Hypovereinsbank schaltet Schlüsseldateien im RDH-Verfahren ab

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 129
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Hypovereinsbank schaltet Schlüsseldateien im RDH-Verfahren ab

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 10:38 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

heute (11.07.2019) erhielt ich beim Kontenabruf folgende Mitteilung meiner Hypovereinsbank:

Zitat
RDH-Verfahren werden deaktiviert: Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.09.2019 aufgrund von gesetzlichen Anforderungen (Umsetzung der Zahlungsdiensterichtlinie PSD2) die elektronische Unterschrift mit RDH-Verschlüsselung nicht mehr erlaubt ist. Bitte aktualisieren Sie Ihre elektronische Unterschrift auf ein RAH-Verfahren oder wechseln Sie auf ein PIN/TAN-Verfahren ( z.B. HVB photoTAN, Informationen auf www.hvb.de/photoTAN ). Weitere wichtige Informationen finden Sie auf www.hvb.de/psd2. Ihre HypoVereinsbank


Hab gerade mal auf meine Bank-Zugänge geschaut: natürlich sind meine Schlüsseldateien rdh-Dateien :(

Frage: was tun? Unterstützt Hibiscus Schlüsseldateien im RAH-Verfahren? Wenn ja, wo? (Hab bei flüchtiger Lektüre nichts dergleichen entdeckt)

Das ist mein Geschäftskonto, hier mit TANs für jede Überweisung zu arbeiten ist zumindest auf Dauer schlichtweg nicht praktikabel. Oder kann ich mein Online-Banking über Hibiscus jetzt einstampfen?

Grüße
Harvey
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 6852
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Hypovereinsbank schaltet Schlüsseldateien im RDH-Verfahren ab

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 11:33 Uhr  ·  #2
dann geh ich kurz und knapp auf die Frage ein
(die auch die Forensuche so gebracht hätte bzw. das wiki des Entwicklers)

*nein - wird nicht unterstützt
*ja - wenn man auf das Verfahren setzt neue Software

die Problematik ist ja nicht individuell und wurde hier und dort bereits diskutiert.

neue Bank suchen?

https://www.hypovereinsbank.de…-verfahren
Zitat
Kann ich auch meine photoTAN-Lesergeräte von anderen Banken verwenden?
Leider nein. Die Lesegeräte sind aufgrund von Sicherheitsaspekten an das jeweilige Finanzinstitut gekoppelt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 129
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: Hypovereinsbank schaltet Schlüsseldateien im RDH-Verfahren ab

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 12:13 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von infoman

neue Bank suchen?

Wie gesagt, das ist meine Geschäftsbank. Die wechselt man nicht so wie ein paar Socken ;)
Wir reden hier von ein paar tausend Buchungen pro Jahr.
Zitat
Kann ich auch meine photoTAN-Lesergeräte von anderen Banken verwenden?
Leider nein. Die Lesegeräte sind aufgrund von Sicherheitsaspekten an das jeweilige Finanzinstitut gekoppelt.

Hier war nicht nach photoTAN gefragt. Es geht um die angesprochene 'Umstellung der elektronischen Unterschrift auf ein RAH-Verfahren'.

Danke trotzdem
Harvey
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 10303
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hypovereinsbank schaltet Schlüsseldateien im RDH-Verfahren ab

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 12:13 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von harvey

Frage: was tun? Unterstützt Hibiscus Schlüsseldateien im RAH-Verfahren? Wenn ja, wo? (Hab bei flüchtiger Lektüre nichts dergleichen entdeckt)


Hibiscus unterstützt noch keine RAH-Dateien. Unter topic.php?t=22541&page=2 gibt es hierzu auch einen Thread, wo ich mich dazu schon geäußert hatte.
Aber egal, ob ich den Support dafür noch einbaue oder nicht - wegen den PSD2-relevanten Änderungen bei PIN/TAN werde ich es bis Mitte September so oder so leider nicht schaffen, Support für RAH einbauen zu können. Hier wäre Entwicklungsunterstützung durch die Firmen sinnvoll, die HBCI4Java für ihre FinTS-Integrationen verwenden. Ich bezweifle allerdings, dass von dort was kommen wird.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 129
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: Hypovereinsbank schaltet Schlüsseldateien im RDH-Verfahren ab

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 12:46 Uhr  ·  #5
Olaf,

danke für die Antwort.
Zitat

Hibiscus unterstützt noch keine RAH-Dateien. Unter topic.php?t=22541&page=2 gibt es hierzu auch einen Thread, wo ich mich dazu schon geäußert hatte.

Den Thread kann ich nicht öffnen, keine Berechtigung???
Zitat

Aber egal, ob ich den Support dafür noch einbaue oder nicht - wegen den PSD2-relevanten Änderungen bei PIN/TAN werde ich es bis Mitte September so oder so leider nicht schaffen, Support für RAH einbauen zu können.

Aber das heisst doch, es gibt Hoffnung. Ich verstehe durchaus die Problematik und bin von dem Engagement, das hier herrscht begeistert. Und wenn das bedeutet, ich muss mich jetzt mit PhotoTAN eine Zeit lang über Wasser halten, dann werde ich das wohl machen. Ich bleibe lieber bei Hibiscus.

Gruß
Harvey
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 10303
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Hypovereinsbank schaltet Schlüsseldateien im RDH-Verfahren ab

 · 
Gepostet: 11.07.2019 - 15:37 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von harvey

Aber das heisst doch, es gibt Hoffnung. Ich verstehe durchaus die Problematik und bin von dem Engagement, das hier herrscht begeistert. Und wenn das bedeutet, ich muss mich jetzt mit PhotoTAN eine Zeit lang über Wasser halten, dann werde ich das wohl machen. Ich bleibe lieber bei Hibiscus.

Ja, das Ziel ist natürlich, auch RAH10 zu unterstützen. Ich selbst habe auch eine Schlüsseldatei - bei der Cronbank. Bisher habe ich von denen aber noch keine Informationen erhalten, ob und wie es bei denen mit Schlüsseldateien weitergehen wird. Spätestens wenn ich selbst auch betroffen bin, hätte ich zumindest eine Testmöglichkeit ;)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0