Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2017
Betreff:

Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 · 
Gepostet: 01.11.2018 - 11:31 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

Ich habe die Frage auch schon mal nicht ganz passend im Scripting-Forum (https://scripting-forum.derrichter.de/viewtopic.php?f=5&t=586) gestellt - ich habe die Hoffnung, dass hier wer noch etwas mehr dazu sagen kann:

Ich würde gerne für bestimmte Themen im Überblick behalten, wie viel Geld ich dafür zurück gelegt habe und wie viel ich bereits ausgegeben habe. Wenn ich z.B. für Urlaube im Monat 200 Eur zurücklege und dann im März einen Kurzurlaub für 300 Euro mache und im Mai für 80 Eur Campen fahre, würde mich im Juli vielleicht interessieren, wie viel ich noch für meinen Sommerurlaub ausgeben kann.
Nun könnte ich das in Hibiscus alles einer Kategorie zuordnen und die Umsätze darauf auswerten. Als ich darüber nachgedacht habe, bin ich auf die beiden Probleme gestoßen:
a) Wenn ich bereits Summe x gespart habe, kann ich das nicht abbilden, weil ich einer Kategorie ja keinen "Anfangsbestand" zuweisen kann
b) Ich müsste die Auswertungen insbesondere nach ein paar Jahren immer ab dem Datum, an dem ich die Kategorie angelegt habe, laufen lassen. Ansonsten werden ja nur die Umsätze des aktuellen Zeitraums beachtet.

Hat jemand dazu eine Idee? Ich würde sonst vermuten, dass eine Funktion ala "virtuelle Konten" oder "Spartöpfe" bräuchte, die einen Anfangssaldo haben können und wo der Saldo fortlaufend weitergeführt wird - halt wie bei einem "richtigen" Konto...

Ergänzung: Im Scripting-Forum wurde die Idee geäußert, Offline-Konten zu verwenden. Dort müsste ich dann aber vermutlich alle Buchungen (auch monatliche Sparraten) manuell eintragen, oder wie ist das?

Besten Dank und viele Grüße,
Frank
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 8118
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 · 
Gepostet: 01.11.2018 - 13:50 Uhr  ·  #2
Ich sehe hier auch nur die Offline-Konten als Moeglichkeit. Dort haettest du zumindest voellig freie Hand hinsichtlich der dort erfassten Buchungen und Salden. Um die Umsaetze auf diesem Konto nicht komplett manuell erfassen zu muessen, koenntest du sie mittels Gegenbuchungen erzeugen. Sobald in Hibiscus mindestens ein Offline-Konto existiert, wird das Kontextmenu von Umsatzbuchungen um einen neuen Eintrag "Gegenbuchung erzeugen auf:..." erweitert. Waehle diesen also bei den zu uebernehmenden Buchungen aus. Danach muesstest du allerdings das Vorzeichen des Betrages nochmal umkehren, da es ja keine echte Gegenbuchung in dem Sinne sein soll sondern eine identische Buchung - nur halt auf einem separat gefuehrten Konto.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2017
Betreff:

Re: Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 · 
Gepostet: 01.11.2018 - 22:37 Uhr  ·  #3
Ich habe mir das mit den Offline-Konten und dem Gegenbuchungen grade mal angeschaut. Das wäre womöglich ein Workaround. Gut wäre es gewesen, wenn man alle Umsätze in einer Kategorie sammeln könnte, um für die dann periodisch mit wenigen Klicks Gegenbuchung zu erzeugen... Aber es gibt zwar die Kontext-Option bei einer Mehrfachmarkierung von Buchungen, aber leider scheinbar ohne Funktion...

Könnte man das irgendwie einbauen? Bzw. wäre vielleicht eine Erweiterung der Kategorie-Funktion um Anfangsbestände und unbegrenzte Auswertungszeiträume (ohne sie jedesmal manuell einzustellen) eine Alternative? Generell ist das Prinzip "für jedes Sparziel ein eigener Briefumschlag" doch nicht unbekannt - es wäre doch toll, wenn man das mit wenig Aufwand in der Software abbilden könnte :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Homepage: hibiscus-mashup.de…
Beiträge: 358
Dabei seit: 06 / 2012
Betreff:

Re: Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 · 
Gepostet: 02.11.2018 - 15:14 Uhr  ·  #4
das mit dem Offline-Konto meinte ich eigentlich anders, denn ich habe das so verstanden, dass du ein z. B. HBCI-Konto hast das du mit den Kategorien tracken willst aber eben der Start-Umsatz fehlt.
Dann könntest du das entsprechende Konto kurzzeitig in den Kontoeinstellungen zu einem Offline-Konto machen, dann kannst du manuell einen Umsatz anlegen (auf dem du dann Aufbauen kannst) und dann wieder das Offline-Konto rausnehmen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Re: Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 · 
Gepostet: 27.08.2019 - 21:01 Uhr  ·  #5
Zitat

könntest du das entsprechende Konto kurzzeitig in den Kontoeinstellungen zu einem Offline-Konto machen, dann kannst du manuell einen Umsatz anlegen (auf dem du dann Aufbauen kannst) und dann wieder das Offline-Konto rausnehmen


Mhm - ich habe nirgends die Möglichkeit gefunden, bei automatisch via Onlinebankingabruf angelegten Konten deren Status zwischen Online und Offline umzuschalten. Oder hab ich da was übersehen? Oder gibts diese Möglichkeit beim aktuellen Hibiscus (2.8.13) etwa gar nicht mehr?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 8118
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 · 
Gepostet: 27.08.2019 - 21:22 Uhr  ·  #6
Öffne die Detailansicht des Kontos. Dort findest du eine passende Checkbox.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Re: Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 · 
Gepostet: 28.08.2019 - 00:33 Uhr  ·  #7
Da hab ich ja als allererstes nachgeschaut. Da ist kein Offline-Konto Häkchen-Kästchen: aber schau selbst:

wenn ich aus der Kontoübersicht doppelt auf das jew. Konto klicke (dieses wurde beim allerersten Verbinden mit dem Bankserver automatisch erstellt - und ich vermute mal, dass darin der Hase verborgen liegt), bekomme ich folgendes zu Gesicht (siehe Bild)
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 11
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Re: Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 · 
Gepostet: 28.08.2019 - 00:36 Uhr  ·  #8
au man - ich war blind. wieso hatte ich nur dieses doofe brett vor dem kopf, nicht in die zweite registerkarte reinzuschauen?! ;-D dort wurde ich dann grad eben doch noch fündig. sorry vielmals für die Umstände!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 8118
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Virtuelle Konten bzw. Spartöpfe

 · 
Gepostet: 28.08.2019 - 09:09 Uhr  ·  #9
Ja, das mit dem Reiter "Zugangsdaten" hätte ich noch dazuschreiben sollen. Hatte das Posting vom Handy aus geschrieben und war mir da selbst nicht mehr sicher, auf welchem der beiden Reiter die Checkbox ist ;)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0