XS2A und giropay

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 188
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

XS2A und giropay

 · 
Gepostet: 27.05.2020 - 08:46 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

schon im September letzten Jahres hat giropay ja getrommelt das sie nun mit der PSD2-Schnittstelle endlich alle Banken anbinden könne. Aktuell war das ja immer eine bilaterale Vereinbarung.

Was mich wundert: Müsste giropay als Drittanbieter nicht sowieso nur die PSD2-Schnittstelle benutzen? Die ganzen FinTS/Internetbanking-Zugänge müssten sich doch eh erledigen (sobald die Schnittstelle bei allen Banken martktreif ist), oder sehe ich das falsch?

Grüße
Sebastian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: NRW
Homepage: ksit.de
Beiträge: 1078
Dabei seit: 11 / 2012
Betreff:

Re: XS2A und giropay

 · 
Gepostet: 27.05.2020 - 09:32 Uhr  ·  #2
Zitat geschrieben von Sebastian

Die ganzen FinTS/Internetbanking-Zugänge müssten sich doch eh erledigen (sobald die Schnittstelle bei allen Banken martktreif ist), oder sehe ich das falsch?

Das siehst du falsch, denn warum sollte ein Kunde immer nur über einen Drittanbieter an seine Daten kommen?
MEINE Daten will ich nur auf dem Bankrechner und meinem eigenen Gerät haben, und nirgendswo anders.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 48
Beiträge: 5849
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: XS2A und giropay

 · 
Gepostet: 27.05.2020 - 13:27 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von Kalle2012

Zitat geschrieben von Sebastian

Die ganzen FinTS/Internetbanking-Zugänge müssten sich doch eh erledigen (sobald die Schnittstelle bei allen Banken martktreif ist), oder sehe ich das falsch?

Das siehst du falsch, denn warum sollte ein Kunde immer nur über einen Drittanbieter an seine Daten kommen?
MEINE Daten will ich nur auf dem Bankrechner und meinem eigenen Gerät haben, und nirgendswo anders.

Was Du willst ist regulatorisch völlig ohne Belang, von daher siehst Du das völlig falsch. (sorry wenn Dir das zu hart rüber gekommen ist, aber an den faktischen Rahmenbedingungen ändert niemand hier was und ob man über Dritte geht muss jeder selber wissen - was leider nicht der Fall ist und das ist das eigentliche Übel)

Giropay ist ein "altes" Zahlverfahren der Sparkassen, der Postbank und der Volksbank, welches in deren Bankverfahren integriert ist. Daher sind hier andere Vorrausetzungen. Anders sieht es aus, wenn man mit giropay Zahlungen von anderen Konten auslösen möchte wie z.B. der Deutschen Bank, war das bisher nicht möglich, da giropay da kein Bestandteil des Onlinebankings der Deutschen Bank ist. Als Drittdienstleister (aus Sicht der Deutschen Bank) geht das aber jetzt über die Schnitstelle für Dritte.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0