defektes Diskettenlaufwerk oder XP-Prob?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7498
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: defektes Diskettenlaufwerk oder XP-Prob?

 · 
Gepostet: 28.10.2003 - 16:25 Uhr  ·  #1
Wir hatten heute einen interessanten Fall mit einem - wie sich nachher rausstellte - offensichtlich defektem Floppy-Laufwerk oder XP-Problem.

Anscheind wurde der Diskettenwechsel nicht erkannt, was vor allem deshalb zu Problemen führte, weil mit A-Vollmachten gearbeitet wird.

Die letzte Fehlermeldung im HBCI-Protokoll lautete:
"INERR (9999) Die Auswahl des Benutzers auf dem Sicherheitsmedium ist nicht erfolgreich, evtl. ist die Bank nicht vorhanden."

Aufgefallen ist das Problem, weil sich am Ende der Datenübertragungen 3 Keys (plus .bak-Datei) auf der Diskette befanden (bei 3 Usern).

Eine Kopie der .bak über das Betriebssystem schlug fehl, da Windows selbst bei einer nagelneuen Diskette meldete: "Datei bereits vorhanden".

Liegt das Problem an einem defekten Laufwerk, oder gibt es evtl. ein Problem mit XP (womöglich mit den Zugriffsrechten?)? Übrigens ist zusätzlich noch ein Symantec-Antivirus installiert, der den Zugriff auf a: überprüft.



<!--EDIT|Raimund Sichmann|28.10.2003-->
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2003
Betreff:

Re: defektes Diskettenlaufwerk oder XP-Prob?

 · 
Gepostet: 29.10.2003 - 08:48 Uhr  ·  #2
Anmerkung zu Raimunds Beitrag:

Habe Proficash incl. HBCI bei diesem Kunden installiert, Testzahlungen erfolgreich durchgeführt.

Es wurden dann später noch Überweisungen erfolgreich durchgeführt.
Der Zugriff auf das Diskettenlaufwerk dauerte jedoch relativ lange



<!--EDIT|Karsten Radatz|29.10.2003-->
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bottrop
Homepage: olympiabottrop.pi…
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2003
Betreff:

Re: defektes Diskettenlaufwerk oder XP-Prob?

 · 
Gepostet: 29.10.2003 - 11:40 Uhr  ·  #3
Also unter XP kann es manchmal vorkommen dass es länger dauert bis auf die Diskette zugegriffen wird. Hab das Phänomen auch bei meinem Heimrechner. :alien:

Könnte aber auch sein das mein Disk LW schon ziemlich alt ist. :huh:
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2005
Betreff:

Re: defektes Diskettenlaufwerk oder XP-Prob?

 · 
Gepostet: 21.01.2005 - 14:50 Uhr  ·  #4
Hi Zusammen,

wer kennt beim Zugriff auf die Schlüsseldiskette die Fehlermeldung 6015 bei db Dialog und was ma dagegen machen kann?

" Es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen sie es zu einem späteren zeitpunkt erneut. (Fehlernummer: 6015 Fehlermeldung driver not available) "

Das Programm wird dann geschlossen. Natürlich funktioniert es auch später nicht.

Gruß
André
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0