Apple Pay

kurz vor Start in Deutschland (27.10. ?)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Apple Pay

 · 
Gepostet: 25.10.2016 - 08:30 Uhr  ·  #1
die Info/Support-Page ist bereits online/aktiv:
Zitat
Mit Apple Pay in Geschäften, Apps und auf Websites bezahlen
Noch nie war es so einfach, auf sichere und vertrauliche Weise in Geschäften, in Apps und über Safari auf Websites zu bezahlen. Hier erfahren Sie, wo und wie Sie mit Apple Pay bezahlen können.


https://support.apple.com/de-de/HT201239
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4213
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 25.10.2016 - 09:05 Uhr  ·  #2
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 25.10.2016 - 09:42 Uhr  ·  #3
ich hab mich extra bei #1 zurück gehalten :D
... denn seit längerer Zeit stagnieren die Innovationen und es versucht mit Insellösungen seiner Jünger bei Laune zu halten.
(weil bspw. klick ist ja auch so ein Flop)

da wir hier ja aber im Banking-Forum sind (zurück zu deutschen Banken/Zahlungsmöglichkeiten)
kontaktloses bezahlen: Geldkarte bzw. Girogo sind ja auch Erfolgsprodukte O-) :lol:
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5408
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 25.10.2016 - 10:29 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von infoman
Geldkarte bzw. Girogo sind ja auch Erfolgsprodukte O-) :lol:

Geldkarte ist geil!!!!! :fgrin:

Ich brauch sie zwar nur für Parkscheinautomaten in der Münchner Innenstadt und zweimal im Jahr für eine U-Bahn-Karte. Aber da ist sie richtig toll. Unlängst habe ich eine Kollegin (aus dem Banksektor!!!!!!) aufgeklärt, was der Chip auf ihrer ec-Karte ist und wie man den auflädt und daß man damit ohne Münzen Parkscheine zahlen kann. Seitdem hat die Geldkarte eine begeisterte Nutzerin mehr! o.O
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 25.10.2016 - 10:50 Uhr  ·  #5
@msa
wie du selbst schreibst, bedarf es Aufklärung, entsprechende Einsatzmöglichkeiten (Automaten, Einzelhändler, Kiosk usw.) und dann die vorherigen Aufladung. (zu kompliziert und wenn Karte weg/Geld weg) ... das hatten wir in einem früheren Thread schon mal besprochen
in o.g. Punkt ging es ja um Erfolgsprodukt und das war/ist es einfach nicht
was evtl. noch werden könnte, durch "Girocard kontaktlos" welche ja aktuell verteilt wird und in Kürze im Handel (auf die Fläche // wie Aldi/Lidl usw.) aktiviert wird ... angeblich soll ein "Software-Update" noch 4. Quartal durchgeführt werden.

Zurück zu Apple pay oder Samsung/Google/Amazon pay:
hier haben selbst die Startups wie https://sumup.de/ einen Fehler gemacht, nämlich Geräte heraus gegeben, die kein NFC können, dh. die Händler muss nun nochmals Hardware erwerben, was nicht jeder einsehen wird.
Dh. selbst wenn der Kunde nun das Handwerkszeug hat, dann kann der Händler mal wieder nicht ... Henne <> Ei ...

Bekannte ist vom stationären Telecash-Gerät auf "startup payleven" umgestiegen, hatte das "einfache Gerät" bereits und musste von mir aufgeklärt werden - zum Glück noch in der 30 Tage Frist, so dass es in NFC-Gerät getauscht werden konnte
Bekannte meinte nämlich: kenne ich nicht, kein Kunde hat NFC usw. brauch ich nicht, kostet in der Anschaffung mehr
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5408
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 25.10.2016 - 11:35 Uhr  ·  #6
Hm, war meine Ironie (vorsicht, ich bin heute sehr ironisch drauf, auch in anderen Beiträgen) wirklich nicht zu bemerken? Mein Beitrag war rein ironisch gemeint.

Bezeichnend fand ich, daß selbst Banker nichts davon wissen, daß auf ihrer "ec-Karte" ein Geldkartechip lebt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4213
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 25.10.2016 - 12:26 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von msa

und zweimal im Jahr für eine U-Bahn-Karte.


Aber nicht mehr lange, wenn überhaupt noch.

MVG Geldkarte hat ausgedient:

https://www.swm.de/dam/jcr:c6c…dkarte.pdf
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5408
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 25.10.2016 - 17:03 Uhr  ·  #8
Interessant zu wissen, das war mir neu. Handyticket ist natürlich eine sinnvolle Alternative, wenn es auch so rabattiert (Einzelkarte zum Streifenpreis) wie derzeit mit Geldkarte. Ich bin mal gespannt, was die LHSt Mchn dann mit den Parkscheinautomaten macht!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 24.10.2018 - 17:14 Uhr  ·  #9
nach dem Start in Deutschland von Google pay und der Ankündigung von Apple-Chef Tim Cook dieses Jahr das Produkt "apple pay" aktiv zu schalten, wird ernst:

Erstes Marketing-Material - Ba Bing: Die Apple Pay-Reklame der Deutschen Bank
https://www.iphone-ticker.de/b…nk-132903/
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 11.12.2018 - 05:44 Uhr  ·  #10
so heute Deutschland Start
Apple hat soeben freischalten die (teilnehmenden) Banken ziehen gerade nach.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 12.12.2018 - 05:14 Uhr  ·  #11
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 01.04.2019 - 16:14 Uhr  ·  #12
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 24.04.2019 - 10:11 Uhr  ·  #13
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 18.06.2019 - 10:12 Uhr  ·  #14
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 20.06.2019 - 19:45 Uhr  ·  #15
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 88
Dabei seit: 11 / 2018
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 21.06.2019 - 12:33 Uhr  ·  #16
Zitat geschrieben von msa

Zitat geschrieben von infoman
Geldkarte bzw. Girogo sind ja auch Erfolgsprodukte O-) :lol:

Geldkarte ist geil!!!!! :fgrin:

Ich brauch sie zwar nur für Parkscheinautomaten in der Münchner Innenstadt und zweimal im Jahr für eine U-Bahn-Karte. Aber da ist sie richtig toll. Unlängst habe ich eine Kollegin (aus dem Banksektor!!!!!!) aufgeklärt, was der Chip auf ihrer ec-Karte ist und wie man den auflädt und daß man damit ohne Münzen Parkscheine zahlen kann. Seitdem hat die Geldkarte eine begeisterte Nutzerin mehr! o.O


Gibt's in München kein Handy-Parken (per App, die minutengenau die geparkte Zeit berechnet und abbucht)?
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5408
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 21.06.2019 - 15:13 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von Ries
Gibt's in München kein Handy-Parken (per App, die minutengenau die geparkte Zeit berechnet und abbucht
Inzwischen gibt's das natürlich. Du hast Dir da einen fast 3 Jahre alten Post ausgesucht, um das zu fragen. Genau so gut kannst Du einen Post von 1905 raussuchen und fragen, "ja gibt es bei Euch denn kein elektrisches Licht"?? :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4908
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 28.06.2019 - 09:21 Uhr  ·  #18
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5408
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 28.06.2019 - 11:08 Uhr  ·  #19
Ahja. Sind die eigenen Vorstellungen der Sparkassen (NFC öffnen, GiroCard implementieren) also auf kompletter Front verpufft und man gibt klein bei, da man gemerkt hat, dass die Kunden heutzutage doch noch laufen können - und das schneller als man sich vorstellen konnte.

Wie konnten die auch so weltfremd sein, zu glauben, dass sie Apple durch eine Verweigerungsaltung besieten könnten...

"Noch in diesem Jahr"... das kann der 31.12. sein. Bis dahin sind dann nochmal viele Kunden weggelaufen, wenn man nicht sofort in die Pötte kommt. Ich bin höchst verwundert gewesen, wieviele aus meinem Bekanntenkreis wieder das Laufen gelernt haben und Ihrer Sparkasse inzwischen schon davongelaufen sind. Selbst die unsägliche ING-HBCI-Misere hat mehr Leute zum Laufen gebracht, als ich erwartet hatte.

Und die Implementierung der GiroCard braucht Zeit... ich gehe davon aus, dass das nur eine Nebelkerze ist, um das Scheitern der eigenen Vorstellungen zu kaschieren. Dass die deutsche Girocard bei Apple implementiert wird, glaube ich erst, wenn sie implementiert IST und genutzt werden kann.
SDI
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 64
Dabei seit: 06 / 2011
Betreff:

Re: Apple Pay

 · 
Gepostet: 28.06.2019 - 14:26 Uhr  ·  #20
Naja, nicht ganz. Da es bereits eine Zusammenarbeit von Apple mit den (meisten) großen Kreditkartenprovidern gibt, ist die Implementierung eher einfach. Also dieses Jahr.

Das girocard-System muss aber umfänglich angepasst werden, deshalb die entsprechenden "Wartezeiten".

Deine Kritik verstehe ich, kann sie aber persönlich nicht nachvollziehen. Ich fand es gut, erstmal die Öffnung einer standardisierten Schnittstelle zu versuchen, das hätte letztlich auch mehr gebracht. Auch mehr Wettbewerb.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0