Gekarperte Konten bei N26

Quelle: tagesschau.de

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 856
Dabei seit: 12 / 2004
Betreff:

Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 17.04.2019 - 12:39 Uhr  ·  #1
https://www.tagesschau.de/inve…e-101.html

Zitat geschrieben von tagesschau.de

Die Masche: Kriminelle kapern unbemerkt Online-Bankkonten und nutzen diese für Geldwäsche. Nach Recherchen von NDR und "SZ" sind Hunderte Konten der Onlinebank N26 betroffen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 47
Beiträge: 5595
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 17.04.2019 - 15:21 Uhr  ·  #2
Eigentlich müsste man das mal kommentieren......Aber wenn man das macht, bekommt man vermutlich von der N26 eine Anzeige wegen übler Nachrede......
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4365
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 17.04.2019 - 17:45 Uhr  ·  #3
Die Bank ist nicht das Problem, sondern der Kunde und wenn dieser Fahrlässig mit seinen Daten umgeht, nunja ...
Erst nachdem die Schwachstelle Kunde umgangen wurde, greift dann der nächste Part ...

Das gleiche kann ich doch mehr oder weniger mit jeder Bank machen.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4781
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 17.04.2019 - 20:39 Uhr  ·  #4
Aber nicht bei jeder Bank brauche ich zwei Wochen, bis ich einen Kontakt herstellen kann. Und nicht bei jeder Bank kann ich einen Kontakt eigentlich nur dann herstellen, wenn ich entweder ein Konto eröffnen will oder eine habe und EINGELOGGT bin.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7659
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 19.04.2019 - 00:39 Uhr  ·  #5
Die Erreichbarkeit im Betrugsfall für andere Banken sollen ja jetzt verbessert werden.
Das bisher eingesetzte Legitimationsverfahren scheint mir in Teilen darüber hinaus aber Schwachstellen zu haben, die anscheinend einfacher als andere von Betrügern ausgenutzt werden kann. Es reicht(e)? wohl angeblich manchmal aus, sich mit Ausweis und Foto zu legitimieren. Weiß jemand, ob das stimmt und in Zukunft noch so angeboten wird? Soweit ich gehört habe, ist diese schwache Legitimation in der deutschen Bankenwelt sonst eher unüblich.
Gruß
Raimund
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4365
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 19.04.2019 - 07:10 Uhr  ·  #6
aber selbst wenn die stärker wäre, ist die Schwachstelle der Kunde, wenn dieser einem dritten die Zugangsdaten mitteilt. (hier ein pseudo Umfrageunternehmen)
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4781
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 19.04.2019 - 18:03 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von infoman
aber selbst wenn die stärker wäre, ist die Schwachstelle der Kunde, wenn dieser einem dritten die Zugangsdaten mitteilt. (hier ein pseudo Umfrageunternehmen)
Das ist klar, dass der Kunde oftmals ein sehr großes Problem darstellt. Aber selbst wenn der Kunde "vernünftig" handelt, ist eben das "Drumrum" bei dieser Bank nicht unproblematisch...

Wenn die jetzt drauf reagiert haben und Verbesserungen greifen, schön. Aber dass das so lange gedauert hat und erst einen derartigen medialen Druck gebraucht hat, läßt nichts Gutes erahnen. Und vor Allem: Wenn die Außenwirkung, auf die jede "moderne Firma" heutzutage riesigen Wert legt, schon so desaströs ist und die "Verfahren" offenbar stellenweise recht leicht ausgehebelt werden können, wie schaut es dann erst "hinter den Kulissen" aus, wie wird da gearbeitet? Bauchgrummeln!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 114
Dabei seit: 08 / 2015
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 20.04.2019 - 23:45 Uhr  ·  #8
Hallo Raimund,

meinst Du das VideoIdent Legitimationsverfahren bei Online Erstellung eines Kontos bsp. bei der Comdirect Bank?

Nun Du hälst Deinen Ausweis in die Smartphone Kamera. Bewegst den Ausweis ein wenig hin und her, so dass die Hologramme im Bild erscheinen und gut ist es. Was möchtest Du denn noch für weitere Hürden eingebaut wissen?
Resp. was unterscheidet der persönliche Kontakt in der Filiale oder gar das PostIdent Verfahren?

Ich denke aber, wenn ich einfache Kennwörter verwende, scheitert jegliches Sicherheitsverfahren.

Es ist natürlich ein Unding, dass ich im dringenden Fall (egal was es ist, Betrug, Passwort vergessen oder dergleichen) den Kundenservice nicht erreichen kann. Ebenso, dass es keine Kontrollmechanismen bei der Bank gibt. Wenn jemand im
Regelfall 20, 30 oder 50 Euro abhebt und mit einem Mal werden 10 x 1000 Euro kurz hintereinander "überwiesen", da sollten
bankinterne Monitoringsysteme Alarm schlagen.

Gruß
Michael
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 856
Dabei seit: 12 / 2004
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 21.04.2019 - 11:48 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von infoman

Die Bank ist nicht das Problem, sondern der Kunde und wenn dieser Fahrlässig mit seinen Daten umgeht, nunja ...
Erst nachdem die Schwachstelle Kunde umgangen wurde, greift dann der nächste Part ...

Das gleiche kann ich doch mehr oder weniger mit jeder Bank machen.


Afaik nutzt die N26 als zweiten Faktor nur eine selbst gesetzte "festgelegte PIN" die immer verwendet wird.
siehe https://www.golem.de/news/onli…739-3.html

Das führt den zweiten Faktor schon ad-absurdum.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7659
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 23.04.2019 - 08:27 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von pingpong
meinst Du das VideoIdent Legitimationsverfahren bei Online Erstellung eines Kontos bsp. bei der Comdirect Bank?

Nun Du hälst Deinen Ausweis in die Smartphone Kamera. Bewegst den Ausweis ein wenig hin und her, so dass die Hologramme im Bild erscheinen und gut ist es. Was möchtest Du denn noch für weitere Hürden eingebaut wissen?

Genau das meine ich nicht. Ich hab aber inzwischen den Namen wiedergefunden: Foto-Ident.
https://www.heise.de/newsticke…90027.html
Wird das aktuell noch angeboten?
SDI
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 49
Dabei seit: 06 / 2011
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 14.05.2019 - 14:45 Uhr  ·  #11
Nachdem es zur Videolegitimation auch direkte BaFin-Stellungnahmen mit konkreten Anfordungen gibt (inkl. Aufzeichnung etc.) kann FotoIdent kein in Deutschland gültiges Verfahren nach AO/GwG sein.

Die für die Videolegi verwendete (technische) Basis ist lt. meinem Kenntnisstand bei fast allen gleich und stammte mal von IDnow. Das ist bei N26, den Sparkassen, DeuBa usw. überall gleich.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 155
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 06.06.2019 - 21:09 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von SDI

Nachdem es zur Videolegitimation auch direkte BaFin-Stellungnahmen mit konkreten Anfordungen gibt (inkl. Aufzeichnung etc.) kann FotoIdent kein in Deutschland gültiges Verfahren nach AO/GwG sein.


Spielt ja keine Rolle. Denn du kannst weiterhin ein Konto bei N26 per Foto-Identifizierung aufmachen:

https://n26.com/de-de/blog/sic…eroeffnung

Die haben halt nur nach der BaFin-Kritik die Foto-Identifizierung in Deutschland abgeschafft. Überall sonst in Europa kannst du weiterhin die Foto-Identifizierung benutzen. Deutsche IBAN inklusive.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4365
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 13.06.2019 - 16:15 Uhr  ·  #13
aber die (negative) Presse, schaltet bei N26 regelrecht einen Turbo ein (verrückt)

N26 gewinnt eine Million Kunden in drei Monaten - https://t.co/YUNQzPXLTm
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4781
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 13.06.2019 - 16:28 Uhr  ·  #14
Ohje, ich sehe lauter hungernde Menschen vor mir, die nichts mehr zu Essen kaufen können, weil das Konto gekapert wurde und es das Einzige ist, das sie haben... :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6688
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 14.06.2019 - 07:37 Uhr  ·  #15
Zitat geschrieben von msa

Ohje, ich sehe lauter hungernde Menschen vor mir, die nichts mehr zu Essen kaufen können, weil das Konto gekapert wurde und es das Einzige ist, das sie haben... :-)

Wenn schon verhungern, dann wenigstens mit ner schicken Äpp ;)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 155
Dabei seit: 12 / 2006
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 14.06.2019 - 15:12 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von infoman

aber die (negative) Presse, schaltet bei N26 regelrecht einen Turbo ein (verrückt)

N26 gewinnt eine Million Kunden in drei Monaten - https://t.co/YUNQzPXLTm


N26 ist halt mittlerweile in Europa aktiv und bietet wohl mit Abstand als einzige Bank, dort eine einfache Möglichkeit als EU-Ausländer ein kostenloses Konto zu eröffnen. In den meisten osteuropäischen Ländern kosten die Konten meines Wissens nach Geld, wenn man beispielsweise unbürokratisch hier ein Konto eröffnen will, beispielsweise weil man hier einen Job annimmt, dann dürfte das über N26 schon sehr praktisch sein.

Ich wüsste zumindest keine andere Direktbank (Filialbank sowieso nicht), bei der du außerhalb von Deutschland/Österreich und der Schweiz und ohne besonderen Aufwand, ein Konto hier eröffnen kannst. Und dann noch gleich mit einer deutschen IBAN dazu (es soll ja eigentlich keine IBAN-Diskriminierung geben, aber die Realität sieht ja an vielen Stellen noch anders aus).

Könnte mir also gut vorstellen, dass die da schon eine sehr große Zielgruppe mit erreichen. Die ganze Dienstleistung wird ja auch in englischer Sprache angeboten. Ob das aber auch lohnendes Geschäft ist, ist natürlich eine ganz andere Frage.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 856
Dabei seit: 12 / 2004
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 16.06.2019 - 20:10 Uhr  ·  #17
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 47
Beiträge: 5595
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: Gekarperte Konten bei N26

 · 
Gepostet: 17.06.2019 - 06:02 Uhr  ·  #18
Zitat geschrieben von infoman

aber die (negative) Presse, schaltet bei N26 regelrecht einen Turbo ein (verrückt)


Naja, wenn man mal ein Euphemismus verwenden möchte :
Bei einer- aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen - von der Presse gehipte Bank, wird gerade klar, dass es nicht reicht, wenn nur das kleine Fenster, welches man der Presse zeigt, glänzt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0