Postbank stellt auf Postbank ID um. Termin 27.04.2019

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 96
Dabei seit: 08 / 2015
Betreff:

Postbank stellt auf Postbank ID um. Termin 27.04.2019

 · 
Gepostet: 03.03.2019 - 16:47 Uhr  ·  #1
Die Nachricht habe ich heute in meiner Postbank Nachrichtenbox gefunden:

-----------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrte Frau xxxx,
sehr geehrter Herr xxxx,

Sie haben bereits Ihre Postbank ID eingerichtet, nutzen aber auch den Zugang zum Online-Banking mit Kontonummer und PIN. Bitte beachten Sie, dass wir Ihren Zugang mit Kontonummer und PIN am 27.04.2019 deaktivieren werden. Bitte loggen Sie sich ab sofort mit Ihrer Postbank ID im neuen Postbank Banking & Brokerage ein.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Postbank
-----------------------------------------------------------------------------

War wohl schon seit langem geplant, jetzt wird scheinbar endgültig umgestellt. Ich gehe davon aus, dass die Postbank die Konten nach und nach umstellt und nicht alle auf einen Schlag. Aber den Zeitpunkt sollte man schon einmal im Auge behalten und seine Homebankingsoftware auf die neue Postbank ID umstellen.


Viele Grüße
Michael
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 37
Dabei seit: 03 / 2016
Betreff:

Re: Postbank stellt auf Postbank ID um. Termin 27.04.2019

 · 
Gepostet: 04.05.2019 - 15:51 Uhr  ·  #2
Hallo,

ab dem 11. August 2019 stellt die Postbank um auf die starke Kundenauthentifizierung (SCA = strong customer authentification):
Anmelden: Postbank-ID + Passwort + BestSign / chipTAN
Anmelden mobil: Postbank-ID + Passwort + App mit Passwort / Fingerabdruck / Face ID

Mobile TAN wird nicht mehr erwähnt!

Quelle:
https://www.postbank.de/privat…euer-login

mfg Volker
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 56
Beiträge: 4581
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Postbank stellt auf Postbank ID um. Termin 27.04.2019

 · 
Gepostet: 04.05.2019 - 16:19 Uhr  ·  #3
Das ist interessant. Einerseits wird nur noch BestSign und chipTAN genannt. In den FAQ auf der gleichen Seite unten steht unter "Ab wann gelten die Änderungen für das Anmeldungeverfahren zum Banking & Brokerage der Postbank?" steht im Text eine Verlinkung auf "Hier finden Sie Informationen zu den Postbank Sicherheitsverfahren.". Dort wird die mobileTAN wieder gleichberechtigt mit den anderen beiden genannt...

Ich lese das so, dass man dann auch zum Umsatzbruf grundsätzlich immer eine TAN eingeben muss (oder eben den BestSign einstecken und damit bestätigen). Wenn das wirklich jedes Mal (so liest sich das) und nicht nur "ab und zu" (wie bei anderen Banken angekündigt) erzwungen wird, wäre das für mich ein Grund, das Konto zu schließen, solange es irgendwo anders noch anders geht.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0