MT940 Export aus MC-Light (*.STA o. MT940 Dateien fehlen)

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

MT940 Export aus MC-Light (*.STA o. MT940 Dateien fehlen)

 · 
Gepostet: 25.03.2005 - 19:35 Uhr  ·  #1
Unser Programm kann nur MT 940 Dateien importieren.Wie bringt mann MC-Light dazu dieses Format zu exportieren. Die Auszugsdaten wurden nur mit HBCI und BTX abgerufen (nicht FTAM oder ISDN). STA Dateien oder MT940 Dateien sind nicht im MC-Light Verzeichnis vorhanden. Hat jemand schon einmal so eine Exportdatei erstellt, die mir evtl. zugeschickt werden kann.

(P.S. Der Export soll meherere Jahre beinhalten - auch 2000 DM!)
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 488
Dabei seit: 05 / 2003
Betreff:

Re: MT940 Export aus MC-Light (*.STA o. MT940 Dateien fehlen)

 · 
Gepostet: 25.03.2005 - 20:45 Uhr  ·  #2
Ein Export von MT940-Dateien ist m.W. in MCL nicht vorgesehen.
Allerdings findest du die sta-Dateien entweder direkt im Verzeichnis
MCLWIN - oder aber im Unterverzeichnis MCLWIN\SAV.
Natürlich sind ältere Dateien nur noch vorhanden, wenn in den
Parametern die automatische Löschfunktion für Daten älter als
xx Tage deaktiviert wurde (deaktivieren durch Anzahl Tage auf 0).

Gruß

Michael
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 15
Dabei seit: 11 / 2004
Betreff:

Re: MT940 Export aus MC-Light (*.STA o. MT940 Dateien fehlen)

 · 
Gepostet: 26.03.2005 - 11:14 Uhr  ·  #3
Das ging ja schnell mit der 1. Antwort. Im MC-Light Verzeichnis (damit sind natürlich auch die Unterverzeichnisse gemeint) befinden sich aber keine *.STA bzw. MT.940 Dateien ! Wer weis Rat?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Köln
Homepage: omikron.de
Beiträge: 34
Dabei seit: 08 / 2004
Betreff:

Re: MT940 Export aus MC-Light (*.STA o. MT940 Dateien fehlen)

 · 
Gepostet: 31.03.2005 - 13:56 Uhr  ·  #4
Im Verzeichnis ..\MCLWIN sind die zuletzt abgeholten MT940 Auszugsdaten der letzten Tage in *.sta Dateien zu finden, z.B. MCLDAA45.STA (Dateiname varriert natürlich jedesmal, nur die Erweiterung .sta bleibt identisch ).

Diese werden später in das ..\MCLWIN Unterverzeichnis SAV ( ..\MCLWIN\SAV ) verschoben.

Wenn bereits Kontoinformationen per BTX oder HBCI erfolgreich abgeholt wurden, und diese auch als Kontoauszugsdaten in MC-Light aufzurufen sind, dann müssen diese Dateien vorhanden sein, sofern Sie nicht - wie Mike64 bereits erwähnte, durch einen eingerichteten Löschintervall gelöscht wurden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0