreff:

Re: Erfahrungsbericht Moneyplex unter Linux

 · 
Gepostet: 27.05.2019 - 10:54 Uhr  ·  #5
Es gibt derzeit noch keine Download - Version von Moneyplex 18. Aber mit dem Austausch der Seriennummer macht ein installiertes Moneyplex 16 dann das Update.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0