Commerzbank: Umstellung RDH auf RAH für die HBCI-Schlüsseldatei

 
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Commerzbank: Umstellung RDH auf RAH für die HBCI-Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 15:54 Uhr  ·  #1
Bei der Commerzbank wird die RAH Verschlüsselung für die HBCI-Schlüsseldatei bald zur Pflicht -> gegen Ende des Jahre wenn ich den Informationstext der Commerzbank richtig deute.
Im Wiki steht dazu: " Schlüsseldateien im RAH-Format unterstützt Hibiscus derzeit noch nicht. Es kann aber sein, dass ich das in den nächsten Wochen noch nachrüste. "
Ich wollte fragen, ob sich die Pläne dazu vielleicht schon etwas konkretisiert haben? Ist es ggf. nur eine Frage der Zeit? Ich kann leider überhaupt nicht einschätzen was diese Umstellung technisch bedeutet und ob es überhaupt möglich ist / sein wird.
Freuen würden wir uns sehr wenn's klappt! :)
VG
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Leipzig
Homepage: willuhn.de/
Beiträge: 7211
Dabei seit: 03 / 2005
Betreff:

Re: Commerzbank: Umstellung RDH auf RAH für die HBCI-Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 15:57 Uhr  ·  #2
Lass mich erstmal die Flut an aktuellen PSD2-Problemen mit PIN/TAN lösen, bevor ich mir Gedanken um Probleme mache, die zum Jahresende vielleicht kommen.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2018
Betreff:

Re: Commerzbank: Umstellung RDH auf RAH für die HBCI-Schlüsseldatei

 · 
Gepostet: 12.09.2019 - 16:05 Uhr  ·  #3
Aber klar.. hätte auch nie mit einer so schnellen Reaktion gerechnet! Ich kann nur den Hut ziehen vor diesem Engagement - größter Respekt!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0