EBICS auch mit Karte möglich?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 08 / 2004
Betreff:

EBICS auch mit Karte möglich?

 · 
Gepostet: 22.10.2010 - 12:08 Uhr  ·  #1
Hallo,

ein größerer Kunde von uns nutzt im Moment das EBICS-Verfahren. Die Schlüssel sind zur Zeit noch auf verschiedenen Disketten gespeichert. Als Alternative zu den Disketten suchen wir jetzt andere Möglichkeiten. Nicht unbedingt gewollt sind die Medien USB-Stick oder Speicherkarten (z.B. xd ö.ä.).

Beim DG-Verlag gibt es eine sogenannte EBICS-Karte. Weiß jemand, ob man diese dafür nutzen kann und falls ja, ob man auf dieser Karte auch die Schlüssel der anderen Banken ablegen kann?

Bei unserem Rechenzentrum (FIDUCIA) konnte man mir nicht helfen, beim DG-Verlag habe ich den entsprechenden Ansprechpartner noch nicht ausfindig machen können.

Vielen Dank schon mal.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1495
Dabei seit: 07 / 2008
Betreff:

Re: EBICS auch mit Karte möglich?

 · 
Gepostet: 22.10.2010 - 12:37 Uhr  ·  #2
Scheidet die Unterschriftendatei auf Platte z.B. im persönlichen Homelaufwerk denn aus?
Finde ich eigentlich am praktischsten, hat man kein Medium mehr das man verlieren/beschädigen kann.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 49
Beiträge: 5877
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: EBICS auch mit Karte möglich?

 · 
Gepostet: 22.10.2010 - 13:09 Uhr  ·  #3
Hi Saarpfälzer,

schick mir mal eine Nachricht mit deiner Bankmailadresse, dann kann ich Dir Ansprechpartner nennen und Dir auch einiges zu den Karten sagen.

Ansonsten empfehle ich Dir für genospezifische Fragen das EBL Forum unter www.ebl-forum.de.

Kurz Fassung, ja geht prinzipiell, hängt aber von ein paar Rahmenbedingungen ab (wie z.B. welche Software)

Viele Grüße

Holger
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 28
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: EBICS auch mit Karte möglich?

 · 
Gepostet: 22.10.2010 - 14:00 Uhr  ·  #4
Gerade hab ich bei einem Kunden EBICS mit Chipkarten von Gisecke und Devrient umgesetzt. Wichtig ist das man hierfür Karten verwendet die das Seccos System mit implementiert haben. Das Programm das wir hier im Einsatz haben ist SFirm. Hat ohne Probleme gefunzt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0