Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

Einstellungen sind nicht veränderbar

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2011
Betreff:

Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 15.09.2011 - 11:52 Uhr  ·  #1
Ich habe mich hier im Forum umgesehen und keine passende Antwort auf meine Frage gefunden:

Gibt es eine Möglichkeit, beim HBCI-Verfahren mit elektronischer Signatur in Hibiskus (in der Software wird das Verfahren mit "Schlüsseldiskette" bezeichnet) die Kundenkennung zu ändern, ohne einen neuen INI-Brief von der Bank anzufordern?

Ich bin bei der VR-Bank München Land.

Ich habe die von der Bank zugesandte "Personennummer" in das Feld "Kundenkennung" eingegeben, was dazu führt, dass ich keine Umsätze abrufen kann.

Mit einer anderen Bank, die das gleiche Verfahren benutzt wie die VR-Bank, habe ich das Problem gelöst, indem sie mir einen neuen INI-Brief zugesandt hat und ich eine neue .rdh-Datei erstellt habe. Die Kundenkennung habe ich frei gelassen, das Programm hat automatisch die Benutzerkennung in das Feld nachgetragen. Diese Felder kann ich nicht verändern (Schrift grau).

Ich habe schon versucht, einen neuen Bankzugang zu erstellen. Benutze ich dabei die vorhandenen .rdh-Datei (Schlüssel importieren), steht wieder die falsche Kundenkennung drin. Erstelle ich einen ganz neuen Schlüssel (INI-Brief), funktioniert die Übertragung nicht, weil die Bank diesen nicht freigeschaltet hat.

Mein Berater bei der VR-Bank hat mich auf dieses Forum verwiesen.

Danke für die Hilfe!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: links unten
Alter: 35
Beiträge: 1170
Dabei seit: 03 / 2008
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 15.09.2011 - 12:01 Uhr  ·  #2
so wie ich das lese hast du deinen zugang bereits verballert! 😉

eine neue benutzerkennung muss dir deine bank ausstellen, die kannst du nicht über eine software erzeugen. um einen anruf kommst du hier nicht drumrum.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2011
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 23.09.2011 - 21:39 Uhr  ·  #3
Habe lustigerweise genau heute das selbe Problem, auch mit VR.

Die Frage ist, ob sich die Kundenkennung der Schlüsseldatei in Hibiscus nachträglich ändern läßt (nicht, eine neue Kennung bei der Bank anzufordern).

Vielleicht kann Herr Willuhn ja was dazu sagen.

Wenn die nicht mehr anpassbar ist, bleibt wohl nur die Erstellung eines neuen Bankzugangs wie vom Threadstarter getätigt, und die erneute Freischaltung des neuen Hashwerts.

Besten Dank und schönen Abend!
R.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2011
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 23.09.2011 - 21:46 Uhr  ·  #4
Schönen guten Abend.
Ich hab mittlerweile für die Konten neue Schlüssel (INI-Briefe) bekommen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht anders funktioniert.
Gruß aus München,
Christoph
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6312
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 25.09.2011 - 14:38 Uhr  ·  #5
Also in Hibiscus kann man die Kennung auf jeden Fall nicht aendern. Ich weiss auch nicht, ob das ueberhaupt moeglich ist.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2011
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 26.09.2011 - 16:05 Uhr  ·  #6
Danke für die Info!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2019
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 07.01.2019 - 13:01 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von hibiscus

Also in Hibiscus kann man die Kennung auf jeden Fall nicht aendern. Ich weiss auch nicht, ob das ueberhaupt moeglich ist.


Laut vrkennung.de soll das jetzt möglich sein. Ich bekomme die Kundenkennung aber nicht gelöscht und würde mir gerne den kompletten Initialisierungsvorgang sparen, wenn irgendwie möglich.
Mache ich irgendwas falsch? Oder geht das immer noch nicht?

Grüße
Tom

Edit: Ich habe festgestellt, dass ich sie ändern kann. Nur das vollständige Entfernen funktioniert nicht. Riecht nach Bug?!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6312
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 07.01.2019 - 14:39 Uhr  ·  #8
Warum willst du die Kundenkennung denn entfernen? Hast du irgendwo gelesen, dass das nötig sein soll? Wenn ja, wo?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2019
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 08.01.2019 - 08:57 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von hibiscus

Warum willst du die Kundenkennung denn entfernen? Hast du irgendwo gelesen, dass das nötig sein soll? Wenn ja, wo?


Ich habe ein Konto bei der Commerzbank. Nachdem ich vor 6 Monaten das letzte Mal Umsätze abgefragt hatte, ging es gestern nicht mehr und es kam der bekannte Fehler 9210: Kundensystem-ID ungültig. Beim Support wies man mich darauf hin, dass die nicht mitgeschickt werden darf (eventuell stören sich erst jetzt die Server dran oder es liegt an der langen Zeit seit dem letzten Abruf). Die UPDs haben mir gezeigt, dass sie tatsächlich gesetzt war.

Zwischenzeitlich habe ich eine neue Schlüsseldatei erstellt, was glücklicherweise mittlerweile direkt über die Hotline aktiviert werden kann. Hier habe ich die Kundenkennung dann weggelassen und siehe da, es ging.
Was hier übrigens auch sehr irritiert ist, dass, obwohl nicht gesetzt, später die Benutzerkennung als Kundenkennung eingetragen wird und es den Anschein hat, als wäre sie gesetzt worden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6312
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 08.01.2019 - 09:06 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von tom4u

Ich habe ein Konto bei der Commerzbank. Nachdem ich vor 6 Monaten das letzte Mal Umsätze abgefragt hatte, ging es gestern nicht mehr und es kam der bekannte Fehler 9210: Kundensystem-ID ungültig. Beim Support wies man mich darauf hin, dass die nicht mitgeschickt werden darf (eventuell stören sich erst jetzt die Server dran


Die stört nicht. Wenn die Bank keine abweichende Kundenkennung vorsieht, gib dort einfach nochmal die Benutzerkennung ein.

Eventuell wurde der Schlüssel auch gesperrt, weil er so lange nicht genutzt wurde. Unter topic.php?p=134568#real134568 hatten wir das Thema schonmal.

Zitat geschrieben von tom4u

Zwischenzeitlich habe ich eine neue Schlüsseldatei erstellt, was glücklicherweise mittlerweile direkt über die Hotline aktiviert werden kann. Hier habe ich die Kundenkennung dann weggelassen und siehe da, es ging.


Wenn man die Kundenkennung weglässt, trägt Hibiscus automatisch die Benutzerkennung in diesem Feld ein.

Zitat geschrieben von tom4u

Was hier übrigens auch sehr irritiert ist, dass, obwohl nicht gesetzt, später die Benutzerkennung als Kundenkennung eingetragen wird und es den Anschein hat, als wäre sie gesetzt worden.


Korrekt. Das macht Hibiscus automatisch.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2019
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 08.01.2019 - 09:57 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von hibiscus

Zitat geschrieben von tom4u

Ich habe ein Konto bei der Commerzbank. Nachdem ich vor 6 Monaten das letzte Mal Umsätze abgefragt hatte, ging es gestern nicht mehr und es kam der bekannte Fehler 9210: Kundensystem-ID ungültig. Beim Support wies man mich darauf hin, dass die nicht mitgeschickt werden darf ...


Die stört nicht. Wenn die Bank keine abweichende Kundenkennung vorsieht, gib dort einfach nochmal die Benutzerkennung ein.

Eventuell wurde der Schlüssel auch gesperrt, weil er so lange nicht genutzt wurde. Unter topic.php?p=134568#real134568 hatten wir das Thema schonmal.

Nein, das hatte ich extra nachgefragt. Die Antwort war, dass es definitiv daran liegt, dass die Kundenkennung mitgeschickt wird und es deshalb zu diesem Fehler kam. Sperrung o.ä. gab es nicht.

Zitat geschrieben von hibiscus

Zitat geschrieben von tom4u

Zwischenzeitlich habe ich eine neue Schlüsseldatei erstellt … Hier habe ich die Kundenkennung dann weggelassen und siehe da, es ging.


Wenn man die Kundenkennung weglässt, trägt Hibiscus automatisch die Benutzerkennung in diesem Feld ein.

Zitat geschrieben von tom4u

… obwohl nicht gesetzt, später die Benutzerkennung als Kundenkennung eingetragen wird und es den Anschein hat, als wäre sie gesetzt worden.


Korrekt. Das macht Hibiscus automatisch.


Warum wird das automatisch gesetzt, wenn es gar nicht gewünscht ist und, wie in meinem Fall, sogar zu Fehlern kommt?

Ich werde das auf jeden Fall mal beobachten, da es sicher nicht das letzte Mal war, dass die Abstände zwischen den Abfragen größer sind.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 6312
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 08.01.2019 - 10:05 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von tom4u

Warum wird das automatisch gesetzt, wenn es gar nicht gewünscht ist und, wie in meinem Fall, sogar zu Fehlern kommt?


Ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr, warum HBCI4Java das macht. Das ist da schon immer so implementiert gewesen. Aber aus meiner Sicht kann es ja gar nicht der Grund fuer den Fehler sein, wenn es jetzt mit einer neuen Schluesseldatei wieder funktioniert und dort die Benutzerkennung im Feld Kundenkennung steht - die Kundenkennung jetzt also auch nicht leer ist.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2019
Betreff:

Re: Kundenkennung für HBCI Schlüssel ändern / löschen

 · 
Gepostet: 10.01.2019 - 11:24 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von hibiscus

Ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr, warum HBCI4Java das macht. Das ist da schon immer so implementiert gewesen. Aber aus meiner Sicht kann es ja gar nicht der Grund fuer den Fehler sein, wenn es jetzt mit einer neuen Schluesseldatei wieder funktioniert und dort die Benutzerkennung im Feld Kundenkennung steht - die Kundenkennung jetzt also auch nicht leer ist.


Ja, stimmt - das ist seltsam. Ich werde es mal beobachten. Für den Fall, dass es wieder passiert, könnte ich mir ja auch die Sources mal ziehen oder?!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0