EBICS X001/E001 Schlüssel bei FIDUCIA1

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4294
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

EBICS X001/E001 Schlüssel bei FIDUCIA1

 · 
Gepostet: 31.03.2010 - 10:29 Uhr  ·  #1
Hallo allerseits,

ein Kunde von mir hat folgendes Problem bei der EBICS-Einrichtung mit meiner Software.

Die Initialisierung (INI, HIA) hat geklappt und wurde mit EBICS_OK bestätigt. Die Freischaltung mit dem daraufhin gesendeten Ini-Brief ist aber (laut Auskunft der Bank) nicht möglich, weil angeblich eine Freischaltng mit unterschiedlichen X001/E001-Schlüsseln nicht möglich ist. Angeblich müssen bei der Fiducia die X001/E001-Schlüssel immer identisch sein.

Ich kann das kaum glauben. Kann das irgendwer bestätigen?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: links unten
Alter: 36
Homepage: fides.ch
Beiträge: 1170
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: EBICS X001/E001 Schlüssel bei FIDUCIA1

 · 
Gepostet: 07.04.2010 - 11:44 Uhr  ·  #2
nö, hatten wir ja schonmal so was ähnliches. das problem damals war allerdings die schlüsselversion (A006 mit X002 / E002). hier hatte ich auch drei verschiedene hash-werte. die fiducia selber konnte mich freischalten, ich mich selber allerdings nicht (warum auch immer).
hab bis heute auch noch keine lösung seitens der fiducia bekommen.

die bank deines kunden soll die ini-briefe mal an die fiducia zur freischaltung schicken, klappt dann sicher!

generell sollte es gehen! :mrgreen:
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4294
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: EBICS X001/E001 Schlüssel bei FIDUCIA1

 · 
Gepostet: 15.04.2010 - 17:13 Uhr  ·  #3
Hallo,

ich habe jetzt meine Subsembly EBICS API so geändert, dass für Verschlüsselung und Authentifizierung der gleiche Schlüssel verwendet wird. Damit klappt es nun auch mit der Fiducia.

PS: Wäre schön wenn die Fiducia hier mal nachlegt und EBICS richtig implementiert ;-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Nordbayern
Beiträge: 62
Dabei seit: 07 / 2004
Betreff:

Re: EBICS X001/E001 Schlüssel bei FIDUCIA1

 · 
Gepostet: 15.06.2010 - 11:45 Uhr  ·  #4
Ich hatte grad den Fall, dass eine Freischaltung mit einer A004-EU, einer E001 und einer X001 mit drei unterschiedlichen Hash-Werten (in der Bank) problemlos funktioniert hat.

Gruß
Pi²
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0