Fehler bei Umsatz-Re-Import nach Umsatz-Export

Fehler bei Umsatz-Re-Import nach Umsatz-Export

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rostock
Homepage: veda.listemann.de
Beiträge: 34
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Fehler bei Umsatz-Re-Import nach Umsatz-Export

 · 
Gepostet: 13.07.2022 - 09:46 Uhr  ·  #1
Hallo - vor langem gab's mal nach dem Abruf von Kreditkartenumsätzen das Problem, dass die Zwischensummen nicht mehr stimmten. Und kürzlich wurden unter ADVANZIA negative Umsätze (Ausgaben) als positive Umsätze (Einzahlungen) verbucht. Ich habe diese Fehler längere Zeit manuell nachbearbeitet, aber das wurde mir einfach zu mühselig - die Kreditkarten-Zwischensummen stimmen auch heute noch nicht, dazu aber ein anderes Thema ...

Ich hatte dann mal alle Umsätze, in denen die Zwischensummen nicht mehr stimmten, in eine CSV-Datei exportiert und diese dann über eine Aufrechnungsformel korrigiert und nun wieder fehlerlos re-importieren können - das funktioniert seit geraumer Zeit aber nicht mehr. Um mich zu vergewissern, ob das nur bei den Kreditkarten-Konten so ist oder auch bei den normalen Bank-Konten, habe ich dann auch mal diese exportiert, aber nicht mehr re-importieren können - die Fehlermeldung bezog sich immer auf ein fehlendes Datum ...

Da ich die exportierte CSV-Datei überhaupt nicht weiter angefasst habe und sogleich wieder zu re-importieren versuchte, aber auch hier der gleiche Fehler gemeldet wurde, muss hier ein systematischer HIBISCUS-Fehler vorliegen und kein vom Skripter (Sebastian Richter) verursachter ...

Ich bitte mal um Überprüfung der Export-/Importfunktionen. Zugleich wäre es hilfreich, dass beim Import mit erwähnt (angezeigt) wird, welche Felder und Feldtrennzeichen für ein fehlerloses Einlesen vorausgesetzt werden.

Beste Grüße Jörg
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 10303
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Fehler bei Umsatz-Re-Import nach Umsatz-Export

 · 
Gepostet: 13.07.2022 - 10:16 Uhr  ·  #2
Ich habe eigentlich darauf geachtet, dass man die von Hibiscus im CSV-Format exportierten Umsätze 1:1 wieder importieren kann. Zumindest konnte ich bei meinem Test gerade keinen Fehler feststellen. Beim Import von CSV-Dateien kann man ja die Spalten frei anordnen und diese Anordnungen unter eigenen Profilen abspeichern. Unter Umständen hast du versucht, Umsätze mit einem anderen Profil zu importieren. Das mitgelieferte Profil "Default-Profil" entsprecht exakt dem Export-Format und sollte die Umsätze fehlerfrei importieren - zumindest tut es das bei mir.

Wenn eine Fehlermeldung wegen fehlendem Datum ist, dann liegt das meist am Valuta- oder Buchungsdatum. Hibiscus erwartet beim CSV-Import beides. Der Hibiscus CSV-Export schreibt auch beide Spalten in die CSV-Datei. Falls eines beider Daten in der Datei fehlt, hilft es, die Datei mal in einer Tabellenkalkulation zu öffnen und dort einfach die vorhandene Datumsspalte zu duplizieren.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Rostock
Homepage: veda.listemann.de
Beiträge: 34
Dabei seit: 08 / 2013
Betreff:

Re: Fehler bei Umsatz-Re-Import nach Umsatz-Export

 · 
Gepostet: 13.07.2022 - 10:55 Uhr  ·  #3
Ich versuche das einmal und melde dann das Ergebnis ...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0