Testkonto

Demo für "WISO Konto Online"

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Testkonto

 · 
Gepostet: 12.06.2008 - 15:19 Uhr  ·  #1
Vor interessierten Senioren möchte ich gerne zeigen, wie komfortabel sich Banküberweisungen mit dieser Software durchführen lassen. Dazu bräuchte ich aber ein Testkonto - für TAN und ggf. auch für HBCI.
Wer kann mir dazu Hinweise geben?
Mit Dank und Gruß - Rolf
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Marl
Alter: 62
Beiträge: 910
Dabei seit: 01 / 2003
Betreff:

Re: Testkonto

 · 
Gepostet: 12.06.2008 - 20:30 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von RolfM
... Dazu bräuchte ich aber ein Testkonto - für TAN und ggf. auch für HBCI.


Hallo Rolf,

ich glaube nicht, dass Dir hier jemand ein "Testkonto" zur Verfügung stellen kann, aber....

- spreche doch mal den EBL-Berater Deiner eigenen Bank/Sparkasse an. Vielleicht haben die ein Testkonto oder eventuell gibt es wie bei vielen Banken einen "Demozugang" für das Internet-/Onlinebanking.

- alternativ: Vielleicht richtet Dir Deine Bank/Sparkasse ein kostenfreies Testkonto ein , fragen kostet nichts.

- vielleicht kannst Du den EBL-Berater Deiner Bank/Sparkasse mit ins Boot nehmen....
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Testkonto

 · 
Gepostet: 12.06.2008 - 22:11 Uhr  ·  #3
Das ist eine gute Idee, die eigene Bank daraufhin mal anzusprechen.
Danke.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 769
Dabei seit: 08 / 2004
Betreff:

Re: Testkonto

 · 
Gepostet: 13.06.2008 - 00:22 Uhr  ·  #4
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

HBCI-Testkonto

 · 
Gepostet: 13.06.2008 - 07:32 Uhr  ·  #5
Hallo - Stefan,
ich bin beeindruckt, ich werde heute Abend den Zugang per Email beantragen.
Mit Dank und Gruß -
Rolf
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Testkonto

 · 
Gepostet: 13.06.2008 - 11:50 Uhr  ·  #6
Hallo,

> Dazu bräuchte ich aber ein Testkonto - für TAN und ggf. auch für HBCI.

(PIN/TAN) Testkonto der apo-Bank:

BLZ: 30060601
Kontonummer: 0001956434
PIN: 11111
TAN: 123456

Regards
Thomas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

apo-Bank - PIN/TAN-Testkonto

 · 
Gepostet: 13.06.2008 - 16:58 Uhr  ·  #7
Vielen Dank - Thomas!
Es klappt - die Einrichtung und die Nutzung des Testkontos mit WISO Online Konto!
Mit Gruß aus München -
Rolf
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Testkonto

 · 
Gepostet: 15.06.2008 - 09:52 Uhr  ·  #8
Hallo Rolf,

> Es klappt - die Einrichtung und die Nutzung des Testkontos

Die "vorgemerkten" Umsätze, Daueraufträge und Terminüberweisungen
werden übrigens alle halbe Stunde auf dem Server gelöscht, jeweils
um xx.15 und xx.45.

Regards
Thomas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Testkonto zum Einrichten eines HBCI-Zuganges

 · 
Gepostet: 15.06.2008 - 13:59 Uhr  ·  #9
Hallo - Thomas,
Danke für Deine Rückmeldung!
Was ich nun für meine Senioren zur Demo bräuchte - ist eine "Test-Bank", die für das Einrichten eines HBCI-Zuganges in einem Email-Client - z.B. WISO Mein Geld - zur Verfügung stünde?!
Bank-Überweisungen und Salden-Abfragen lassen sich gut mit Deinem Testkonto vorführen - auch mit der Demo-Datenbank von WISO Mein Geld.
Aber für das Einrichten eines HBCI-Zuganges in einem der üblichen Homebanking-Programme habe ich noch keine Demo-Möglichkeiten gefunden.
Weisst Du einen Rat dazu?
Mit Dank und Gruß -
Rolf
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Testkonto

 · 
Gepostet: 15.06.2008 - 14:29 Uhr  ·  #10
Hallo Rolf,

> Aber für das Einrichten eines HBCI-Zuganges in einem der üblichen
> Homebanking-Programme habe ich noch keine Demo-Möglichkeiten
> gefunden.

Früher funktionierte das für die HaSpa (BLZ 20050550) mit der
Benutzerkennung 1000000032. Die Schlüssel werden auch jetzt
noch "angenommen" und der Bankkontakt synchronisiert, UPD
werden allerdings nicht übermittelt.

Regards
Thomas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

HASPA HBCI-Testkonto

 · 
Gepostet: 15.06.2008 - 15:51 Uhr  ·  #11
Vielen Dank - Thomas - für diese Information.
Ich habe es ausprobiert und bin ziemlich weit gekommen.
Aber an der Stelle wo ich eine url für die HASPA eingeben muss, bin ich hängen geblieben. Ich probierte es mit haspa.de, aber das ging nicht.
Kannst Du mir da weiterhelfen, bitte?!
Rolf
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Testkonto

 · 
Gepostet: 15.06.2008 - 16:01 Uhr  ·  #12
> Aber an der Stelle wo ich eine url für die HASPA eingeben muss,
bin ich hängen geblieben. Ich probierte es mit haspa.de

online-banking.haspa.de

Regards
Thomas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Testkonto bei der HASPA

 · 
Gepostet: 15.06.2008 - 19:41 Uhr  ·  #13
Hallo Thomas,
vielen Dank für die url - ich bin wieder ein Stück weitergekommen!
Nur bei der Synchronisation soll ich eine Konto-Nummer eingeben!
Könntest Du mir bitte eine Passende mitteilen?!
Dank + Gruß am Sonntagabend -
Rolf
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Testkonto

 · 
Gepostet: 16.06.2008 - 12:32 Uhr  ·  #14
Hallo Rolf,

> Nur bei der Synchronisation soll ich eine Konto-Nummer eingeben!
> Könntest Du mir bitte eine Passende mitteilen?!

Wenn "irgendeine" nicht akzeptiert wird, wirst Du an der Stelle
nicht weiterkommen, denn es werden ja keine UPD übermittelt.
Manche Software richtet trotzdem eine eingegebene Kontonummer
ein (die dann natürlich nicht funktioniert).
Zumindest kann man aber die Vorgehensweise beim Einrichten
des Zugangs demonstrieren, u.a. das Erstellen des Ini-Briefs.

Regards
Thomas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Demo Einrichten eines HBCI-Zuganges

 · 
Gepostet: 16.06.2008 - 13:09 Uhr  ·  #15
Vielen Dank Thomas für die letzte Antwort - es stimmt: ich kann den ganzen Vorgang bis zum INI-Brief nun vorführen.
Gruß aus München -
Rolf
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0