Wertstellungsdatum, Buchungsdatum, Kontostand

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Wertstellungsdatum, Buchungsdatum, Kontostand

 · 
Gepostet: 11.08.2019 - 11:41 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich bin vermutlich nicht der einzige, der durch die Unterscheidung zwischen Buchungs- und Wertstellungsdatum etwas verwirrt ist.

Nach meinem Verständnis ist es so: das Wertstellungsdatum gibt das Datum an, an dem ein Umsatz den Kontostand ändert. Das Buchungsdatum gibt lediglich an, an welchem Tag der Vorgang bei der Bank bearbeitet wurde. Der Kontostand ändert sich nicht zum Buchungs-, sondern zum Wertstellungsdatum - korrekt?

Jetzt zu dem Punkt, der mich verwirrt. Hierzu ein Beispiel:
- Kontostand am 31.05.2019: 100 €
- Umsatz mit Buchungsdatum 03.06.2019, Wertstellungsdatum 01.06.2019 über -50,00 €
- Kontostand am 03.06.2019: 50 €

Bis jetzt klar. Was ich nicht kapiere: wenn ich mir im Onlinebanking den Kontostand vom 01.06.2019 ansehen will, wird mir der Kontostand vom 31.05.2019 angezeigt und auch der 31.05.2019 als Datum angegeben. Erst, wenn ich als Datum den 03.06.2019 eingebe, wird mir der Kontostand vom 03.06.2019 angezeigt.

Der Umsatz hat doch Wertstellung am 01.06.2019. Trotzdem scheint für die Bank (Berliner Sparkasse) gar kein Kontostand am 01.06.2019 zu existieren. Sie zeigt mir lediglich den Kontostand am 31.05.2019 sowie am 03.06.2019 an - warum?

Schmiddi
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Stuttgart
Beiträge: 91
Dabei seit: 09 / 2018
Betreff:

Re: Wertstellungsdatum, Buchungsdatum, Kontostand

 · 
Gepostet: 11.08.2019 - 11:52 Uhr  ·  #2
weil der 01.06.19 ein Samstag war ?
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 4974
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Wertstellungsdatum, Buchungsdatum, Kontostand

 · 
Gepostet: 11.08.2019 - 14:20 Uhr  ·  #3
Nein, Du liegst falsch. Der Kontostand ändert sich immer am BUCHUNGSTAG. Der Wertstellungstag sagt nur, zu welchem Tag das Geld in eine Zinsberechnung einfließt. Besonders deutlich sieht man das bei Abbuchungen von Zinsen und Tilgung für einen Kredit. Gebucht wird grundsätzlich immer nur an einem Bankarbeitstag. Die Wertstellung (also Zinsberechnung) erfolgt aber immer zum selben Tag des Monats. Ist also eine Darlehesrate zum Ende des Monats fällig, wird sie immer mit Wertstellung 30.x. gebucht. Sollte der 30.x. auf einen Sonntag fallen, wird die Buchung üblicherweise schon am Freitag davor, also am 28.x. vorgenommen. Sollte Dein Girokonto damit überzogen werden, werden Dispozinsen aber erst ab dem 30.x. berechnet.

Bei vielen Banken steht unter der Saldenanzeige im Onlinebaking ein entsprechender Text, der davor warnt, dass im angezeigten Kontostand (gemäß Buchung) Beträge drin sein können, die ein anderes Valutadatum haben und somit bei Zinsberechnungen noch nicht berücksichtigt werden.

Den "valutarischen Saldo" des Kontos zeigt keine Bank an. In Profi-Finanzprogrammen für Firmen ist aber oft eine Berechnungsfunktionfür den valutarischen Saldoverlauf drin. Hintergrund ist, dass Firmen damit besser planen können, was sie schon heute überweisen können oder wo sie besser bis übermorgen warten, weil ein Zahlungseingang zwar schon verbucht aber zinsmäßig evtl. noch nicht da ist. Somit müßten sie bei Überweisung heute Dispozinsen zahlen - und das kann sich da dann teilweise gleich in höheren Bereichen bewegen...
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Re: Wertstellungsdatum, Buchungsdatum, Kontostand

 · 
Gepostet: 11.08.2019 - 16:01 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von msa

Nein, Du liegst falsch. Der Kontostand ändert sich immer am BUCHUNGSTAG.

OK. Also kann eine Änderung des Kontostandes am Tag X ausschließlich dann erfolgen, wenn Umsätze mit Buchungsdatum X existieren.

Damit keine Missverständnisse auftreten, das ganze als Rechenregel in Pseudo-Code:
Code
Kontostand(Datum) = SUM(Betrag) FROM Umsatz WHERE Buchungsdatum <= Datum

In Worten: der Kontostand am Datum X ist die Summe aller Umsätze mit Buchungstag kleiner oder gleich X.

Korrekt?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: München
Homepage: subsembly.com/
Beiträge: 4141
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: Wertstellungsdatum, Buchungsdatum, Kontostand

 · 
Gepostet: 11.08.2019 - 16:41 Uhr  ·  #5
Vorausgesetzt du hast lückenlos alle Buchungen seit Kontoeröffnung.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2019
Betreff:

Re: Wertstellungsdatum, Buchungsdatum, Kontostand

 · 
Gepostet: 11.08.2019 - 20:40 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von subsembly

Vorausgesetzt du hast lückenlos alle Buchungen seit Kontoeröffnung.


Ist klar. Schön, dass das geklärt werden konnte, hat mir einiges Kopfzerbrechen bereitet.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0