Commerzbank am Echtzeitüberweisungs Verfahren teilnimmt?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5292
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Commerzbank am Echtzeitüberweisungs Verfahren teilnimmt?

 · 
Gepostet: 02.10.2018 - 13:44 Uhr  ·  #21
In o.g. Fall stellst du dich als neutrale Person daher, der "nur" aufzeigt wie das System (Technik) funktioniert, jedoch bringst du auch die kaufmännische Aspekte ins Spiel.
Wenn ich dann genau den Gegenpart ausspiele, ist das "...oberfläche Klischees, die alle sicherliche einen wahren Kern haben", wobei der wahre Kerne, dann sodann als Einzelfall abgetan wird.

Zitat
Dein Bild von (den bösen) Banken, Mitarbeitern ...

warum sollen die böse sein, verstehe ich nicht, hab ich nicht behauptet.
Wenn du böse mit kriminell interpretierst, hierfür ist die Justiz sodann zuständig und dies sind Ausnahmen.
Die Mehrheit der Mitarbeiter machen doch einfach Ihren Job und in der Regel nach bestem Wissen

Zitat
... sondern dass wenn jemand die Mehrwerte, die eine SEPA Inst Zahlung bietet, die eigenen Prozesse angepasst werden müssen, damit man daraus auch einen Mehrwert generieren kann. Mache ich das nicht, ist es nur "nett", dass das Geld statt im Laufe des Tages schon nach wenigen Sekunden da ist.

Das ergibt sich doch automatisch und bedarf keiner Erläuterung ... nur die Banken müssen doch erstmal liefern ...
("wie": wenn ich einen Sportwagen fahre, kann ich den nicht ausfahren, wenn ich keine freigegebene BAB habe - dh. ich brauch also erst die BAB, ohne Geschwindigkeitsbegrenzung usw. und kann/sollte mir dann einen Sportwagen zulegen. kurz Schritt1 vor Schritt2, nicht umgekehrt)

Zitat
Das gilt auch für dein Beispiel mit der dringlichen Zahlung. Eine dringliche Zahlung ist etwas Anderes als eine SEPA Inst Zahlung. Das für Unternehmen dringliche Zahlungen ein wichtiges Instrument sind, steht ganz ausser Frage. Aber für die meisten der Unternehmen reicht für deren Prozesse eben die dringliche Zahlung. Eine SEPA Inst bringt denen keinen prozessualen Mehrwert (heute!).

falsch und zudem die gleiche fehlerhafte Argumentation
dem Unternehmen ist es egal wie die Transaktion erfolgt, die muss so schnell wie möglich von A nach B
sobald das System, egal wie es heißt, funktioniert, wird die Software/Prozesse von den Unternehmen/Konzernen angepasst.

Zitat
Aber dafür brauche ich keine Hype, dafür reicht es mit etwas Sinn für die Realität an das Thema zu gehen.

was verstehst du hype? dass der Kunde endlich Zahlungen "justintime" transportiert haben möchte?
Realität ist bisher: ein Brief/Paketsendung ist (evtl./im gleichen Gebiet/Raum) genauso schnell wie eine digitale Überweisung bei manchen Banken (-gruppen).

Instant Payment / Echtzeitüberweisungen / SEPA Inst oder gar Blitzgiro/Eilüberweisung
welches System, welche Vorstufen oder Erweiterungen usw. das ist dem Kunden doch völlig egal.
Du hattest IT (Telekom) genannt, der Kunde will schnelles Internet, ob das die Telekom über Kupfer, Glasfaser, Mobilfunk, Satellit oä. herstellt ist doch egal.
Nach deinen Ausführungen müssten wir nun diskutieren, ob "Kabel-Internet" nun "leicht" komplexer ist wie "Telekom-Netz".

Zitat
Keine Sorge, ich lebe da in keiner Blase.

Ich kann ja nur die o.g. Aussage nehmen und da lässt sich für mich nur den Schluss zu - sorry.
Was ich aber sogar teilweise verstehen kann, da das Umfeld tagtäglich einseitig "informiert" - Branchen-Blindheit -.
... und um es gleich Vorweg zu nehmen, gewappnet dagegen bin ich auch nicht, aus den gleichen Gründen.
Nur muss man meines Erachtens sich immer wieder neu hinterfragen.

Zitat
genau wie ich mir an den Kopf lange, wenn ich wieder Storys darüber höre, was die Banken alles falsch machen und wozu sie alles zu blöd sind.

was willst hiermit "nur" mitteilen? (nicht dass ich es falsch interpretiere?)
1.) dass die deiner Meinung nach alles richtig machen und schlau sind
oder
2.) du selbst weißt welche Fehler die Banken machen und diese einfach blöd sind

Allgemein: je nach Management (egal ob Banken oder Unternehmen) werden nunmal mehr oder weniger Fehler gemacht. Dh. egal ob Fa. Quelle, Grundig, Kodak oder Deutsche Bank, Commerzbank - oder eben: wirecard/Apple/Facebook
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5292
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Commerzbank am Echtzeitüberweisungs Verfahren teilnimmt?

 · 
Gepostet: 07.11.2018 - 19:17 Uhr  ·  #22
am 05.11.2018 erfolgte der rollout bei der Commerzbank AG Kaiserstrasse 15 (Kaiserplatz) Frankfurt/Main COBADEFFXXX
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5292
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Commerzbank am Echtzeitüberweisungs Verfahren teilnimmt?

 · 
Gepostet: 08.11.2018 - 20:47 Uhr  ·  #23
Zitat geschrieben von Raimund Sichmann
Drittes Quartal dieses Jahr?

wurde nun für Ende November bestätigt siehe hier
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0