Max. Anzahl Zeichen für den Verwendungszweck.

Max. Anzahl Zeichen für den Verwendungszweck.

 
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Max. Anzahl Zeichen für den Verwendungszweck.

 · 
Gepostet: 30.04.2008 - 15:42 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich nutze seit gestern Subsembly Banking Portable. Aufgefallen ist mir, dass ich im Verwendungszweck weit über 100 Zeichen eingeben kann, obwohl meine Bank nur 2 x 27 Zeichen unterstützt.
Bei der mobilen Variante des Programms für PDA ist dies nicht so. Dort kann ich erwartungsgemäß nur 2x27 Zeichen eingeben.

Dies sollte bei Subsembly Banking (Desktop / Portable) so sein.
Zudem habe ich 2 weitere Vorschläge:
1. Die Breite des Textfeldes auf 27 Zeichen
2. Ein Zeichenzähler

Freundliche Grüße
Jochen
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Halle
Beiträge: 231
Dabei seit: 04 / 2008
Betreff:

Re: Max. Anzahl Zeichen für den Verwendungszweck.

 · 
Gepostet: 30.04.2008 - 21:59 Uhr  ·  #2
Hallo jokox3x,
das ist doch nur an der BLZ festzumachen. Mein Commerzbank-Account lässt ein Vielfaches Deines Eingabevolumens zu. Das mit den 27 Zeichen ist korrekt, der Zeichenzähler ist allerdings weniger wichtig. Je nach Eingabemaske stoppt der Editor oder es wird am rechten Rand ein Ausrufezeichen angezeigt.
Genügt das nicht?
Klaus
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4441
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Max. Anzahl Zeichen für den Verwendungszweck.

 · 
Gepostet: 02.05.2008 - 08:42 Uhr  ·  #3
Hallo,

ich werde mir das noch mal ansehen.

Es sollte zumindest aber so sein, dass ein zu langer Verwendungszweck spätestens beim Schließen der Eingabe zu einer Fehlermeldung führt. Denn dort wird versucht die Eingabe auf die vorhandenen und von der Bank unterstützten Zeilen aufzuteilen.

PS: Mit Auslandsüberweisungen und den kommenden SEPA-Zahlungsverkehr wird sich hier auch noch mal einiges ändern.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0