Consorsbank: TAN-Hölle oder Session-TAN für HBCI und PSD2?

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 272
Dabei seit: 05 / 2018
Betreff:

Re: Consorsbank: TAN-Hölle oder Session-TAN für HBCI und PSD2?

 · 
Gepostet: 27.09.2019 - 09:49 Uhr  ·  #41
Zitat geschrieben von Meerbie

... Man erhält einen "Benutzernamen" die aus einer 11-stelligen Ziffernfolge besteht, die nichts mit dem bisherigen Zugang zu tun hat (Kontonummer, Zugangsnummer ...). Man merke sich also gut, wer da wer ist, sonst vertauscht man ständig die Zugänge und natürlich demgemäß die PIN dazu...
Zumindest hierfür gibt es eine Erleichterung:
Du kannst in der SecurePlus-App oben links auf die drei Striche tippen und dann über Einstellungen/Benutzernamen ändern individuelle Namen eingeben, damit Du sie beim Bedienen sofort zuordnen kannst.
mss
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 240
Dabei seit: 10 / 2011
Betreff:

Re: Consorsbank: TAN-Hölle oder Session-TAN für HBCI und PSD2?

 · 
Gepostet: 20.01.2020 - 08:51 Uhr  ·  #42
Im Forum der Consorsbank kommt das Thema ja auch immer mal wieder auf, und folgender Kommentar
https://wissen.consorsbank.de/…true#M2868
...liest sich so, als wenn andere Applikationen den Abruf mehrerer Konten innerhalb einer TAN-Session durchführen können. Wäre das bei Hibiscus nicht ebenfalls machbar?
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7653
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Consorsbank: TAN-Hölle oder Session-TAN für HBCI und PSD2?

 · 
Gepostet: 20.01.2020 - 09:57 Uhr  ·  #43
Zitat geschrieben von mss

Im Forum der Consorsbank kommt das Thema ja auch immer mal wieder auf, und folgender Kommentar
https://wissen.consorsbank.de/…true#M2868
...liest sich so, als wenn andere Applikationen den Abruf mehrerer Konten innerhalb einer TAN-Session durchführen können. Wäre das bei Hibiscus nicht ebenfalls machbar?


Nein, derzeit nicht. Hibiscus synchronisiert Konto für Konto getrennt voneinander. Damit das funktioniert, müsste die Synchronisierung intern pro Bankzugang gruppiert werden. Damit würde sich aber die komplette Synchronisierungs-Schnittstelle ändern. Alle Hibiscus-Addons, die dort angebunden sind (also die Scripting- und Mashup-Plugins), würden dann nicht mehr funktionieren und müssten ebenfalls aufwändig angepasst werden.

Ist also technisch lösbar aber mit einem riesen Aufwand verbunden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5234
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Consorsbank: TAN-Hölle oder Session-TAN für HBCI und PSD2?

 · 
Gepostet: 20.01.2020 - 10:34 Uhr  ·  #44
@Olaf
die consorsbank hat doch was (12/2019 ?) abgeändert, auf Grund/Druck der Kunden. (90 Tage Regel wird jetzt verwendet)

@mss
wurde die BPD nochmals gelöscht? neu synchronisiert
dies war bei einem Mitbewerber notwendig, dass die neuen (Bank) Einstellungen greifen
ein Versuch kann ja nicht schaden ;-)
vorher prüfen, dass letzter Stand vorhanden ist: Jameica 2.8.6 + Hibiscus 2.8.23
https://www.willuhn.de/wiki/doku.php
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 272
Dabei seit: 05 / 2018
Betreff:

Re: Consorsbank: TAN-Hölle oder Session-TAN für HBCI und PSD2?

 · 
Gepostet: 20.01.2020 - 10:47 Uhr  ·  #45
Zitat geschrieben von infoman

@Olaf
die consorsbank hat doch was (12/2019 ?) abgeändert, auf Grund/Druck der Kunden. (90 Tage Regel wird jetzt verwendet)

Woher stammt diese Information? Ich kann das bisher nicht feststellen. Bei Abfragen mit B4 wird weiterhin bei jedem Vorgang eine TAN verlangt.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0