VRBank Umsätze abrufen

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 11.09.2019 - 20:01 Uhr  ·  #1
Habe gerade Hibiscus auf 2.8.15 aktualisiert. Nun möchte ich gerne meine Kontoauszüge bei der VR Bank abrufen. Leider bekommen ich folgende Fehlermeldung und kann nicht wirklich etwas damit anfangen.

Code

[11.09.2019 19:48:27] Synchronisierung via FinTS/HBCI läuft
[11.09.2019 19:48:27]  
[11.09.2019 19:48:27] Synchronisiere Konto: ...
[11.09.2019 19:48:27] Initialisiere Bank-Zugang
[11.09.2019 19:48:28]     Aktualisiere SEPA-Informationen
[11.09.2019 19:48:28]     Führe Dialog-Initialisierung aus
[11.09.2019 19:48:31]     Verbinde mit https://hbci11.fiducia.de:443/cgi-bin/hbciservlet und prüfe Zertifikat
[11.09.2019 19:48:31]     Warte auf Antwortdaten
[11.09.2019 19:48:31]     [Fehler] Meldung der Bank: 9050:Die Nachricht enthält Fehler.
[11.09.2019 19:48:31]     [Fehler] Meldung der Bank: 9800:Dialog abgebrochen
[11.09.2019 19:48:31]     [Fehler] Meldung der Bank: 9260:Eine Challenge-Anfrage wurde abgebrochen, der Auftrag wird nicht ausgeführt.
[11.09.2019 19:48:31]     [Fehler] error while fetching sepa info: Dialog for 'XXXXXXXX':
DIALOG-INITIALISIERUNG:
9050:Die Nachricht enthält Fehler.
9800:Dialog abgebrochen
9260:Eine Challenge-Anfrage wurde abgebrochen, der Auftrag wird nicht ausgeführt.
DIALOG-ENDE:
(not status information available)
[11.09.2019 19:48:31] Führe Geschäftsvorfall aus: ...
[11.09.2019 19:48:31] Führe Aufträge aus...
[11.09.2019 19:48:31]     Führe Dialog-Initialisierung aus
[11.09.2019 19:48:31]     Verbinde mit https://hbci11.fiducia.de:443/cgi-bin/hbciservlet und prüfe Zertifikat
[11.09.2019 19:48:31]     Warte auf Antwortdaten
[11.09.2019 19:48:31]     [Fehler] Meldung der Bank: 9050:Die Nachricht enthält Fehler.
[11.09.2019 19:48:31]     [Fehler] Meldung der Bank: 9800:Dialog abgebrochen
[11.09.2019 19:48:31]     [Fehler] Meldung der Bank: 9260:Eine Challenge-Anfrage wurde abgebrochen, der Auftrag wird nicht ausgeführt.
[11.09.2019 19:48:31] Aufträge ausgeführt
[11.09.2019 19:48:31] Fehler beim Abrufen das Saldos: Unbekannter Fehler
[11.09.2019 19:48:31] Umsatzabruf fehlgeschlagen: Unbekannter Fehler
[11.09.2019 19:48:31] Es sind Fehler aufgetreten
[11.09.2019 19:48:31] 
[11.09.2019 19:48:31] *****************************************************
[11.09.2019 19:48:31] Zusammengefasste Fehlermeldungen:
[11.09.2019 19:48:31]    Meldung der Bank: 9050:Die Nachricht enthält Fehler.
[11.09.2019 19:48:31]    Meldung der Bank: 9800:Dialog abgebrochen
[11.09.2019 19:48:31]    Meldung der Bank: 9260:Eine Challenge-Anfrage wurde abgebrochen, der Auftrag wird nicht ausgeführt.
[11.09.2019 19:48:31]    error while fetching sepa info: Dialog for 'XXXXXXXX':
DIALOG-INITIALISIERUNG:
9050:Die Nachricht enthält Fehler.
9800:Dialog abgebrochen
9260:Eine Challenge-Anfrage wurde abgebrochen, der Auftrag wird nicht ausgeführt.
DIALOG-ENDE:
(not status information available)
[11.09.2019 19:48:31]    Meldung der Bank: 9050:Die Nachricht enthält Fehler.
[11.09.2019 19:48:31]    Meldung der Bank: 9800:Dialog abgebrochen
[11.09.2019 19:48:31]    Meldung der Bank: 9260:Eine Challenge-Anfrage wurde abgebrochen, der Auftrag wird nicht ausgeführt.
[11.09.2019 19:48:31] *****************************************************


Hat hier jemand eine Idee?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4808
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 11.09.2019 - 20:05 Uhr  ·  #2
VR hat doch noch nicht auf PSD2 umgestellt, kommt erst oder?
solltest abwarten und dann die BPD löschen
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 11.09.2019 - 20:24 Uhr  ·  #3
So wie ich das sehe haben die schon umgestellt. Zumindest war die PIN abfrage beim Abrufen der Umsätze der Grund für mich ein Udpate von Hibiscus zu machen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4808
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 11.09.2019 - 20:29 Uhr  ·  #4
Zitat
Öffne hierzu die Detail-Ansicht des Bank-Zugangs unter „Bank-Zugänge→Doppelklick auf den jeweiligen Bank-Zugang“. Klicke dort auf den Button „BPD/UPD“ und anschließend auf „BPD löschen“. Schließe das Fenster und klicke dann auf „Konfiguration testen“. Hierbei werden die BPD neu von der Bank abgerufen. Klicke bei der anschließenden Frage, ob die Konten neu angelegt werden sollen, auf „Nein“. Wenn das nicht hilft, kann es nötig sein, den Bankzugang zu löschen und anschließend neu anzulegen. Die Konten und Umsätze gehen hierbei nicht verloren.

https://www.willuhn.de/wiki/doku.php?id=psd2
https://www.willuhn.de/wiki/do…ualisieren
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 01:00 Uhr  ·  #5
BPD löschen hat mir weitergeholfen. Aber es läuft noch nicht rund, für jede Aktion eine Flicker TAN Abfrage Orgie. Jedenfalls ist mir eine Überweisung mit Skontoabzug nach 1 Fehlermeldung und 2 Tanabfragen noch rechtzeitig gelungen. Für heute reicht es, morgen wird der Bankzugang gelöscht und neu angelegt.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 01:16 Uhr  ·  #6
#PSD2
hab mich noch ein bisschen schlau gemacħt, das wird wohl so bleiben mit den Sicherheitsabfragen für jedes Einzelkonto. Na ja, so lange die Tans nix kosten...
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7211
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 08:25 Uhr  ·  #7
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Korschenbroich
Alter: 48
Beiträge: 5714
Dabei seit: 02 / 2003
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 08:39 Uhr  ·  #8
Zitat geschrieben von bluesscream

#PSD2
hab mich noch ein bisschen schlau gemacħt, das wird wohl so bleiben mit den Sicherheitsabfragen für jedes Einzelkonto. Na ja, so lange die Tans nix kosten...


Nein, das definitiv nicht.
Es gibt eine Sicherheitsabfrage bei jedem Login. Der ist einmal pro Login und gilt für alle Konten. Von dieser Regelung kann die Bank abweichen und darf für maximal 90 Tage auf eine TAN verzichten.

Eine TAN bei der Umsatzabfrage gibt es nur, für eine Abfrage der Umsätze > 90 Tage. Ob die Umsätze dabei geliefert werden ist nicht relevant, sobald als Startdatum des Abrufs ein Zeitraum > 90 Tage eingestellt wird, wird eine TAN abgefragt. Von dieser regel darf die Bank nicht abweichen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4808
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 09:21 Uhr  ·  #9
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5311
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 13:05 Uhr  ·  #10
Zitat geschrieben von infoman
oder einfach sowas wie diese Hardware: https://shop.reiner-sct.com/ta…anjack-usb
...die letztlich aber auch wenig hilft, weil man daneben sitzen muss und die Gummi-Quietsch-OK-Taste bearbeiten muss, bis sie sich verabschiedet.

Ich bin gespannt, wann der erste Leser mit Edelstahl-Hochleistungs-OK-Taste kommt :-)
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 4808
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 13:20 Uhr  ·  #11
hehe, ja da hast Recht
mir ging es nur darum, dass halt "OK-Taste" besser wie "Flicker/QR" ist, im Hinblick auf PSD2
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5311
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: VRBank Umsätze abrufen

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 14:28 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von infoman
mir ging es nur darum, dass halt "OK-Taste" besser wie "Flicker/QR" ist, im Hinblick auf PSD2
Da hast Du nun wieder Recht! :-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0