Fyrst und HBCI

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Fyrst und HBCI

 · 
Gepostet: 13.08.2019 - 19:57 Uhr  ·  #1
Ich glaube, gelesen zu haben, dass Fyrst Geschäftskonto von Deutsche und Postbank die Infrastruktur von Postbank nutz. Meine Frage ist diese Konto dann auch über HBCI bedienbar ? Weißt es jemand genau ?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4548
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Fyrst und HBCI

 · 
Gepostet: 13.08.2019 - 20:42 Uhr  ·  #2
da die User aktuell wahrscheinlich noch homöopathisch hier im Forum unterwegs sind, verweise ich mal auf topic.php?t=22894 und dort wiederum auf die FAQ bzw. dortige Infos.

kurz: einfach ausprobieren
oder mitteilen, was bei deiner Anfrage hier heraus kam
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Re: Fyrst und HBCI

 · 
Gepostet: 13.08.2019 - 21:55 Uhr  ·  #3
Danke !
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Re: Fyrst und HBCI

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 16:49 Uhr  ·  #4
das habe ich von Fyrst -Support bekommen:

Lieber Herr XXX,

ich freue mich, dass Sie Interesse an einem FYRST Konto haben.

Sie haben richtig erkannt, dass FYRST an das Online Banking der Postbank angelehnt ist. Somit ist auch eine Verbindung über HBCI/FINTS Schnittstelle möglich.

Einen EBICS Zugang bieten wir derzeit noch nicht an.

Kennen Sie schon unsere FAQ Seite? Hier erhalten Sie auf viele Fragen direkt eine Antwort. Schauen Sie einfach hier vorbei.

Viele Grüße,
Kevin vom FYRST Support-Team
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4548
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Fyrst und HBCI

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 17:06 Uhr  ·  #5
danke für die Info
aber wenn du ein Konto dort hast, warum probierst es nicht einfach aus?
(wenn es später mit einer Software nicht funktionieren sollte, wird der Supporter keine Abhilfe schaffen können)
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 4974
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Fyrst und HBCI

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 17:19 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von FYRST Support-Team
...ich freue mich, dass Sie Interesse an einem FYRST Konto haben.
@infoman: Also für mich liest sich das so, als ob er kein Konto hat sondern erst eines eröffnen will, falls es über HBCI führbar ist...
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 17
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Re: Fyrst und HBCI

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 17:30 Uhr  ·  #7
ich habe da kein Konto, und ehrlich gesagt, ich will nur zusätzlich zu meinen vorhandenen Business Konten(ich habe bereits 2 und bin damit zufrieden) kostenlose GIROCARD dazu haben. Weil nur die wird in Deutschland fast überall akzeptiert.
Aber es soll alles auch nach 14.09.19 problemlos über Multibanking App laufen, ohne ich jedes mal bei Kontoabfrage eine TAN eingeben muss. (Mit 90 Tage Regelung für Login und dann Eingabe TAN per APP kann ich leben, muss dann nicht unterwegs immer TAN Generator in Hosentasche dabei haben) Alle Überweisungen mache ich sowieso nur heim und mit Chip Tan.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 4974
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Fyrst und HBCI

 · 
Gepostet: 14.08.2019 - 17:50 Uhr  ·  #8
Das wird nicht klappen. Umsatzabfrage ohne TAN wird wohl nur bei der App der jeweiligen Bank möglich sein - bei einer Mutibank-App wird über HBCI abgefragt - und dabei braucht es eine TAN. Dem Bankrechner ist es egal, ob die HBCI-Abfrage von einem PC oder einer App kommt...

Bei der Postbank und damit auch FYRST mußt Du für eine TAN ja nicht unbedingt den TAN-Generator mitnehmen. Da tut es auch die BestSign-App oder die Postbank-App mit eingebautem BestSign.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0