Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

Java 8 vorhanden; Jameica 2.7.0 funktioniert

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2019
Betreff:

Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 26.07.2019 - 01:22 Uhr  ·  #1
Hallo Leute,

ich nutze auch Jameica + Hibiscus. Bislang bin ich mit einer 2.7.0-nightly unterwegs, die hervorragend auf Win XP SP3 mit Java 8 (Java SE RE build 1.8.0_152-b16, die maximal neue Version für dieses Betriebssystem) funktioniert. Um eine neuere Hibiscus-Version (gegenwärtig 2.8.13) nutzen zu können, wollte ich eine passende (gegenwärtig 2.8.4) Jameica-Version nutzen; diese stürzt jedoch dauernd ab. Sie startet, und wenn man etwas anklickt, dauert es nicht lang, und sie beendet sich; dabei wird sogar der reguläre Shutdown-Splash-Screen gezeigt und eine backup-zip angelegt. Zur Installation des Hibiscus-Plugins komme ich so natürlich gar nicht erst.

Ich habe das Protokoll angehängt; darin findet sich etwas von "main loop crashed, retry" und "org.eclipse.swt.SWTException: Graphic is disposed".

Am Stichwort "Graphic" könnte etwas dran sein, denn nach dem Programmstart ist der Navigationsbereich von Jameica eingefroren transparent (d. h., er zeigt den unter dem Fenster liegenden Inhalt zum Programmstartzeitpunkt, aktualisiert ihn aber nicht - weder mit dem darunterliegenden Inhalt noch mit Jameica-eigenem Inhalt).

Ich bin ratlos! Wer kann mir helfen?
Der an diesem Beitrag angefügte Anhang ist entweder nur im eingeloggten Zustand sichtbar oder die Berechtigung Deiner Benutzergruppe ist nicht ausreichend.
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5083
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 26.07.2019 - 05:37 Uhr  ·  #2
der Entwickler hat doch bereits hier das gleiche Problem kommentiert: topic.php?t=22852
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2019
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 26.07.2019 - 12:19 Uhr  ·  #3
Danke für den Link.

Das ist wirklich traurig.

SWT ist also zwischen 2.7.0 und 2.8.4 eingeführt worden. Welche Version war denn die letzte ohne SWT? Wo finde ich überhaupt Vorgängerversionen? Auf der Webseite habe ich nur 2.6 gefunden.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5630
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 26.07.2019 - 12:25 Uhr  ·  #4
Traurig? Nunja, man kann es als traurig empfinden, dass die Welt sich ständig verändert.

Du hast ein Programm, das mit der Welt draußen, also den Bankrechnern, ständig kommuniziert. Diese ändern sich, also muß sich auch Dein Programm ändern, so einfach ist das. Einfach auf irgend einem Stand stehen bleiben geht nicht. Und neuere Programme erfordern einfach aktuellen Unterbau - sprich Betriebssystem. Irgendwann geht's einfach nicht mehr. Mit XP wirst Du nicht nur an der jetzigen Stelle Probleme haben. Das nächste Problem sind dann fehlende Zertifikate, die es in XP nicht mehr gibt, die die Banken aber einsetzen.

Der Ruf nach älteren Versionen bringt Dir auch nichts, da sich PSD2-bedingt spätestens ab 14.9.2019 die Login-Verfahren bei ALLEN Banken ändern und damit dann bei allen Banken grundsätzlich NUR noch die aktuellste Programmversion läuft.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2019
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 26.07.2019 - 13:11 Uhr  ·  #5
Ich nutze und schätze Jameica + Hibiscus der Funktionalität wegen - nicht, weil es so schön aussähe. Optik ist für mich Nebensache.

Traurig ist, dass nun ausgerechnet die Einführung einer neuen Graphik-Bibliothek (von mir aus völlig überflüssig) zur Inkompatibilität führt.

Also, bleiben wir bitte beim Problem. Wo finde ich die letzte SWT-freie Jameica-Version?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5083
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 26.07.2019 - 13:35 Uhr  ·  #6
sorry aber bitte nochmals den Beitrag von @msa lesen

aber du willst ja eher ausprobieren
letzte lauffähige Java Version verwenden und dann könntest Jameica 2.8.2 + Hibiscus 2.8.8 probieren.
mal schauen ob und wie lange es funktioniert
changeloag gibt es ja hier: https://www.willuhn.de/wiki/doku.php
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5630
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 26.07.2019 - 13:51 Uhr  ·  #7
Zitat geschrieben von Adam2000
Traurig ist, dass nun ausgerechnet die Einführung einer neuen Graphik-Bibliothek (von mir aus völlig überflüssig) zur Inkompatibilität führt.
Kannst Du mir bitte erklären, was Dir eine auf Biegen und Brechen wieder zum Laufen gebrachte Version bringt, die spätestens zum 14.9. definitiv und unabänderlich den Betrieb wegen kommunikationstechnischer Veränderungen auf allen Bankrechnern den Betrieb unmöglich machen wird?

Ich will's verstehen...

Und: Eine Grafikbibliothek ist nicht für "Schönheit" und grafische Darstellungen nötig, sondern um überhaupt IRGENDWAS auf den Bildschirm zu bringen, die braucht man schon um nur ein Festern zu öffnen und einen einzigen Buchstaben da hineinzuschreiben. Das hat in erster Linie nicht mit Schönheit sondern mit reiner Funktion zu tun.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2019
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 26.07.2019 - 18:31 Uhr  ·  #8
Hallo infoman und msa,

danke für den Link. Demnach nutzt Jameica ab 2.8.3 SWT 4.9. Ich probiere gerne aus! Hauptsache, es läuft. Und ja, egal wie lange.

Wo genau sind die Download-Links für die genannten Jameica- und Hibiscus-Versionen? Verzeihung, aber ich habe sie nicht gefunden.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7532
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 26.07.2019 - 22:37 Uhr  ·  #9
SWT ist nicht neu in Jameica eingeführt worden. Jameica verwendet seit jeher SWT. Das ist die Grafikbibliothek - die wie msa schon schrieb - benötigt wird, um überhaupt irgendwas auf dem Bildschirm darzustellen. SWT stammt nicht von mir sondern vom Eclipse-Projekt (www.eclipse.org/swt). Selbst die in der aktuellsten Jameica-Version enthaltene SWT-Version ist eigentlich schon veraltet. Hier habe ich aber noch den Kompromiss gemacht, weil in neuen SWT-Version sämtliche 32Bit-Betriebssysteme überhaupt nicht mehr unterstützt werden - weder unter Linux noch unter Windows. Die neueren SWT-Versionen sind aber nötig, damit die Software fehlerfrei auf aktuellen Betriebssytemen wie Windows 10 läuft. Es ist nunmal schwierig möglich, mit einer Software auf der einen Seite aktuelle Betriebssysteme zu unterstützen und gleichzeitig 17 Jahre alte.

Ich würde dir dringend empfehlen, dich mit dem Gedanken abzufinden, dass die Weiternutzung von XP irgendwann schlicht nicht mehr möglich ist - egal, wie gut es aus deiner Sicht funktioniert. Wie in dem anderen Thread bereits erwähnt, will ich nicht darüber diskutieren, welche Gründe es für jeden persönlich geben mag, immer noch XP zu verwenden. Fakt ist nunmal, dass es hoffnungslos veraltet ist und man dann halt irgendwann damit leben muss, dass aktuelle Programme nicht mehr drauf funktionieren. Unter Windows98 funktioniert ja auch nichts aktuelles mehr. So ist das halt. Für Android 2.1 (und das ist deutlich aktueller als Windows XP) läuft auch nicht mehr viel.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 07 / 2019
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 31.07.2019 - 00:12 Uhr  ·  #10
Vielen Dank für eure ausführlichen Beiträge.

Bleiben wir bitte beim Thema. Es geht hier nicht um XP. Gesucht ist ein PSD2-fähiges Jameica + Hibiscus für XP.

Ich habe auf der SWT-Seite gesehen, dass im März 2018 die XP-Unterstützung eingestellt wurde. Über Sinn und Unsinn hiervon geht es mir nicht. Wenn die XP-Unterstützung von Jameica + Hibiscus an der Graphikbibliothek scheitert, dann liegt es an der Graphikbibliothek. Das ist offensichtlich.

Es gibt keinen sachlichen Grund, aus dem Jameica + Hibiscus auf XP nicht PSD2-fähig werden können sollte. Nach meinem Verständnis ändert sich z. B. beim einfachen Kontenabruf im Wesentlichen nur, dass HBCI4Java einen zusätzlichen Parameter beim Login mitschickt. Und selbst, wenn es völlig neue Protokolle gäbe: diese könnte man nachrüsten. Aktuell funktioniert es schließlich auch noch. Auf XP. Mit fast demselben Setup wie künftig nötig. Und die Änderung ist eben nichts Banktechnisches, sondern die Graphikbibliothek.

Angesichts des Umfangs des Bedarfs an Graphikfunktionen von Jameica + Hibiscus sollten alternative Bibliotheken verfügbar sein. Wir reden ja nicht von einer 3D-Engine oder GPGPU. Ein Programm, dessen GUI aus Listen und Buttons besteht, sollte ein Betriebssystem nicht wegen der Graphikbib ausschließen.

Ich bin zum Testen jederzeit bereit. Ich würde mich sogar darüber freuen. Postet einfach einen Link, ich gebe Rückmeldung.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7776
Dabei seit: 08 / 2002
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 31.07.2019 - 07:56 Uhr  ·  #11
so einfach ist das nicht. Die Software muss doch selbst beim Konto-Abruf anders reagieren und eine TAN fordern. Natürlich kannst du dir das nachrüsten, aber mach das erst mal. Nebenbei fehlen XP die Netzwerkprotokolle, die Basis ist also Schrott. Warum sollte auch nur jemand für ein derart unsicheres System auch nur mehr als eine Minute Zeit opfern, die dann an anderer Stelle fehlen würde?
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 5083
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 31.07.2019 - 10:13 Uhr  ·  #12
Zitat geschrieben von Adam2000
Es geht hier nicht um XP.

warum willst du bei XP bleiben
und wieso ignorierst du sämtliche Hinweise?

ein Auto mit technischen Mängeln wird einfach nicht mehr durch den TÜV kommen, insbesondere wenn diese sicherheitsrelevant sind.
msa
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: München
Alter: 57
Beiträge: 5630
Dabei seit: 03 / 2007
Betreff:

Re: Jameica 2.8.4 stürzt ab auf XP

 · 
Gepostet: 31.07.2019 - 10:53 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von Raimund Sichmann
Natürlich kannst du dir das nachrüsten
"Du Dir"? Er selbst ist garantiert nicht in der Lage, irgendwas nachzurüsten, denn wenn er davon Ahnung hätte, wie die Zusammenhänge sind, würde er sich nicht so völlig jeglicher Realität verweigern und fordern, dass Andere Ihre Zeit mit so einem Unfug vertun. Zumal das Ganze ja ein Fork wäre, der künftig weiter gepflegt werden müßte, denn Olaf tut's nicht. Der Forderer hat offenbar bis heute weder begriffen, dass "Grafikbibliothek" nichts mit 3D-Grafik und Echtzeitanimation etc. zu tun hat und dass die Umarbeitung für einen Weiterbetrieb nach dem 14.9. an die Grundfesten des Programmablaufes geht. Insofern ist glaub ich in diesem Thread jede weitere Antwort sinnlos... Um nicht ins falsche Licht zu kommen: Ich bin ja auch bekanntermaßen XP-Anhänger und verwende immer noch einen (unter mehreren) Rechner weiter, der heute noch mit XP läuft. Allerdings nur, weil ich zu faul bin, an dieser Stelle einen neuen Rechner mit Win10 einzurichten. Aber ich weiß, was das bedeutet und fange nicht an zu jaulen, wenn so langsam alles Mögliche nicht mehr damit geht. Z.B. hat vor Kurzem WhatsApp-Web den Dienst auf XP verweigert :-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0