Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

macOS 10.15, Catalina

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 10.10.2019 - 10:16 Uhr  ·  #1
Guten Morgen!

Nach meinem gestrigen Update auf macOS Catalina kann ich Jameica nicht mehr nutzen – das Master-Passwort wird nicht akzeptiert, diverse Neustarts der App bzw. des Systems haben nichts gebracht. Natürlich kann ich Jameica neu installieren und einrichten, dann wären jedoch alle Benutzerdaten weg, was für mich vor allem wegen meinem inzwischen umfangreichen Adressbuch mit gespeicherten Bankverbindungen sehr ärgerlich wäre.

Sofern das Problem nicht bereits bekannt und behebbar ist: Gibt es eine Möglichkeit, Jameica neu einzurichten und nachträglich Daten wie bspw. das Adressbuch einzupflegen?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5438
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 10.10.2019 - 11:14 Uhr  ·  #2
https://www.willuhn.de/wiki/doku.php?id=support:update

Zitat
Jameica/Hibiscus trennt Programmdaten strikt von Benutzerdaten. Im Programmverzeichnis (z.Bsp. „/opt/jameica“ oder „C:\Programme\jameica“) werden also grundsätzlich keine Benutzerdaten wie Konten, Einstellungen, Umsätze oder ähnliches gespeichert. Das Programmverzeichnis kann daher jederzeit gelöscht und neu installiert werden, ohne dass hierbei Daten verloren gehen.
Daher muss nur das Benutzerverzeichnis „.jameica“ gesichert werden.

https://www.willuhn.de/wiki/doku.php?id=support:backup

liegt es aber nicht evtl. an der genutzten Java-Version?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 10.10.2019 - 11:51 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von infoman

https://www.willuhn.de/wiki/doku.php?id=support:update

Zitat
Jameica/Hibiscus trennt Programmdaten strikt von Benutzerdaten. Im Programmverzeichnis (z.Bsp. „/opt/jameica“ oder „C:\Programme\jameica“) werden also grundsätzlich keine Benutzerdaten wie Konten, Einstellungen, Umsätze oder ähnliches gespeichert. Das Programmverzeichnis kann daher jederzeit gelöscht und neu installiert werden, ohne dass hierbei Daten verloren gehen.
Daher muss nur das Benutzerverzeichnis „.jameica“ gesichert werden.

https://www.willuhn.de/wiki/doku.php?id=support:backup

Ich bin mir nicht sicher, inwiefern mir diese (bereits bekannten) Informationen weiterhelfen – im Benutzerverzeichnis müsste nach der Beschreibung im Wiki ja auch das Master-Passwort verschlüsselt hinterlegt sein. Wenn ich also lediglich Jameica entferne und die App erneut installiere – was ich bereits getan habe – erscheint logischerweise weiterhin das Eingabefenster für das Master-Passwort (inklusive dem Problem, dass das Passwort nicht angenommen wird).

Mein Beitrag bezieht sich ja auf die Frage, ob ich eine vollständige Neuinstallation vornehmen und danach einzelne mir wichtige Nutzerdaten wie bspw. das Adressbuch nachträglich und selektiv wieder in die App einpflegen kann. Das Einspielen eines kompletten Backups hingegen hätte demgegenüber zur Folge, dass auch das gesetzte Master-Passwort wieder abgefragt und nicht akzeptiert wird.

Zitat geschrieben von infoman

liegt es aber nicht evtl. an der genutzten Java-Version?

Wieso sollte die verwendete Java-Version das beschriebene Problem verursachen? Vor dem Update von macOS hat Jameica reibungslos funktioniert, die Java-Version hat sich durch das Systemupdate ja nicht geändert. Falls es dennoch hilfreich ist: Ich nutze die für macOS aktuellste Version Java 8-Update 221.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7886
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 10.10.2019 - 12:05 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von j0b0

Ich bin mir nicht sicher, inwiefern mir diese (bereits bekannten) Informationen weiterhelfen – im Benutzerverzeichnis müsste nach der Beschreibung im Wiki ja auch das Master-Passwort verschlüsselt hinterlegt sein.


Nicht das Masterpasswort ist verschlüsselt hinterlegt. Man kann einen Schlüssel ja schlecht mit sich selbst verschlüsseln. Stattdessen sind die Benutzerdaten (indirekt) mit dem Masterpasswort verschlüsselt. Und das Masterpasswort selbst ist nirgends gespeichert.

Zitat geschrieben von j0b0

Mein Beitrag bezieht sich ja auf die Frage, ob ich eine vollständige Neuinstallation vornehmen und danach einzelne mir wichtige Nutzerdaten wie bspw. das Adressbuch nachträglich und selektiv wieder in die App einpflegen kann.


Nein. Das geht nicht wirklich. Jedenfalls nicht auf Backup-Ebene. Du kannst natürlich einen neuen Benutzerordner einrichten und in der alten Installation die Adressen - z.Bsp. im CSV-Format exportieren und dann wieder importieren. Dazu musst du die alte Version aber noch irgendwo lauffähig haben, um die Daten exportieren zu können.

Zitat geschrieben von j0b0

Das Einspielen eines kompletten Backups hingegen hätte demgegenüber zur Folge, dass auch das gesetzte Master-Passwort wieder abgefragt und nicht akzeptiert wird.


Hier wäre mal interessant zu wissen, warum das Passwort jetzt nicht mehr akzeptiert wird. Vielleicht sucht Jameica den Benutzerordner ja jetzt an anderer Stelle und du hast vielleicht unbewusst zwei Jameica-Benutzerordner auf deinem Rechner und versuchst gerade gar nicht jenen zu öffnen, von dem du denkst, dass du ihn öffnest.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 10.10.2019 - 12:23 Uhr  ·  #5
Danke für die obigen Erläuterungen!

Zitat geschrieben von hibiscus

Zitat geschrieben von j0b0

Das Einspielen eines kompletten Backups hingegen hätte demgegenüber zur Folge, dass auch das gesetzte Master-Passwort wieder abgefragt und nicht akzeptiert wird.


Hier wäre mal interessant zu wissen, warum das Passwort jetzt nicht mehr akzeptiert wird. Vielleicht sucht Jameica den Benutzerordner ja jetzt an anderer Stelle und du hast vielleicht unbewusst zwei Jameica-Benutzerordner auf deinem Rechner und versuchst gerade gar nicht jenen zu öffnen, von dem du denkst, dass du ihn öffnest.

Habe alles nochmal genau durchgecheckt: Es existiert nur ein Jameica-Benutzerordner in meinem System, dieser ist auch noch genau da, wo er vor dem Systemupdate war, zudem sucht und erkennt Jameica beim Start bzw. der Abfrage des Master-Passwortes auch exakt diesen einen Benutzerordner, erkennbar an der geänderten Uhrzeit des letzten (Lese-)Zugriffs auf den Ordner.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7886
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 10.10.2019 - 12:35 Uhr  ·  #6
Dann schau mal in die Logdatei "jameica.log" rein, ob da eine Fehlermeldung angezeigt wurde.
Oder starte Jameica auch mal aus einem Terminalfenster heraus, indem du in den Programmordner wechselst und dort mit "./jameica-macos64.sh" startest. Gib in einem Terminal auch mal "java -version" ein, um die Versionsnummer von Java anzuzeigen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 10.10.2019 - 13:07 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von hibiscus

Dann schau mal in die Logdatei "jameica.log" rein, ob da eine Fehlermeldung angezeigt wurde.
Oder starte Jameica auch mal aus einem Terminalfenster heraus, indem du in den Programmordner wechselst und dort mit "./jameica-macos64.sh" startest. Gib in einem Terminal auch mal "java -version" ein, um die Versionsnummer von Java anzuzeigen.

jameica.log hatte seit dem 8. Oktober (der letzte Tag vor dem macOS Update) keine neuen Einträge, dementsprechend sind auch keine Fehlermeldungen dort zu finden. Aber dein Tipp, Jameica aus dem Terminal heraus zu starten, hat zu meiner großen Freude reibungslos funktioniert! Das Master-Passwort wurde angenommen und ich komme wieder ins Programm, die entsprechenden Log-Einträge der Sitzung sind in jameica.log nun auch wieder sichtbar. Danke für diesen Workaround!

Der normale Weg zum Start der App über den Finder ist allerdings nach wie vor nicht möglich. Wenn ich bei der Lösung des Problems auf irgendeine Weise behilflich sein kann – gern Bescheid geben.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7886
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 11.10.2019 - 08:51 Uhr  ·  #8
Ich kann den Fehler unter Catalina nicht reproduzieren. Hier startet die Anwendung auch per Doppelklick auf das Symbol fehlerfrei.
Du koenntest alternativ auch mal das Nightly-Build von Jameica probieren. Dort ist ein Java direkt mit enthalten. Da muss man es nicht mehr separat installieren.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Änderung der Shell Ursache?

 · 
Gepostet: 15.10.2019 - 08:24 Uhr  ·  #9
Bei mir wird das Passwort weiterhin nicht angenommen. Ich gehen davon aus, dass es mit der Änderung der Shell zu zsh in macOS Catalina zusammenhängt.
Zitat
The default interactive shell is now zsh.
To update your account to use zsh, please run `chsh -s /bin/zsh`.
For more details, please visit https://support.apple.com/kb/HT208050.


Der Befehl
Code
chsh -s /bin/zsh
teilt nur mit:
Zitat
no changes made
.

Auf heise.de/forum habe ich diesen Kommentar gefunden:
Zitat
Die zsh kann zwar 'ne Menge, aber hält sich nicht besonders gut an Standards. Eigentlich ist das sogar ein Rückschritt, die bash war wenigstens hinsichtlich des POSIX-Modus zuverlässiger.


Nachdem ich shell nun auf bash umgestellt habe und im Terminnal hibiscus mit
Code
sh jameica.sh
starte, erhalte ich folgende Fehlermeldung:
Zitat
sh jameica.sh
readlink: illegal option -- f
usage: readlink [-n] [file ...]
[Tue Oct 15 09:06:56 CEST 2019][INFO][main][de.willuhn.jameica.system.StartupParams.<init>] starting in STANDALONE mode
[Tue Oct 15 09:06:56 CEST 2019][INFO][main][de.willuhn.jameica.system.StartupParams.<init>] workdir: null
[Tue Oct 15 09:06:56 CEST 2019][INFO][main][de.willuhn.jameica.system.Application.init] starting jameica...
Exception in thread "main" java.lang.UnsatisfiedLinkError: Could not load SWT library. Reasons:
no swt-gtk-4919 in java.library.path: [/Users/abcdefgh/Library/Java/Extensions, /Library/Java/Extensions, /Network/Library/Java/Extensions, /System/Library/Java/Extensions, /usr/lib/java, .]
no swt-gtk in java.library.path: [/Users/abcdefgh/Library/Java/Extensions, /Library/Java/Extensions, /Network/Library/Java/Extensions, /System/Library/Java/Extensions, /usr/lib/java, .]
Can't load library: /Users/abcdefgh/.swt/lib/macosx/x86_64/libswt-gtk-4919.jnilib
Can't load library: /Users/abcdefgh/.swt/lib/macosx/x86_64/libswt-gtk.jnilib

at org.eclipse.swt.internal.Library.loadLibrary(Library.java:330)
at org.eclipse.swt.internal.Library.loadLibrary(Library.java:242)
at org.eclipse.swt.internal.C.<clinit>(C.java:19)
at org.eclipse.swt.internal.Converter.wcsToMbcs(Converter.java:209)
at org.eclipse.swt.internal.Converter.wcsToMbcs(Converter.java:155)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.<clinit>(Display.java:151)
at de.willuhn.jameica.gui.GUI.getDisplay(GUI.java:959)
at de.willuhn.jameica.gui.SplashScreen.<init>(SplashScreen.java:112)
at de.willuhn.jameica.system.ApplicationCallbackSWT.getStartupMonitor(ApplicationCallbackSWT.java:174)
at de.willuhn.jameica.system.Application.init(Application.java:97)
at de.willuhn.jameica.system.Application.newInstance(Application.java:87)
at de.willuhn.jameica.Main.main(Main.java:75)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7886
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 15.10.2019 - 10:40 Uhr  ·  #10
"jameica.sh" ist das Shell-Script für Linux! Wenn du es aus einem Terminal unter MacOS heraus startest, dann per "jameica-macos64.sh"!

Ich kann den Fehler mit keiner Shell reproduzieren. Weder mit Zsh, noch Bash oder Sh. Weder mit dem Nightly-Build von Jameica noch mit dem Release 2.8.4. Auch der Start per Doppelklick auf das Icon geht bei mir - egal. Welche Shell ich eingestellt habe.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 15.10.2019 - 12:46 Uhr  ·  #11
Zitat geschrieben von hibiscus

"jameica.sh" ist das Shell-Script für Linux! Wenn du es aus einem Terminal unter MacOS heraus startest, dann per "jameica-macos64.sh"!


Der Aufruf von jameica-macos64.sh erzeugt folgenden Fehler:
Zitat
sh jameica-macos64.sh
/Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk-12.0.2.jdk/Contents/Home
Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: org/eclipse/swt/events/DisposeListener
at de.willuhn.jameica.system.Application.getController(Application.java:414)
at de.willuhn.jameica.system.Application.getCallback(Application.java:426)
at de.willuhn.jameica.system.Application.init(Application.java:97)
at de.willuhn.jameica.system.Application.newInstance(Application.java:87)
at de.willuhn.jameica.Main.main(Main.java:75)
Caused by: java.lang.ClassNotFoundException: org.eclipse.swt.events.DisposeListener
at java.base/jdk.internal.loader.BuiltinClassLoader.loadClass(BuiltinClassLoader.java:583)
at java.base/jdk.internal.loader.ClassLoaders$AppClassLoader.loadClass(ClassLoaders.java:178)
at java.base/java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:521)
... 5 more


Das letzte Backup von Hibiskus lässt sich unter Windows 10 mit dem Passwort einwandfrei öffnen. macOS Catalina produziert eine Menge Probleme PGP bzw. GPG und enigmail funktionieren auch nicht mehr.
Unter Windows 10 arbeitet jameica/hibiscus einwandfrei.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 15.10.2019 - 13:02 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von hibiscus

Ich kann den Fehler unter Catalina nicht reproduzieren. Hier startet die Anwendung auch per Doppelklick auf das Symbol fehlerfrei.
Du koenntest alternativ auch mal das Nightly-Build von Jameica probieren. Dort ist ein Java direkt mit enthalten. Da muss man es nicht mehr separat installieren.

Habe jetzt auch Jameica Nightly-Build (2.9.0) getestet – selbes Ergebnis: Über das Terminal funktioniert der Start bzw. die Eingabe des Master-Passwortes problemlos, nach wie vor aber wird das Passwort abgelehnt, wenn man die App via Doppelklick bzw. mit Spotlight startet.

Zitat geschrieben von rmfberlin

Der Aufruf von jameica-macos64.sh erzeugt folgenden Fehler:
Zitat
sh jameica-macos64.sh
/Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk-12.0.2.jdk/Contents/Home
Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: org/eclipse/swt/events/DisposeListener
at de.willuhn.jameica.system.Application.getController(Application.java:414)
at de.willuhn.jameica.system.Application.getCallback(Application.java:426)
at de.willuhn.jameica.system.Application.init(Application.java:97)
at de.willuhn.jameica.system.Application.newInstance(Application.java:87)
at de.willuhn.jameica.Main.main(Main.java:75)
Caused by: java.lang.ClassNotFoundException: org.eclipse.swt.events.DisposeListener
at java.base/jdk.internal.loader.BuiltinClassLoader.loadClass(BuiltinClassLoader.java:583)
at java.base/jdk.internal.loader.ClassLoaders$AppClassLoader.loadClass(ClassLoaders.java:178)
at java.base/java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:521)
... 5 more
(...)

Weiß nicht, inwiefern das eine Hilfe ist, aber: Du musst vor dem Aufruf von Jameica via Terminal zunächst in den Wrapper/Ordner von Jameica wechseln:
Code
cd /Applications/jameica.app

Dann sollte die App danach hiermit starten:
Code
./jameica-macos64.sh
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Erfolgreich restauriert

 · 
Gepostet: 15.10.2019 - 13:20 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von j0b0

Habe jetzt auch Jameica Nightly-Build (2.9.0) getestet – selbes Ergebnis: Über das Terminal funktioniert der Start bzw. die Eingabe des Master-Passwortes problemlos, nach wie vor aber wird das Passwort abgelehnt, wenn man die App via Doppelklick bzw. mit Spotlight startet.

Letztes Backup von hibiscus auf einen USB-Stick gezogen, unter Windows 10 Jameica/hibiscus eingerichtet, von diesem backup Konto wiederhergestellt. Passwort wurde korrekt erkannt. Dann Konotabgleich gemacht, dann dieses backup wieder auf den Stick kopiert.

So dann habe ich auf dem Mac alles gelöscht: Java, Jameica, alles was irgendwie damit zusammenhängt – auch alle früheren backups.

Dann Java 8 Update 221 installiert, dann Jameica neu geladen und jameica.app nach Programme verschoben.
Jameica.app gestartet. Anderes Passwort vergeben, dann hibiscus installiert usw. Dann von dem Backup vom Stick wiederhergestellt. jameica schliesst automatisch.
Neustart von Jameica per Doppelklick auf die App. Passwort wird richtig erkannt, läuft alles wieder.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Passwort-Ärger geht weiter

 · 
Gepostet: 22.10.2019 - 09:10 Uhr  ·  #14
Zitat geschrieben von rmfberlin

Neustart von Jameica per Doppelklick auf die App. Passwort wird richtig erkannt, läuft alles wieder.


Aus welchen Gründen auch immer, verweigert jameica unter macOS 10.15 wieder die Annahme des Passworts. Aufruf über das Terminal nimmt das Passwort aber an. Jetzt Aufruf per Automator Start über die Shell eingerichtet.
SDI
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 72
Dabei seit: 06 / 2011
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 22.10.2019 - 13:49 Uhr  ·  #15
Mal ganz dumm gefragt (anhand einiger Zeit Supporterfahrung):

An veränderten Zeichensätzen/Tastaturschemata kann es nicht evtl. liegen? Ich weiss nicht wieviele "Mein Passowrt ging immer und nun nicht mehr"-Gespräche es gab und dann kam raus, dass der Kunde irgendwie auf englische Tastaturbelegung umgestellt hatte...
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7886
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 22.10.2019 - 23:12 Uhr  ·  #16
Den Fall hatte ich auf dem MacOS-Rechner seit dem Catalina-Beta-Update in der Tat schon mehrmals im Loginscreen des Systems. Passwort wurde nicht akzeptiert. Bis ich dann feststellte, dass dieses daemliche System - aus welchem Grund auch immer - voellig grundlos auf englische Tastatur umgestellt hatte.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 10 / 2019
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 23.10.2019 - 23:24 Uhr  ·  #17
Zitat geschrieben von hibiscus

Den Fall hatte ich auf dem MacOS-Rechner seit dem Catalina-Beta-Update in der Tat schon mehrmals im Loginscreen des Systems. Passwort wurde nicht akzeptiert. Bis ich dann feststellte, dass dieses daemliche System - aus welchem Grund auch immer - voellig grundlos auf englische Tastatur umgestellt hatte.


Daran kann es m.E. nicht liegen. Start per App: Passworteingabe scheitert. Aufruf per Termin sofort danach, Passsword wird akzeptiert. Jeweils Tatstatureinstellungen kontrolliert. Alles deutsche qwertzu-Tastatur

Mit der nightly-build 2.9.0 scheint es mit dem Passwort wieder zu funktionieren. Wir werden sehen
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7886
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Nach macOS Update: Jameica nimmt Master-Passwort nicht mehr an

 · 
Gepostet: 24.10.2019 - 07:02 Uhr  ·  #18
Der Unterschied beim Nightly-Build ist, dass dort ein embedded Java bereits enthalten ist (zumindest bei Windows und Mac - nicht jedoch bei Linux) und daher keines mehr manuell installiert werden muss.

Ich weiss nicht, wie MacOS Umgebungs- oder Pfad-Variablen setzt. Aber vielleicht tut es das unterschiedlich, je nachdem, ob man ein Programm aus dem Terminal heraus startet oder via Verknüpfung.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0