Pecunia auf Apple M1 ARM + macOS Big Sur

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 52
Dabei seit: 01 / 2015
Betreff:

Pecunia auf Apple M1 ARM + macOS Big Sur

 · 
Gepostet: 14.11.2020 - 17:39 Uhr  ·  #1
Hallo Pecunia Freunde,
mein 2010er Mac Mini hat anscheinend jetzt doch sein Lebensende erreicht. Ich stehe deshalb vor der Frage, wie es weitergeht. Kaufe ich einen Mac Mini mit Intel oder mit M1 ARM Prozessor; beide werden dann wohl mit macOS Big Sur laufen.
Ich nutze derzeit Pecunia 2.1.0 (30.5). Ist dies die letzte verfügbare Version?
Kann ich Pecunia auf Big Sur, möglichst auf M1 ARM weiterhin einsetzen?
Wird Pecunia noch weiter gepflegt, oder muss ich mich nach einer Alternative umschauen? Wenn Alternative, habt ihr einen Tip für mich, welche Software "Pecunia ähnlich" ist und wie ich meine Pecunia Daten in die neue Software importieren kann?
Vielen Dank und ein schönes Wochenende,
Holger
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 24
Dabei seit: 06 / 2015
Betreff:

Re: Pecunia auf Apple M1 ARM + macOS Big Sur

 · 
Gepostet: 23.01.2021 - 20:08 Uhr  ·  #2
Hallo,
Pecunia läuft bei mir unter Big Sur in der Version 2.1.0 (Built 30.5) stabil. Ich verwende aber einen Intel Prozessor. Das Exportieren von Daten aus Pecunia ist denkbar einfach. Ich habe mal auszugsweise ein Foto von meinen Einstellungen gemacht:
 

Damit kannst Du sehr einfach die gewünschten Buchungen in ein anderes Datenbanksystem einer anderen Applikation überführen. Exportiertes Format ist *.csv. Beachte hierbei, dass nur die Buchungen exportiert werden, die auch in der Kategorie angezeigt sind.
Gruß
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 52
Dabei seit: 01 / 2015
Betreff:

Re: Pecunia auf Apple M1 ARM + macOS Big Sur

 · 
Gepostet: 18.03.2021 - 13:42 Uhr  ·  #3
Hallo zusammen,
ich habe mir einen Mac Mini mit M1 Prozessor und Big Sur zugelegt, und die derzeit aktuelle Pecunia Version darauf installiert. Der Emulations-Layer Rosetta war zum Installationszeitpunkt bereits installiert. Die Pecunia Daten habe ich vom alten Mac Mini 2010 mit High Sierra übernommen. Pecunia läuft bisher zuverlässig und super schnell! Ich hoffe nun, dass Apple Rosetta nicht entfernt.
Sollte Apple Rosetta irgendwann entfernen, dann hoffe ich, dass bis dahin Pecunia in der ARM Version vorliegt.
Gruß,
Holger
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0